Wenn Sie den Computer oder das Tablet in den Auslieferungszustand versetzen, können Sie Leistungsprobleme beheben, Malware entfernen oder sie für einen neuen Besitzer bereitstellen.

Wenn Ihr Gerät nur langsam läuft, benötigen Sie möglicherweise nur unsere Anleitung zur Beschleunigung von Windows. Bei ernsteren Leistungsproblemen ist jedoch möglicherweise ein vollständiger Reset erforderlich.

Der Vorgang zum Zurücksetzen eines Computers hat sich in Windows 10 geringfügig geändert. Daher bieten wir separate Anleitungen zum Zurücksetzen von Windows 10 und zum Zurücksetzen von Windows 7 oder 8 unten an.

Setzen Sie einen Windows 10-Computer oder ein Tablet auf die Werkseinstellungen zurück

In Windows 10 ist der Vorgang dank eines integrierten Tools zum Zurücksetzen eines PCs sehr einfach.

Unter dem Wiederherstellungsabschnitt von Update & Security können Sie nun „Erste Schritte “ starten, um den Prozess zu starten.

Der Prozess ist für ein Windows 10-Tablet identisch, da das Betriebssystem auf Computern und Tablets fast identisch ist.

Setzen Sie einen Windows 7 oder 8 Computer zurück

Das Zurücksetzen eines Computers, auf dem eine ältere Version von Windows ausgeführt wird, ist etwas komplizierter, da kein Reset-Tool in das Betriebssystem integriert ist.

Einige Computer verfügen über Wiederherstellungs-Disks, was eine ziemlich einfache Möglichkeit ist, einen Werksreset durchzuführen – Sie können einfach die Disc einlegen und den Anweisungen folgen.

Windows 8-Computer verfügen manchmal über eine Wiederherstellungsanwendung, die von Windows statt von einer CD gestartet wird. Überprüfen Sie daher Ihr App-Menü.

Wenn Sie keine CDs in der Verpackung haben und keine vorinstallierte Wiederherstellungs-App haben, besteht die Chance, dass Ihr PC oder Laptop stattdessen über eine Wiederherstellungspartition verfügt.

Dies ist ein versteckter Teil der Festplatte, der eine vollständige Kopie von Windows, Treibern und zusätzlichen Programmen sicher speichert.

Bitte beachten Sie, dass der Prozess zwischen verschiedenen Marken und sogar verschiedenen Modellen variiert.

Sichern Sie vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alle Daten, die Sie behalten möchten.

1. Starten oder starten Sie Ihren Laptop neu.

2. Drücken Sie während des Startvorgangs die entsprechende F-Taste oder Tastenkombination, die wir für Ihren Hersteller unten aufgelistet haben.

Hinweis: Es gibt oft ein kleines Fenster mit der Möglichkeit, den Schlüssel anzustoßen, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie ein paar Versuche brauchen.

Acer – Alt + F10

Asus – F9

Dell / Alienware – F8

HP – F11

Lenovo – F11

MSI – F3

Samsung – F4

Sony – F10

Toshiba – 0 (nicht Nummernblock) beim Einschalten, lassen Sie die Taste los, wenn das Toshiba-Logo erscheint

Wenn diese Tasten nicht funktionieren, achten Sie beim Start auf eine Meldung auf dem Bildschirm, die möglicherweise angibt, wie der Wiederherstellungsprozess gestartet wird.

3. Sie sollten Anweisungen auf dem Bildschirm sehen, die erklären, wie Sie vorgehen.

Es kann vorkommen, dass Sie 30 Minuten warten müssen, bis der Job auf einmal ausgeführt wird. Einige Systeme stellen jedoch zuerst Windows wieder her und installieren dann automatisch Treiber und Programme, wenn Windows zum ersten Mal gestartet wird.

Folge Chris Martin und @PCAdvisor auf Twitter.