TCL 55DP468full review

Nicht jeder hat Tausende, die man für einen neuen Fernseher ausgeben kann, aber man möchte auch nichts Substandard kaufen und es bereuen. Hisense ist ein großartiger Ruf für ein gutes Preis-TV, aber jetzt hat einen Rivalen in Form von TCL, eine andere chinesische Marke. Hier überprüfen wir die 55DP648, die unter £ 500 ist.

TCL 55DP648: Preis Wo zu kaufen

Obwohl der 55DP648 einen UVP von £ 599 es ist einer von denen, wo es nicht wirklich zu diesem Preis verkauft wurde.

Stattdessen können Sie es für ca. £ 495 bei verschiedenen Händlern wie Amazon, AO und Boots (eine AO-Seite in Verkleidung) bekommen.

Das ist ein beeindruckender Preis für ein großes Fernsehgerät mit einer 4K-Auflösung und HDR-Unterstützung und steht in Konkurrenz zu Sets wie dem Hisense U7A und zum Teil dem Philips 6703.

TCL 55DP648: Design Eigenschaften

In diesen Tagen müssen Sie nicht auf einen Fernseher planschen, um stylisches Design zu bekommen. Wir bevorzugen das U7A von Hisense, aber das TCL ist für den Preis unter £ 500 annehmbar.

Sie erhalten schmale Blenden um das Display und das Panel selbst ist sehr dünn, unter 10mm. Die glatten Linien werden nur durch einen runden Power-Button unterbrochen.

Wie die meisten Fernseher ist auch der 55DP648 an der Wand montierbar, wenn Sie möchten. Alternativ kannst du es einfach auf die stacheligen Beine setzen. Diese sind ziemlich nah an den Seiten des Fernsehers, so gibt es ein mögliches Problem, wenn Sie das Set auf einem kleinen Stand mit dem Display überhängen wollen.

Die mitgelieferte Fernbedienung funktioniert gut genug, aber es ist eine seltsam dünne und lange Form wie ein Zauberstab. Es gibt Buttons für Netflix und Freeview Play, die du brauchst (genau wie das Bush Smart TV von Argos).

TCL 55DP648: Einrichtung Schnittstelle

Einrichten des TV ist ziemlich einfach und unkompliziert. Die Anschlüsse sind vertikal auf der Rückseite angeordnet und beinhalten drei HDMI-Anschlüsse, Ethernet (es gibt auch WLAN) und zwei USB 2.0-Anschlüsse. Natürlich möchten wir mehr, aber das bekommen Sie mit einem günstigeren Set.

Was wirklich merkwürdig und ehrlich gesagt dumm ist, ist, dass HDMI 2.0 standardmäßig ausgeschaltet ist, so dass Sie es finden und im Menü einschalten müssen. Lassen Sie es ausgeschaltet und Farben von HDR-Quellen sehen schrecklich aus.

Weiterlesen  Samsung NU8000 TV Review: Qualität ohne QLED Preise

Die Roku-Smart-Engine, die für TCL-Fernseher in den USA verwendet wird, wäre nett, aber wir stecken hier mit einem Basissystem fest. Insgesamt ist das Interface leicht zu navigieren, obwohl es einige Besonderheiten gibt, wie zum Beispiel der Sportmodus im Systembereich des Menüs und nicht das Display.

Es ist auch ziemlich träge im Gebrauch und obwohl es nur einen Knopf für Netflix gibt, gibt es verschiedene andere Dienste, die über Freeview Play wie BBC iPlayer und ITV Hub verfügbar sind. Es gibt auch 4K YouTube über das grundlegende Home-Menü.

Netflix unterstützt 4K HDR, aber es gibt kein Amazon Prime Video, Now TV oder ähnliches.

TCL 55DP648: Leistung

Ein billiges Set mit schönem Design und ein paar guten Features ist alles gut und gut, aber ob Sie ein kaufen sollten, hängt wirklich von der Leistung des Panels selbst ab.

Lass uns mit den positiven beginnen. Farbraum ist gut für einen Fernseher zu diesem Preis und unterstützt HDR10 und HLG (Hybrid-Log-Gamma). Leider müssen Sie einige Änderungen vornehmen, um diese Farben zu sehen, da die Standardeinstellungen für ziemlich stumme Töne sind.

Das Upscaling von HD-Inhalten auf 4K ist ziemlich gut und eine schnelle Reaktionszeit bedeutet, dass dies eine gute Wahl ist, wenn Sie viel spielen werden. Die Ultra HD-Auflösung bedeutet, dass das Bild schön und klar ist.

Leider enden die guten Nachrichten dort.

Unser größter Kritikpunkt ist die schlechte Helligkeit. Der TCL 55DP648 erreicht Spitzenwerte von knapp 300 Nits, was für ein HDR-TV nicht gut ist. Es bedeutet, dass das Bild langweilig aussieht und man nicht jene blendenden Weißen bekommt, die man auf – zugegebenermaßen teureren – Sets aus Samsungs höheren Bereichen sieht.

Ärgerlicherweise wird die Helligkeit automatisch angepasst und das Bild wird regelmäßig ohne ersichtlichen Grund abgeblendet. Wir haben die Menüs durchsucht, um alle Umgebungslichtsensoren, dynamische Kontrasteinstellungen und alles andere zu finden und zu deaktivieren, aber entweder konnten diese Dinge nicht gefunden oder abgeschaltet werden, das hatte keinerlei Auswirkungen.

Hinzu kommen relativ schlechte Blickwinkel; nur quadratisch sitzend sieht das Bild am besten aus. Oh, und es gibt keine Unterstützung von Dolby Vision.

Hintergrundbeleuchtung kommt von Rand-angebrachten LEDs und wir bemerkten etwas Lichtverlust von der oberen Kante und und Beleuchtung ist nicht besonders gleichmäßig über die Verkleidung. Dunklere Bereiche des Bildes haben keine Details und sind nicht wirklich tiefschwarz. Ein mysteriöses Feature namens Mix Dimming scheint ebenfalls nicht zu helfen.

Weiterlesen  Samsung NU8000 TV Review: Qualität ohne QLED Preise

Bewegung wird nicht behandelt (es gibt überhaupt keine Bewegungsverarbeitung), so dass Kameraschwenks und Objekte, die sich schnell über den Bildschirm bewegen, eine gewisse Ruckhaftigkeit aufweisen, die nicht unbemerkt bleiben kann. Wir haben Audio noch nicht erwähnt, was mit einem Wort glanzlos ist.

Urteil

Wenn Sie nach einem 4K HDR-Fernseher für unter £ 500 suchen, dann scheint der TCL 55DP648 ein Schnäppchen zu sein.

Es hat ein stilvolles Design mit seiner dünnen Platte, die einen guten Farbraum und besseres Upscaling bietet, als Sie zu diesem Preis erwarten würden. Es hat auch eine sehr schnelle Reaktionszeit für alle Spieler da draußen.

Allerdings war die sehr schlechte Helligkeit des Sets eine ständige Quelle der Enttäuschung und führte zu einer glanzlosen Erfahrung auf der ganzen Linie. Es beweist, dass Sie einen Fernseher mit HDR-Unterstützung kaufen können, die schlechter als ein normales 4K-Set aussehen kann.

Fügen Sie schlechte Betrachtungswinkel und nicht-inspirierende Audio hinzu und es ist schwer, diesen Fernseher zu empfehlen. Wenn Sie es sich leisten können, verbringen Sie ein wenig mehr und kaufen Sie das Hisense U7A.

TCL 55DP468: Spezifikationen

  • Bildschirmgröße / Auflösung: 55 Zoll, 3840 x 2160 Pixel
  • HDR10, HLG-Unterstützung
  • Kontrastverhältnis: Nicht angegeben
  • Helligkeit: 320 Nits
  • Lautsprecher: 16W (2 x 8W)
  • Eingebauter Tuner: DVB-T-Wiedergabe
  • EPG: 7 Tage
  • Eingänge: 3 x HDMI (alle unterstützen HDCP2.2, ARC über HDMI2)
  • Ausgänge: Digital Audio Optisch, Kopfhöreranschluss
  • Vernetzung: 10/100 Ethernet, 802.11b / g / n Wi-Fi
  • Anschlüsse und Steckplätze: 2 x USB 2.0
  • Abmessungen (ohne Ständer): 1227 x 765 x 9,9 mm (B / H / T)
  • Gewicht: 15kg
  • Durchschnittlicher Stromverbrauch: 70W (Durchschnitt), A Energy rating
  • Garantie: 2 Vor-Ort-Hausreparatur
  • Bildschirmgröße / Auflösung: 55 Zoll, 3840 x 2160 Pixel
  • HDR10, HLG-Unterstützung
  • Kontrastverhältnis: Nicht angegeben
  • Helligkeit: 320 Nits
  • Lautsprecher: 16W (2 x 8W)
  • Eingebauter Tuner: DVB-T-Wiedergabe
  • EPG: 7 Tage
  • Eingänge: 3 x HDMI (alle unterstützen HDCP2.2, ARC über HDMI2)
  • Ausgänge: Digital Audio Optisch, Kopfhöreranschluss
  • Vernetzung: 10/100 Ethernet, 802.11b / g / n Wi-Fi
  • Anschlüsse und Steckplätze: 2 x USB 2.0
  • Abmessungen (ohne Ständer): 1227 x 765 x 9,9 mm (B / H / T)
  • Gewicht: 15kg
  • Durchschnittlicher Stromverbrauch: 70W (Durchschnitt), A Energy rating
  • Garantie: 2 Vor-Ort-Hausreparatur