Es dauert nicht lange, bis sich in Ihrem Posteingang riesige Mengen an E-Mails auffüllen, so dass es schwierig wird, Dinge zu finden oder sogar Ihre Speicherkapazität zu verbrauchen. Google Mail bietet verschiedene Möglichkeiten, um ganze Posteingänge schnell zu löschen oder Inhalte nach Labels oder einer bestimmten Person auszuwählen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit diesen Tools alle Nachrichten in Gmail löschen.

Bevor Sie mit diesen Prozessen beginnen, müssen Sie natürlich wichtige E-Mails sichern, die Sie benötigen. Google verfügt über eine dedizierte Website, auf der Sie Ihre Daten herunterladen können.

So löschen Sie einen Google Mail-Posteingang

Google Mail verfügt standardmäßig über mehrere Posteingänge. Dazu gehören Primary, Social, Promotions, Updates und Foren. Es ist möglich, alle Inhalte einzeln zu löschen, und es dauert nur ein paar Klicks.

Melden Sie sich in einem Webbrowser bei Ihrem Google Mail-Konto an, wählen Sie den Posteingang aus, den Sie leeren möchten, und klicken Sie dann in der oberen linken Ecke oberhalb von Primär auf das Kontrollkästchen.

Der Hauptteil der E-Mails sollte jetzt blau markiert sein, mit Häkchen links von den Absendern. Wenn Sie diese jetzt löschen, werden nur die ersten 50 entfernt. Daher ist eine andere Route erforderlich, um Ihren Posteingang zu bereinigen.

Direkt über der Registerkarte „Updates“ wird eine Nachricht angezeigt, die sich an „Alle 1.447 Konversationen in Updates auswählen“ richtet, abhängig davon, welchen Posteingang Sie leeren und wie viele E-Mails sich darin befinden.

Klicken Sie auf diese Schaltfläche und es wird jede Nachricht in diesem Posteingang ausgewählt. Gehen Sie jetzt zum Löschen-Symbol in der Zeile über der Nachricht und klicken Sie darauf, um alle E-Mails zu versenden.

Jetzt, und dieser Teil ist entscheidend, Sie müssen in den Ordner ‚Papierkorb‘ oder ‚Papierkorb‘ gehen und diesen leeren. Andernfalls sind die Nachrichten, die Sie gerade gelöscht haben, noch vorhanden. Dies ist ein Sicherheitsnetz, das gelöschte Nachrichten 30 Tage lang aufbewahrt, falls Sie einen Fehler gemacht haben.

Sie finden den Ordner in der linken Spalte, müssen jedoch möglicherweise auf den Link Mehr klicken. Alternativ verwenden Sie das Suchfeld und geben ein in: Müll um den Inhalt des Ordners anzuzeigen.

Löschen Sie alle E-Mails einer bestimmten Person

Sie müssen nicht den gesamten Posteingang löschen, wenn Sie nur die Nachrichten eines bestimmten Kontakts loswerden möchten. Geben Sie dazu die E-Mail-Adresse des Kontakts in die Suchleiste oben auf der Seite ein.

Klicken Sie als Nächstes auf das Kontrollkästchen unterhalb der Suchleiste, sodass alle E-Mails blau angezeigt werden. Klicken Sie auf die Nachricht „Alle Konversationen auswählen, die mit dieser Suche übereinstimmen“. Klicken Sie dann auf das Symbol „Löschen“ und klicken Sie darauf, um den gesamten markierten Inhalt zu entfernen.

Löschen Sie E-Mails mit einem Label

Labels sind eine sehr praktische Möglichkeit, E-Mails nach Themen, Absendern oder anderen Unterschieden zu gruppieren. Sie machen es auch sehr einfach, ganze Sammlungen von Nachrichten mit nur wenigen Schritten zu löschen.

Klicken Sie dazu auf eines der Labels, die Sie in der linken Spalte von Google Mail eingerichtet haben. Jetzt müssen Sie einfach auf das Kontrollkästchen in der oberen linken Ecke klicken und dann auf das Löschen-Symbol klicken.

Sie können einen ähnlichen Vorgang verwenden, um alle ungelesenen E-Mails zu löschen (verwenden Sie die Suchleiste und geben Sie ein ist: ungelesen).

So finden Sie E-Mails mit großen Anhängen in Gmail

Wenn Sie sich Ihrem Speicherlimit nähern, wird am oberen Rand der Benutzeroberfläche eine Warnung angezeigt, wenn Sie Gmail in einem Webbrowser anzeigen.

Um Speicherplatz freizugeben, müssen Sie E-Mails mit großen Anhängen finden. Beginnen Sie dazu mit dem Suchfeld und der Eingabe größer: 10 MB. Dadurch werden alle E-Mails zurückgegeben, die größer als 10 MB sind. Wenn Sie nach kleineren Anhängen suchen möchten, verwenden Sie Größe: 1000000. Das sind 1 MB, ausgedrückt in Bytes (1 Million Bytes).

Weitere Informationen dazu, wie Sie den E-Mail-Dienst optimal nutzen können, finden Sie in den Anleitungen zum Gmail-Abruf und zum Blockieren von Personen in Google Mail.