Das Herunterladen von Spielen ist heutzutage fast die Norm, und obwohl der Nintendo Switch Kassetten mitnimmt, ist es bequemer, das Spiel lokal zu speichern. Die begrenzte Kapazität der Konsole bedeutet, dass Sie wahrscheinlich einige Spiele auf die SD-Karte verschieben möchten. So geht’s

Spiele zu bekommen, ohne warten zu müssen, bis sie ausgeliefert werden (oder physisch in ein Geschäft gehen) ist großartig, aber die 32 GB, die der Switch hat, werden schnell voll. Daher ist es fast unerlässlich, eine Speicherkarte zum Speichern von Spielen zu erhalten.

Das Übertragen eines Spiels auf die SD-Karte ist jedoch nicht so einfach. Zum Glück wird es Ihnen gut gehen, wenn Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen.

Benötigen Sie eine microSD-Karte? Finden Sie einen in unserer Zusammenfassung.

  1. Schalten Sie Ihren Schalter aus.
  2. Kaufen Sie eine microSD-Karte und setzen Sie sie in Ihre Switch-Konsole ein. Der Steckplatz befindet sich hinter dem Standfuß.
  3. Schalten Sie Ihren Switch ein.
  4. Öffnen Sie die Systemeinstellungen über den Startbildschirm Ihres Switches – das Zahnrad.
  5. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Datenverwaltung.
  6. Software auswählen.
  7. Klicken Sie auf das Spiel, das Sie übertragen möchten.
  8. Wählen Sie Archivierungssoftware.
  9. Wählen Sie Archiv aus.
  10. Drücken Sie die Starttaste, um zum Startbildschirm zurückzukehren.
  11. Wählen Sie das archivierte Spiel auf Ihrem Startbildschirm aus.
  12. Wählen Sie Download.

Das Spiel wird jetzt auf Ihre microSD-Karte heruntergeladen. Denken Sie jedoch daran, dass gespeicherte Daten immer noch im lokalen Speicher der Konsole gespeichert werden.

Weiterlesen  So installieren Sie Kodi auf der Xbox One