Wi-Fi ist in diesen Tagen in der Regel ziemlich sicher, aber manchmal bevorzugen Sie es vielleicht nicht.

Kannst du Wi-Fi hacken?

Es ist möglich, Wi-Fi zu hacken, aber ohne extreme Geduld und das notwendige Wissen wird es genauer als unmöglich beschrieben.

Die meisten Wi-Fi-Netzwerke verwenden derzeit WPA2-Sicherheit, aber ein neuer Standard wird sehr bald WPA3 genannt.

Wir gehen davon aus, dass Sie diesen Artikel gefunden haben, indem Sie nach „How to Hack Wi-Fi“ suchen und dass Sie daher eine große Anzahl von betrügerischen Websites gesehen haben, die Software anbieten, die jeden Wi-Fi-Code knacken kann.

Seien Sie gewarnt: Diese Softwareprogramme sind oft mit Malware gespickt und enthalten Tracking-Cookies, um Ihre Installation und Verwendung des Programms zu überwachen.

Wenn Sie diesen hervorragenden Ratschlag ignorieren, dann werden Sie wahrscheinlich eine Linux-Distribution von einem USB-Flash-Laufwerk ausführen, um zu verhindern, dass Software-Downloads Ihre Windows-Installation zerstören und Tools wie Aircrack-ng verwenden, um ein Netzwerk zu erzwingen

Aber wie gesagt, das ist weder einfach noch schnell.

Wenn Sie also irgendwo ohne öffentliches Wi-Fi-Internet feststecken und kostenloses Internet haben möchten, haben Sie wahrscheinlich nicht genug Zeit, um das Passwort eines der Netzwerke um Sie herum zu knacken.

Was passiert, wenn ich mein WLAN-Passwort vergessen habe?

Ah, nun, wir haben gute Nachrichten: Sie können möglicherweise die Eingabeaufforderung in Windows verwenden, um es zurück zu bekommen.

Starten Sie in diesem Fall CMD.exe, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm klicken und Als Administrator ausführen auswählen.

Netsh Wlan Showprofil

Dadurch wird eine Liste aller Netzwerke angezeigt, mit denen Windows verbunden ist (und auf die Sie nicht \ Netzwerk vergessen geklickt haben).

Jetzt tippen

netsh wlan show Profilname = „Netzwerkname “ Schlüssel = löschen

Ersetzen Sie netzwerkname durch die genaue SSID (Wi-Fi-Netzwerkname), die Sie in der Liste angegeben haben, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie es genau eingeben (oder kopieren und einfügen, wenn Sie Windows 10 haben).

In dem resultierenden Text, der angezeigt wird, schauen Sie unter Sicherheitseinstellungen nach Schlüsselinhalt – dies ist das gespeicherte Passwort für dieses Netzwerk.

Auf einem Mac können Sie mit Terminal dasselbe erreichen:

Sicherheit find-generic-password -wa Netzwerkname

Erneut ersetzen Sie Netzwerkname durch die genaue SSID.

Setzen Sie den Router zurück

Wenn Sie physisch auf den Router zugreifen können, sollten Sie in der Lage sein, die Standard-SSID und das Passwort auf einem Etikett zu finden.

Wenn es kein Label gibt, aber Sie können eine Marke und ein Modell sehen, überprüfen Sie die RouterPasswords-Website für die Details.

Siehe auch: 10 beste WLAN-Router, die Sie jetzt kaufen können