Es ist nicht ungewöhnlich, dass Spieleentwickler viele Jahre nach dem Start Titel unterstützen, aber Nihon Falcom bringt dies auf ein neues Niveau. Wie Kotaku Berichten zufolge hat das Unternehmen Pläne angekündigt, die Originalversionen von zu portieren Ys ich und Ys II auf den Sharp X68000, einen PC nur für Japan, der erstmals 1987 veröffentlicht wurde – und ja, sie werden auf 3,5-Zoll-Disketten geliefert. ITMedia fügte hinzu, dass Sie im Spiel ein flüssigeres Scrollen sehen und keine leeren Disketten eintauschen müssen, um Ihren Fortschritt zu speichern, aber es wird sich ansonsten wie ein Rückfall auf vor drei Jahrzehnten anfühlen.

Ys ich kam 1991 auf den X68000, aber das war ein Remake mit vorgerenderten 3D-Boss-Charakteren, die einige als nicht mit der ansonsten 2D-Grafik vereinbar empfanden. Dies ist das erste Mal, dass Sie es sehen Ys II auf dem Bahnsteig.

Die Häfen werden am 9. März 2021 in Japan in einem Paket für 8.800 Yen (84 US-Dollar) erhältlich sein. Das ist eine Menge Geld für Spiele, die fast 34 Jahre alt sein werden, aber Nihon Falcom zielt eindeutig auf ein sehr Nischenpublikum ab. Wenn Sie die Art von Person sind, die nach etwas „Neuem“ sucht, um es auf einem jahrzehntealten Computer zu spielen, erscheint die Prämie trivial.

Weiterlesen  Sega feiert sein 60-jähriges Bestehen mit kostenlosen Minispielen auf Steam