Einer der größten Vorteile von Online-Shopping bei Amazon ist die sehr freundliche Rückgaberecht des Unternehmens: Sie können fast alles zurückgeben, was Sie innerhalb von 30 Tagen kaufen, und erhalten in der Regel eine volle Rückerstattung – etwas, das Amazon sich leisten kann, weil es dann verkauft

Es gibt jedoch Grenzen: Einige Elemente können überhaupt nicht zurückgegeben werden, während andere bestimmte Einschränkungen für die Rückgabe haben.

Weitere Amazon-Tipps finden Sie in unserem umfangreichen Leitfaden zu Amazon Prime oder unseren Tipps zur kostenlosen Lieferung von Amazon.

Welche Amazon Artikel kann ich zurückgeben?

Mit Amazon können Sie die meisten Käufe für eine Rückerstattung zurückgeben, aber es gibt einige verständliche Ausnahmen von den Rückgaberichtlinien.

  • Produkte, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus hygienischen Gründen nicht für die Rücksendung geeignet sind, wenn sie nach der Lieferung von Ihnen entsiegelt oder nach der Lieferung untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt wurden;
  • Versiegelte Audio- oder Videoaufnahmen oder versiegelte Software, wenn sie nach der Lieferung von Ihnen versiegelt werden;
  • Waren nach Ihren Spezifikationen oder klar personalisiert, vor allem personalisierte Amazon Handmade Artikel;
  • Waren, die sich schnell verschlechtern oder ablaufen können;
  • Eine Dienstleistung, wenn der Lieferant sie vollständig erfüllt hat und Sie bei Ihrer Bestellung akzeptiert haben, dass der Lieferant mit der Lieferung beginnen kann und dass Sie sie nicht mehr stornieren konnten, sobald die Lieferung begonnen hat;
  • Digitale Inhalte (einschließlich Apps, digitaler Software, E-Books, MP3 usw.), die nicht auf einem physischen Datenträger (z. B. auf einer CD oder DVD) bereitgestellt werden, wenn Sie bei der Bestellung akzeptiert haben, dass der Lieferant mit der Lieferung beginnen kann
  • Zeitungen, Zeitschriften oder Magazine mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen;
  • Alkoholische Getränke, deren tatsächlicher Wert von Marktschwankungen abhängt, die der Lieferant nicht kontrollieren kann;
  • AmazonFresh Lebensmittel – diese können manchmal zurückerstattet, aber selten zurückgegeben werden

Wie lange muss ich einen Artikel zurückgeben?

Amazon akzeptiert Warenrücksendungen für bis zu 30 Tage, wobei der Timer ab dem Tag beginnt, an dem Sie die fraglichen Artikel erhalten – nicht ab dem Zeitpunkt, an dem Sie die Bestellung aufgeben oder die Zahlung vornehmen.

Dies ist länger als die 14-tägige Rückgabefrist, die durch Ihre gesetzlichen Rechte im Vereinigten Königreich gewährt wird, obwohl es erwähnenswert ist, dass Sie, wenn der fragliche Artikel defekt ist, zusätzliche Rechte haben: Der Händler (also Amazon) muss entweder reparieren oder ersetzen

So geben Sie einen Amazon-Kauf zurück

Wenn Sie eine Amazon-Bestellung haben, die Sie zurückgeben möchten, müssen Sie zunächst zu Amazon gehen, wo Sie den Großteil des Prozesses durchlaufen.

Kurz gesagt, müssen Sie die spezifische Reihenfolge in Ihrem Kontohistorie suchen und dann die Elemente auswählen, die Sie zurückgeben möchten, und Amazon eine kurze Erklärung des Grundes geben, warum Sie versuchen, sie zurückzugeben.

Sie können dann auswählen, wie Sie die Artikel an Amazon zurücksenden möchten.

Schließlich müssen Sie wahrscheinlich einen Rücksendeschein (für die Innenseite der Verpackung) und das Versandetikett (für die Außenseite) ausdrucken.

Wenn Sie eine Elektronik zurückgeben, die Ihre persönlichen Daten oder Konten speichert – Telefone, Laptops, Spielkonsolen usw. -, sollten Sie sich vor dem Versand an Amazon abmelden und alles löschen.

Muss ich für Porto bezahlen?

Ob Sie für Ihre Rücksendung bezahlen müssen, hängt ganz von dem Grund ab.

Wenn Sie jedoch etwas zurücksenden, weil Sie entschieden haben, dass Sie es nicht möchten oder versehentlich eine falsche Bestellung aufgegeben haben, wird Amazon die Kosten für die Rücksendung von Ihrer Rückerstattung abziehen.

Kann ich ein Amazon Geschenk zurückgeben?

Sie werden es vielleicht nicht merken, aber Sie können eine Amazon-Bestellung zurückerstatten, auch wenn Sie nicht selbst dafür bezahlt haben.

Gehen Sie zuerst auf die Seite für die Geschenkrückgabe von Amazon und geben Sie die Bestellnummer ein: Dies ist ein 17-stelliger Code, den Sie auf dem Bestellschein im Paket finden sollten.

Ansonsten sind die Rückgabeschritte ähnlich wie oben beschrieben, aber beachten Sie, dass Amazon keine Gutschrift auf Ihre Karte zurückzahlt – da Sie nicht in erster Linie bezahlt haben – wird Amazon Ihrem Konto den entsprechenden Guthabenguthaben gutschreiben

Werde ich für zu viele Rücksendungen gesperrt?

Mit einem Wort: vielleicht.

Dennoch ist es für den durchschnittlichen Käufer wahrscheinlich kein Problem: Die meisten Leute, die Verbote gemeldet haben, haben zugegeben, dass sie den Dienst an seine Grenzen bringen, zum Beispiel zielgerichtet mehrere Artikel anfordern, um sie zu testen, mit der Absicht die ganze Zeit

„Wir möchten, dass jeder Amazon nutzen kann, aber es gibt selten Fälle, in denen jemand unseren Service über einen längeren Zeitraum missbraucht“, sagte ein Vertreter von Amazon.

Solange Sie das System nicht missbrauchen – denken Sie daran, mehrere Aufträge pro Monat zurückzugeben -, können Sie wahrscheinlich sicher zurückgehen, ohne sich zu viele Sorgen zu machen.