Das Internet wird mit jedem Jahr zu einem größeren Teil unseres Lebens, und mit einigen skrupellosen Menschen da draußen, die versuchen, die blühende Bevölkerung des Internets auszunutzen, ist es wichtig, dass Sie einige grundlegende Schritte befolgen, um sich beim Zoomen im Internet sicher zu fühlen.

Wir haben 6 schnelle Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Sicherheit online zu gewährleisten und Ihnen zusätzliche Sicherheit zu geben.

Wie man sich online sicher hält

Der erste Ort ist mit Ihren Passwörtern zu beginnen.

Dies ist immer ein Fehler für die Leute, da es schwierig ist, sich zu überlegen und ein sicheres Passwort für alles zu erstellen, und das, bevor man sich darum kümmern muss, sich auch nur daran zu erinnern.

Das beste Mittel dafür, nicht nur für die Sicherheit, sondern auch um Ihr Leben zu erleichtern, ist die Verwendung von Passwort-Management-Software.

Was ist LastPass und wie funktioniert es?

LastPass speichert alle Ihre Passwörter an einem Ort, so dass Sie mit einem einzigen Master-Passwort darauf zugreifen können.

Sie können es als Browser-Erweiterung herunterladen. Wenn Sie also im Internet surfen, ist es immer da – Sie müssen sich Ihre Passwörter merken und Ihre Daten sicher aufbewahren.

Sie könnten in Frage stellen, ob Ihre Kennwörter an einem einzigen Ort sicher sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist ein gutes, starkes, denkwürdiges Passwort – dies ist das Master-Passwort für Ihr Konto.

Dadurch werden Sie eingeloggt und Sie erhalten Zugang zu Ihren Passwörtern für alles andere – LastPass generiert sogar automatisch Passwörter für Ihre Anwendungen, lange Zahlen- und Buchstabenfolgen, die es schwerer machen zu knacken.

Hol dir ein VPN

Ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) schafft eine Barriere zwischen Ihren Daten und dem weiteren Internet.

Was genau ist ein VPN?

Während VPNs ursprünglich viel häufiger in der Geschäftswelt verwendet wurden, werden sie zunehmend für persönliche Anonymität im Internet verwendet.

Auch wenn dies kompliziert klingt, gibt es mehrere Lösungen, die für Menschen aus allen Bereichen des Lebens entwickelt wurden und Ihre Daten mit nur wenigen Klicks schützen können.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl für die besten VPN-Dienste von 2018.

Aktivieren Sie die Bestätigung in zwei Schritten (2FA)

Zwei-Schritt-Verifizierung, auch bekannt als Zwei-Faktor-Authentifizierung, fügt eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu, wenn Sie sich bei irgendetwas anmelden.

Weiterlesen  Wie sieht man die Fußball-WM im Fernsehen und online kostenlos - England - Tunesien

Nur bestimmte Dienste bieten dies an, aber es ist sehr verbreitet, da Google, Facebook und Twitter davon Gebrauch machen.

2FA ermöglicht im Wesentlichen eine zweite Anmeldung für die Dienste, an die es angehängt ist.

Dies bedeutet, dass Ihr Konto auch dann nicht erreichbar ist, wenn Ihr Passwort kompromittiert ist.

Hol dir einen Ad-Blocker

Ein Werbeblocker verbessert nicht nur Ihre Erfahrung bei der Nutzung des Internets, sondern schützt Sie auch.

Werfen Sie einen Blick auf unsere besten Werbeblocker von 2018, und wählen Sie einen aus, der am besten für Sie aussieht.

Diese Software stoppt unerwünschte Pop-ups, von denen einige bösartig sein können, auf Ihrem Bildschirm und unterbricht Ihre Aktivitäten.

Antivirus (defensiv)

Einer der wichtigsten Teile Ihrer Sicherheit ist Ihre Antivirus-Software.

Malware kann versuchen, verschiedene Dinge zu tun.

Sehen Sie sich hier unsere beste Antivirus-Software für 2018 an.

Antivirus (beleidigend)

Ein defensives Antivirenprogramm ist, wie oben erwähnt, obligatorisch, wenn Sie ein Gerät online verwenden. Es wird auch empfohlen, eine offensivere Erkennungsmethode zu verwenden.

Malwarebytes ist eine kostenlose Software, die Ihr System schnell scannt und alle gefundenen Bedrohungen behandelt.

Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, können Sie sicher sein, dass Sie online sicher sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here