Tesla hat die weltweit größte Ladestation in China gestartet, teilte das Unternehmen auf Wiebo mit. Die Anlage mit 72 Ständen in Shanghai übertrifft mit Leichtigkeit die 56-Stände, die das Unternehmen im vergangenen Monat in Fresno County, Kalifornien, eröffnet hat Electrek notiert. Im Gegensatz zur kalifornischen Außenstation scheinen die Shanghai Superchargers laut Bildern des Twitter-Benutzers @JayinShanghai ebenfalls abgedeckt zu sein.

Weitere Fotos der weltweit größten Tesla-Ladestation in Shanghai.

– Jay in Shanghai & # x1F1E8; & # x1F1F3; (@JayinShanghai) 31. Dezember 2020

Die Station befindet sich im Jing’an International Center in einem wichtigen zentralen Geschäfts- und Geschäftsviertel von Shanghai. Der neue Datensatz hat jedoch ein Sternchen. Laut @JayinShanghai verwenden alle 72 Stände V2-Kompressoren, die bis zu 150 kW produzieren, während die 56 kalifornischen Stände 250 kW V3-Ladegeräte verwenden. Das bedeutet, dass die Fahrer in Shanghai im Vergleich zu ihren Kollegen in den USA etwas länger auf eine Aufladung warten müssen (nur EVs der Modelle 3 und Y unterstützen das Aufladen von V3).

Tesla lieferte über 20.000 lokal hergestellte Modell 3-Elektrofahrzeuge in China aus, was es zu einem Schlüsselmarkt für das Unternehmen macht. Gleichzeitig sollen im November in der Gigafactory 3 in Shanghai 23.000 Elektrofahrzeuge hergestellt worden sein. Einige der im Werk gebauten Elektrofahrzeuge werden in China verkauft, während andere nach Europa und in andere Märkte exportiert werden.

Weiterlesen  Großbritannien schließt eine Lücke, durch die Sie Ihr Telefon während der Fahrt benutzen können