UMIDIGI One Pro vollständige Rezension

Wir singen schon seit geraumer Zeit das Lob des chinesischen Telefonmarktes, aber selbst wir sind ein bisschen überrascht von der Ausstattung dieses Budgets One Pro von UMIDIGI.

Auf dem Papier singt es die richtigen Notizen, mit einem reinen Android Oreo OS und Null Bloatware, 5,86 Zoll FullSurface 19: 9 Notch-Display, Dual-Kamera, seitlich montierten Fingerabdruck-Scanner, schnelles kabelloses Laden, USB-C, NFC und wirklich nutzbar Leistung macht es zu einem starken Anwärter unter den besten Budget-Handys.

Wo kann ich den UMIDIGI One Pro kaufen?

Obwohl unser Testgerät von GearBest geliefert wurde, ist dieses Telefon auch direkt bei Amazon zu £ 179,99 in Großbritannien und $ 199,99 in den USA erhältlich.

Amazon wird die bevorzugte Kaufoption für viele Benutzer sein, obwohl, wenn Sie bereit sind, es aus China zu versenden, Sie Geld sparen – GearBest bietet das One Pro für £ 131.75 / $ 169.99 / € 149.60 an. Denken Sie nur daran, die Einfuhrzölle zu berücksichtigen, die mit 20% des Werts auf den Versandpapieren belastet wird.

Da dieses Telefon auf einem Vertrag nicht verfügbar ist, müssen Sie auch einen SIM-freien Tarif berücksichtigen, der auf lange Sicht viel besseren Wert bietet.

UMIDIGI Ein Pro Build Design

Wir reden oft von Telefonen, die viel teurer aussehen, als sie wirklich sind, und das könnte nicht wahrer sein als mit dem One Pro. Unser Testgerät ist das Twilight-Modell, das auf der Rückseite einen wunderschönen blau-grünen Spiegel-Flip hat. Es ist ein Magnet für Fingerabdrücke, aber zwischendurch ist es ein sehr gut aussehendes Gerät. Es gibt eine Silikonhülle in der Box, wenn Sie genug von der Reinigung nach sich selbst haben.

Vorder- und Rückseite sind mit Glas überzogen, dazwischen befindet sich ein glänzender Rahmen aus glänzendem Chrom. Der One Pro ist nur 8,3 mm dick, aber er sieht dicker aus – wir wissen nicht, ob es der Glanz oder die Tatsache ist, dass die Kanten völlig glatt sind, aber es hat einfach nicht die gleiche schlanke Erscheinung von teureren Telefonen. Es gibt auch eine bemerkenswerte Verbindung zwischen Rahmen und Glas, während Sie Ihren Finger über die Kante laufen lassen.

Aber der One Pro fühlt sich beruhigend substanziell und erstaunlich einfach in einer Hand zu bedienen – trotz eines großen 5,86-Zoll-Bildschirms das 90% Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis und schlanke Blenden machen dieses Gefühl wie ein 5,2-Zoll-Bildschirm Telefon.

Weiterlesen  Leagoo Kicaa Mix Review

Es ist ein schönes Display mit allen Vorteilen von IPS-Technologie und futuristischem Design mit seinem 19: 9 FullSurface-Panel und erstklassiger Ausstattung mit Kamera, Ohrhörer und Sensoren. Es ist auch sehr hell für ein preiswertes Telefon, und wir haben 466cd / m2 mit dem Spyder gemessen.

Aber während es scheint, ausreichende Klarheit zu bieten, ist das Display in der Auflösung sogar für ein preiswertes Telefon niedrig, mit einer HD + 1520×720 Pixel, die in einer Dichte von 287ppi resultieren. Das ist nicht schrecklich, und tatsächlich war Apple nicht so weit entfernt von dem Punkt, hinter dem das menschliche Auge einzelne Pixel nicht erkennen konnte, aber es ist ein Beispiel dafür, wo Ecken geschnitten wurden, um die Kosten niedrig zu halten.

An der Unterseite des Telefons befinden sich ein USB-C-Anschluss und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wir freuen uns, dass UMIDIGI anderen Telefonherstellern nicht gefolgt ist, die den USB-C-Anschluss als Entschuldigung dafür verwenden, die Kopfhörerbuchse zu entfernen. Auf der rechten Seite ist ein Lautsprechergrill, der einen überraschend lauten Stereo-Lautsprecher verbirgt.

Wenn Sie an die Ränder gehen, befindet sich auf der linken Seite ein PIN-gesteuertes SIM-Fach, das entweder zwei SIM-Karten oder eine einzelne SIM-Karte und eine microSD-Karte mit einer Kapazität von bis zu 128 GB aufnimmt. Angesichts der Tatsache, dass ein großzügiger 64 GB interner Speicher mit diesem Telefon zur Verfügung gestellt wird, wird das Opfern eines für den anderen nicht die Kopfschmerzen sein, die es mit einigen Budgetgeräten ist.

Die Dinge werden interessanter auf der rechten Seite des Telefons, und hier finden wir eine Lautstärkewippe und einen Power-Knopf, der einen integrierten Fingerabdrucksensor hat, so wie wir es früher auf Sony-Handys gesehen haben. Es scheint ein logischer Ort zu sein, den Sensor in unseren Kopf zu bringen, besonders wenn es bedeutet, dass kein Kreisring das Design auf der Rückseite beschädigt, aber wir fanden, dass es normalerweise ein paar Versuche dauerte, unseren Fingerabdruck zu erkennen.

UMIDIGI eine Pro-Kern-Hardware Performance

Dies ist ein Budget-Telefon, also erwarte keine Flaggschiff-Performance. Was Sie jedoch erhalten, ist eine wirklich brauchbare Leistung für tägliche Aufgaben, und aufgrund des Bildschirms mit niedrigerer Auflösung ist die Grafik viel besser in der Lage, mit Spielen und Filmen Schritt zu halten.

Weiterlesen  Huawei Nova 2i Review: Budget Android ist Mash-Up von Honor 7X & 9 Lite

Es gibt einige Verzögerungen an Orten wie das Öffnen und Fokussieren der Kamera und das Starten von Google Play, aber das One Pro ist nicht lustlos und sollte für die meisten Benutzer ausreichen.

Es läuft auf einem 2GHz MediaTek Helio P23 Chip (auch bekannt als MT6763), der acht Kerne und die ARM Mali G71 MP2 GPU enthält. Dies ist mit 4 GB RAM gepaart.

Wir haben die UMIDIGI durch unsere üblichen Leistungstests laufen lassen und die Ergebnisse waren dort oben mit dem Honor 9 Lite und nur ein Stück hinter dem Mi A2 Lite, dem Duo, das unsere beste Budget-Telefon-Tabelle anführte. Wir haben die Punkte des Trios in der folgenden Tabelle veröffentlicht.

Die Batterielebensdauer ist von der 3,250-mAh-Zelle ziemlich gut und Sie sollten einen vollen Arbeitstag bekommen. Was uns jedoch wirklich beeindruckt, ist die Unterstützung für schnelles 18-W-Laden, das das Telefon in 90 Minuten aufladen kann, sowie kabelloses Aufladen.

Letzteres ist nicht einmal in Flaggschiff-Handys gegeben, geschweige denn Budget-Geräte, und sicherlich nicht bei 15W. Die Norm ist eher wie 7.5W, wie auf den iPhones von Apple gesehen, die normalerweise drahtloses Laden als eine bequeme, aber verhältnismäßig langsame Eigenschaft ausschließt. Nicht so hier.

Auch mit NFC, A-GPS, Bluetooth 4.2, 802.11n Wi-Fi und USB OTG schneidet es gut ab.

UMIDIGI One Pro Kameras Fotografie

Heutzutage wird es selten, ein Telefon zu finden, das keine zwei Kameras auf der Rückseite hat, so dass Sie den beliebten Bokeh-Effekt erzielen können, bei dem der Hintergrund um ein Motiv verschwommen ist. Mit seiner 12-MP- und 5-MP-Dual-Kamera ist der One Pro auch zu diesem Effekt fähig, sieht aber schlecht und völlig unnatürlich aus.

Sie finden die Kamera App sehr einfach auf dem One Pro. Sie können HDR ein- oder ausschalten – wir denken, Sie ziehen es vor, es auszulassen, da die Ergebnisse besser ohne sind – und einige Echtzeit-Filter wie Mono oder Aqua anwenden. Es gibt auch einen Panorama-Modus, aber das ist wirklich auf den ersten Blick. Gehen Sie in die Einstellungen und Sie werden einige Szenenmodi finden, die aus irgendeinem Grund standardmäßig deaktiviert sind.

Die App für die Frontkamera ist noch grundlegender, verliert den Bokeh- und den Panoramamodus und wir waren erstaunt, keine Schönheitsfilter zu finden. Diese Selfie-Kamera mit 16 Megapixeln kann jedoch auch verwendet werden, um das Telefon mit Ihrem Gesicht zu entsperren.

Weiterlesen  Moto E5 Plus Review: Statur und Ausdauer

In unseren Testaufnahmen haben wir herausgefunden, dass der Auto-Modus bei gutem Tageslicht einen vernünftigen Job gemacht hat, aber hineinzoomen und eine Menge Rauschen und Überschärfen ist offensichtlich.

Wenn HDR eingeschaltet ist (es gibt keinen automatischen Modus), waren die Ergebnisse sehr ähnlich, aber mit einer unnatürlichen übermäßigen Betonung.

Und bei schwachem Licht hatte der One Pro wirklich Probleme, die Szene nicht richtig aufzuhellen und Schwarz verloren zu lassen und den Text verschwommen aussehen zu lassen.

Urteil

Für so ein günstiges Handy bekommt der UMIDIGI One Pro viele Dinge richtig. Wir würden gerne einen Bildschirm mit höherer Auflösung sehen und einige Verbesserungen könnten für die Fotografie gemacht werden, aber es ist schwierig, mit der Leistung zu diesem Preis zu argumentieren und das Design ist sehr attraktiv.

UMIDIGI One Pro: Spezifikationen

  • 5,86 Zoll FullSurface 19: 9 HD (1520×720, 287ppi) IPS-Display mit Gorilla Glass
  • Android 8.1 Oreo
  • 2GHz MediaTek Helio P23 (MT6763) Okta-Core-Prozessor
  • 700 MHz ARM Mali G71 MP2 GPU
  • 4 GB RAM
  • 64 GB Speicher, microSD bis zu 128 GB
  • Seitenfingerabdrucksensor (in Power-Taste integriert)
  • 12Mp + 5Mp OV12870 Dual-Kamera, f / 2.0, 1080p Video
  • 16Mp S5K3P3 Selfie-Kamera, f / 2.0, Face Unlock
  • Globales 4G LTE
  • Dual-SIM-Dual-Standby
  • 802.11a / b / g / n Wi-Fi
  • Bluetooth 4.2
  • NFC
  • A-GPS
  • OTG
  • 3250mAh Batterie
  • 15W drahtlos / 18W verkabelt
  • USB-C
  • 3,5-mm-Kopfhörerbuchse
  • Dual-Stereo-Lautsprecher
  • 148,4 × 71,4 × 8,3 mm
  • 190 erhältlich in Twilight oder Carbon Fiber
  • 5,86 Zoll FullSurface 19: 9 HD (1520×720, 287ppi) IPS-Display mit Gorilla Glass
  • Android 8.1 Oreo
  • 2GHz MediaTek Helio P23 (MT6763) Okta-Core-Prozessor
  • 700 MHz ARM Mali G71 MP2 GPU
  • 4 GB RAM
  • 64 GB Speicher, microSD bis zu 128 GB
  • Seitenfingerabdrucksensor (in Power-Taste integriert)
  • 12Mp + 5Mp OV12870 Dual-Kamera, f / 2.0, 1080p Video
  • 16Mp S5K3P3 Selfie-Kamera, f / 2.0, Face Unlock
  • Globales 4G LTE
  • Dual-SIM-Dual-Standby
  • 802.11a / b / g / n Wi-Fi
  • Bluetooth 4.2
  • NFC
  • A-GPS
  • OTG
  • 3250mAh Batterie
  • 15W drahtlos / 18W verkabelt
  • USB-C
  • 3,5-mm-Kopfhörerbuchse
  • Dual-Stereo-Lautsprecher
  • 148,4 × 71,4 × 8,3 mm
  • 190 erhältlich in Twilight oder Carbon Fiber

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here