Musikabos sind teuer, und Sie können oft mit den werbefinanzierten Titeln auf YouTube auskommen.

Wir haben vorher darüber geschrieben, ob es illegal oder moralisch falsch ist, YouTube-Videos herunterzuladen, und es verstößt definitiv gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube.

Wir konzentrieren uns hier auf einen Online-Service namens convert2mp3, aber es ist einer von vielen.

Lassen Sie sich Schritt für Schritt durch den Prozess führen.

Suchen Sie die YouTube-Video-URL

    Suchen Sie das Video, das Sie auf YouTube konvertieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ‚Video-URL kopieren ‚.

    Alternativ kopieren Sie die URL direkt aus der Adressleiste.

    Gehe zu einer YouTube-zu-MP3-Konverter-Website

      Jetzt gehen Sie zu convert2mp3 in Ihrem Browser.

      Alternativ können Sie mithilfe der Suchleiste in convert2mp3 nach einem bestimmten Video suchen, ohne zuerst zu YouTube zu gehen.

      Tags hinzufügen

        Auf der nächsten Seite werden Sie Ihre Tags für das Lied festlegen.

        Die unmittelbaren Optionen sind für die Namen der Künstler und Titel, aber wenn Sie die „erweiterten Tags “ erweitern, können Sie auch einen Albumnamen festlegen und das Video-Thumbnail als Titelbild verwenden.

        Sie erhalten auch die Chance, die MP3 zu hören und zu überprüfen, ob es richtig funktioniert.

        Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf ‚Weiter ‚.

        Laden Sie Ihre MP3 herunter

          Auf der nächsten Seite erscheint eine Schaltfläche, mit der Sie Ihre MP3-Datei herunterladen können.

          Die MP3-Datei wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

          Sie können den Link auch für die konvertierte Datei freigeben, sie in einem DropBox-Konto speichern oder einfach auf klicken, um eine neue Konvertierung zu starten.