Morgen um 14 Uhr (GMT + 8) wird Xiaomi eine neue Redmi-Serie in China vorstellen. Das Unternehmen hat vor dem Launch einige großartig aussehende Presseaufnahmen veröffentlicht, die das neue Ganzglas-Design zeigen und die Existenz einer 48-Mp-Dual-Lens-AI-Kamera und eines hinteren Fingerabdrucksensors bestätigen.

Xiaomi kündigte sein Trio der Redmi-Telefone der Serie 6 im Sommer 2018 an. Die Budget-Preislisten 6A, 6 und 6 Pro (letztere auch als Mi A2 Lite bekannt) werden im Juni eintreffen. Es wird erwartet, dass die Nachfolger im Januar 2019 ankommen werden, aber ohne eine Redmi ‚7‘ zu erwähnen, ist es unsere Vermutung, dass Xiaomi die Redmi 7-Linie komplett auslassen und direkt auf Redmi 8 fahren könnte, wie dies bei der diesjährigen Mi-Familie der Fall war.

Wir sehen oft, dass chinesische Unternehmen Produkte der vierten Generation überspringen, da die Nummer vier in China nicht als glücklich angesehen wird (sie ist homophon mit dem Wort „Tod“), aber Xiaomi hatte einen anderen Grund, die Nummer sieben zu unterdrücken. Der Mi-8 ist ein erheblicher Fortschritt gegenüber dem Mi-6, und Xiaomi hoffte, dass das Überspringen einer Generation im Nummerierungsschema den Verbrauchern dies deutlich machen würde.

Es wird angenommen, dass die nächste Redmi-Generation eine bedeutende Verbesserung gegenüber ihren Vorgängern darstellt, und Xiaomi möchte möglicherweise die Nummerierung zwischen Redmi und Mi aufrechterhalten. Oder zumindest hoffen wir, dass es so ist, da es schon verwirrend genug ist.

Der Redmi 7 (oder Redmi 8) ist auch so ausgestattet, dass er den Snapdragon 675 im mittleren Bereich ausführt, einen 11-nm-Chip mit der Kryo 460-Architektur, die auf Cortex-A76- und -A55-Kernen basiert. Ein Gerät, von dem man annimmt, dass es sich um das neue Redmi-Telefon handelt, ist auf TENAA aufgetaucht. Dort soll es mit einer Bildschirmkerbe im Wassertropfen-Stil versehen sein – im Gegensatz zu den Gerüchten, dass es einen Selfie-Kameraausschnitt im Locher-Stil geben wird. Wir wissen auch, dass dieses Telefon ein 5.84 Zoll LCD-Display und einen Akku mit 2.900 mAh besitzt.

Drei Telefone mit ähnlich aussehenden Modellnummern sind auch beim chinesischen 3C zur Zertifizierung aufgetaucht. Die Modelle M1901F7C, M1901F7E und M1901F7T verfügen jeweils über ein Budget von 10 W (5 V / 2A).

Die etwas abweichenden Modellnummern lassen vermuten, dass es tatsächlich vier Telefone gibt – könnten wir auch einen Mi 8X sehen? Obwohl es sich nicht um ein Redmi-Telefon handelt, befindet sich der Mi 6X am Budgetende der Flaggschifflinie Mi und wird in Großbritannien als Mi A2 verkauft, der Nicht-Lite-Version des Redmi 6 Pro.

Weiterlesen  The Last Campfire Erscheinungsdatum, Gameplay und Trailer-News

Wie viel kostet der Redmi 7?

Den Preis für die kommende Redmi 8-Serie zu schätzen, ist schwierig, wenn man bedenkt, dass es wahrscheinlich drei oder sogar vier Modelle geben wird, und das einzige Flüstern, das wir gehört haben, ist, dass das 48Mp-Modell mehr als CNY 2.000 kostet, was etwa £ £ ist 230/290 US-Dollar. Die Preise werden in Großbritannien ohnehin immer etwas höher sein, da Xiaomi die Liefer- und Vertriebskette weniger kontrolliert.

Die aktuelle Generation, die 6A, 6 und 6 Pro (oder Mi A2 Lite) umfasst, kostet in Großbritannien £ 99, £ 149 bzw. £ 179, während der Mi 6X (oder Mi A2) ab £ 259 kostet könnte eine Preissteigerung von mindestens 50 GBP gegenüber der ausgehenden Generation sehen.

Siehe die besten Angebote für Xiaomi

Wann kommt die Redmi 7 heraus?

Xiaomi hat nun bestätigt, dass die Produkteinführung von Redmi am 10. Januar 2019 um 14:00 Uhr (GMT + 8) in China stattfinden wird.

Erwarten Sie, dass die neue Redmi-Serie zuerst in China auf den Markt kommt und später in andere Märkte wie Indien, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien kommt.

In der Zwischenzeit können Sie sie höchstwahrscheinlich von GearBest abholen, wir empfehlen Ihnen jedoch, nach globalen oder internationalen ROM-Varianten zu suchen.

Lesen Sie weiter: Beste Xiaomi-Telefone

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here