Du weißt, wie du eine kleine Tasse Reis in einen Topf voller Wasser legst, und bevor du es weißt, hast du genug, um die 5.000 zu füttern?

Erst wenn die Zeit abgelaufen ist, sollten Sie Ihr nun hoffentlich trockenes Gerät wieder zusammenbauen und versuchen, es einzuschalten.

Du könntest Reis auch durch Silikagel ersetzen (du wirst wahrscheinlich ein paar Päckchen davon in der Schachtel für das letzte Paar Schuhe finden, die du gekauft hast).

Wenn Sie einen schönen Warmluftschrank in Ihrem Haus haben, kann Ihr Gerät für einen oder drei Tage dort bleiben, um die unerwünschte Feuchtigkeit abzuführen.

Wie man ein nasses Gerät nicht austrocknet

  • Stellen Sie kein wassergeschädigtes Gerät in den Wäschetrockner (selbst wenn es sich in einer Socke oder einem Kissenbezug befindet)
  • Lassen Sie Ihr nasses Gerät nicht auf dem Heizkörper stehen
  • Wärmen Sie Ihr nasses Gerät nicht mit einem Fön auf
  • Stellen Sie Ihr feuchtes Gerät nicht in den Gefrierschrank

Wenn es ein nasses iPhone oder ein anderes Apple-Gerät ist, versuchen Sie zu trocknen und Sie planen, Ihre Augenlider in einem Apple Store in der Hoffnung zu flattern, dass jemand Mitleid mit Ihnen haben wird, sagen Sie ihnen zumindest die Wahrheit: mit interner Flüssigkeit