Die DPI einer Maus bestimmt ihre Empfindlichkeit.

Eine empfindlichere Maus ist gut für Spiele, da der Cursor – oder eher ein Fadenkreuz – auf kleine Bewegungen der Maus reagiert.

Das ist nicht ideal für alle Szenarien, so dass viele Mäuse, die auf Spieler ausgerichtet sind, über Tasten verfügen, mit denen Sie DPI während des Spiels wechseln können.

Aber was, wenn Sie die DPI Ihrer Maus nicht kennen?

Es kann schwierig sein, mit einigen Mäusen herauszufinden, aber hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, die DPI Ihrer Maus zu bestimmen.

Überprüfen Sie die Spezifikationen des Herstellers

Die offensichtlichste Sache, die Sie tun können, ist online nach Ihrer Marke und Ihrem Modell zu suchen.

In der Regel wird dies die höchste verfügbare DPI und nicht die von der Maus unterstützte Reichweite sein.

Installieren Sie die Treiber

Auch wenn Sie keine Maus ohne Markennamen besitzen, die sich ausschließlich auf den Maustreiber von Windows stützt, sollten Sie in der Lage sein, die entsprechende Software von der Website des Herstellers herunterzuladen.

Dies bietet Ihnen normalerweise viel mehr Möglichkeiten als die eingebauten Windows-Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, alle Schaltflächen zu ändern und – hier relevant – die DPI-Einstellung zu wählen.

Wenn Sie die Treiber für Ihre Maus installieren, erhalten Sie normalerweise auch eine eigenständige Anwendung, die Sie ausführen können, um alle Einstellungen und Optionen zu erhalten.

Die DPI-Einstellung befindet sich in der App des jeweiligen Herstellers an einem anderen Ort, so dass Sie möglicherweise suchen müssen.

Zum Beispiel müssen Sie in der Logitech Gaming Software auf das Symbol mit einem Zeiger und einem Zahnrad klicken.

Sie können auch die tatsächlichen DPI-Einstellungen für jedes Level anpassen – eine gemeinsame Funktion bei Gaming-Mäusen.

Verwenden Sie einen Online-DPI-Rechner

Wenn Sie die DPI Ihrer Maus immer noch nicht finden können, verwenden Sie diesen Online-DPI-Analysator, um den Wert anzunähern.

Um es zu benutzen, müssen Sie zuerst in Windows ‚Mauseinstellungen gehen (Systemsteuerung>Hardware und Sound>Maus) und klicken Sie auf die Registerkarte Zeigeroptionen.

Deaktivieren Sie die Option „Zeigergenauigkeit erhöhen“, da diese Beschleunigung die Messung bedeutungslos macht.

Wenn Sie eine Maustreibersoftware installiert haben, vergewissern Sie sich, dass die Zeigerbeschleunigung auch dort deaktiviert ist.

Weiterlesen  So verbinden Sie einen Bildschirm mit Ihrem Laptop und arbeiten über zwei Monitore

Gehen Sie nun zur DPI-Analyseseite und überprüfen Sie die anderen Anforderungen und Einschränkungen.

Messen Sie die ungefähre Entfernung, die Sie brauchen, um Ihre Maus zu bewegen, damit der Zeiger von der linken Seite des Bildschirms nach rechts geht.

Da Sie die DPI Ihrer Maus nicht kennen, können Sie keinen Wert in die konfigurierte DPI-Box eingeben.

Klicken Sie nun auf das rote Fadenkreuz unten auf der Seite und ziehen Sie es nach rechts, bewegen Sie die Maus über die Distanz, die Sie in Zieldistanz angegeben haben.

Stellen Sie sicher, dass der Mauszeiger nicht den Rand des Monitors erreicht: Es spielt keine Rolle, wenn er über den Rand Ihres Browserfensters hinausgeht. Wenn Sie die Maus bewegen, nachdem der Cursor den Rand der Anzeige erreicht hat, wird das Ergebnis falsch angezeigt.

Wenn Sie den Knopf loslassen, erscheint eine Zahl nach „Aktuelle DPI“.

Wenn die Figur es nicht für Sie schneidet, schauen Sie sich unsere praktische Zusammenfassung der besten Gaming-Mäuse an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here