Im Anschluss an den Erfolg der Live-Action-Adaption von The Jungle Book 2016 und Beauty and the Beast 2017 wird im nächsten Jahr ein visuell ähnliches Remake von The Lion King erscheinen. Hier bringen wir Ihnen alles, was wir bisher über The Lion King 2019 wissen, einschließlich des Erscheinungsdatums, der Besetzung und der neuesten Nachrichten.

Obwohl wir sowohl The Jungle Book als auch die kommende The Lion King-Live-Action genannt haben, werden die Filme hauptsächlich mit fotorealistischen Animationen erstellt. Das macht eine Menge Sinn, denn in The Lion King besteht die Besetzung nur aus sprechenden Tieren!

Wann kommt der Lion King-Live-Actionfilm heraus?

Nach der Bestätigung im September 2016 begann die Produktion von The Lion King im Sommer 2017. Es ist geplant, in den Kinos zu erscheinen 19. Juli 2019 in den USA und in Großbritannien, die von Disney tatsächlich als „beschleunigt“ bezeichnet wurde. Das Erscheinungsdatum ist der 25. Jahrestag der Veröffentlichung des ursprünglichen Animationsfilms von 1994.

Sieh dir den Trailer an

Ende November enthüllte Disney den ersten Trailer des Films, um Ansichten aufzunehmen. Es lehnt sich sehr stark an Verweise auf den Originalfilm an und zeigt ein Remake der legendären Eröffnungsszene – für den Rest des Films ist zu hoffen, dass der Rest des Films noch mehr originelles Zeug geben wird.

Der König der Löwen-Live-Actionfilme

Der König der Löwen wurde von Jon Favreau geleitet, den Sie vielleicht als Monica Gellers Freund Pete in Friends unter anderen Schauspielauftritten in seiner Karriere kennen. Dies ist der neunte Film, bei dem er Regie geführt hat. Zu seinen Regisseuren zählen Elf, Iron Man und The Jungle Book.

Es wird vier Songs aus dem Originalfilm enthalten: Kannst du die Liebe heute Nacht, Hakuna Matata, Ich kann es kaum erwarten, König und Circle of Life zu sein. Hans Zimmer, der den Originalfilm The Lion King gedreht hat, ist zurückgekehrt, um das Remake zu erzielen. Beyonce (der Nala spielt, später jedoch mehr dazu) und Tim Rice unterstützen den neuen Soundtrack.

Disney hat angekündigt, dass The Lion King sowie Frozen 2 und Toy Story 4 zu den ersten Filmen gehören werden, die in den kommenden Disney-Streaming-Service einsteigen werden. DisneyLife ist bereits in Großbritannien erhältlich, wird jedoch in Kürze mit einigen exklusiven TV-Shows in die USA kommen, um neue Abonnenten zu gewinnen. Mehr erfahren Sie in unserem Artikel rund um DisneyLife.

Weiterlesen  Huckepack-Telefonnetzwerke erklärt

Der König der Löwen live action movie

In The Lion King ist die Darstellerin eine ziemlich beeindruckende Besetzung.

Donald Glover (alias Childish Gambino), der zuvor in Solo: Eine Star Wars-Geschichte und Spider-Man: Homecoming spielte, wurde als Simba gecastet.

Neben ihm spielt Beyonce die Rolle von Nala.

Mufasa wird von James Earl Jones gespielt, dem selben Schauspieler, der Mufasa in der 1994 animierten Version von The Lion King spielte.

Chiwetel Ejiofor spielt Scar, Billy Eichner ist Timon und Seth Rogan ist Pumbaa. In der Zwischenzeit wird Sarabi (Simbas Mutter) von Alfre Woodard, Rafiki von John Kani und Zazu von John Oliver gespielt.