Die meisten Windows-Benutzer wissen, dass beim Löschen einer Datei nicht wirklich gelöscht wird.

Wenn Sie den Papierkorb leeren, werden die Dateien von Ihrer Festplatte freigegeben.

Dies ist der Grund, warum undelete Dienstprogramme funktionieren: Sie können gelöschte Fotos und Dateien ohne zu viel Aufwand zurück erhalten, wenn Sie schnell handeln.

Aber was ist mit den Zeiten, wenn Sie sicherstellen wollen, dass niemand eine bestimmte Datei wiederherstellen kann?

Wie lösche ich eine Datei dauerhaft?

Nicht viele Leute wissen das, aber Windows hat sein eigenes eingebautes Tool zum sicheren Löschen namens Cipher, das seit dem Erscheinen von Windows XP vorhanden war.

Cipher hat keine grafische Benutzeroberfläche, daher ist es nicht erstaunlich benutzerfreundlich, aber der Befehl, den Sie eingeben müssen, ist einfach genug.

Starten Sie zunächst die PowerShell (die die Eingabeaufforderung ersetzt hat), indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü – das Windows-Symbol – klicken und Windows PowerShell aus dem Menü auswählen.

Geben Sie nun Folgendes ein:

Chiffre / w: C:

Dies bedeutet, dass alle Daten auf dem C: Laufwerk, das freigegeben wurde, sicher überschrieben werden.

Dies kann sehr lange dauern. Wenn Sie also etwas beschleunigen möchten, können Sie den genauen Ordner angeben, in dem ciper arbeiten soll, indem Sie den vollständigen Pfad eingeben.

Wenn Sie beispielsweise alles in Ihrem Ordner „Dokumente“ löschen möchten, müssen Sie seinen Speicherort wie folgt eingeben:

Cipher / w: C: \ Benutzer \ Jim \ Dokumente

Ersetzen Sie Jim durch Ihren Benutzernamen.

Dieser PC>Lokaler Datenträger (C :)>Benutzer

Dort finden Sie eine Liste der Benutzerkonten: Es sollte offensichtlich sein, welches Ihr ist.

So löschen Sie Dateien sicher mit Radiergummi

Wenn Chiffre nicht für Sie ist, dann gibt es eine Reihe von kostenlosen Dienstprogrammen, die Ihre gelöschten Dateien in ähnlicher Weise überschreiben, damit sie nicht mehr wiederhergestellt werden können.

Wir empfehlen die Verwendung von Eraser, einem völlig kostenlosen Open-Source-Programm, das Sie über die Heidi-Website herunterladen können.

Klicken Sie auf Download im oberen Menü und dann auf die neueste Version (normalerweise oben in der Liste).

Wenn Sie während der Installation die Option „Typisch“ wählen, fügt Eraser sich dem Rechtsklick-Menü hinzu.

Wenn Sie die Anwendung selbst starten, müssen Sie mit der rechten Maustaste in den Bereich Zeitplan löschen klicken und auf Neue Aufgabe> klickenDaten hinzufügen.

Weiterlesen  So beheben Sie die Wi-Fi-Verbindung

Sie können diese Aufgaben benennen und speichern und nach einem Zeitplan ausführen.

Wenn Sie dies nicht tun, würde jemand, der den Inhalt des Laufwerks betrachtet, die verräterischen Muster einer sicheren Löschung erkennen und erkennen, dass Sie nicht möchten, dass bestimmte Dateien gefunden werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here