Lassen Sie sich von niemandem sagen, dass Sie nicht von Ihrem iPhone oder iPad aus drucken können. Wenn Sie einen Drucker mit WLAN haben, ist es wahrscheinlich ein Kinderspiel, Fotos, E-Mails, Dokumente oder Safari-Seiten von Ihrem iPhone oder iPad aus zu drucken.

Ein Kinderspiel, wenn Ihr Drucker AirPrint unterstützt, den Apple-Druckstandard. Aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie dies nicht tun, da es weitere Optionen zum Drucken vom iPhone oder iPad gibt.

  • Sie möchten einen neuen Drucker kaufen? Informieren Sie sich jetzt über die besten Angebote.

So drucken Sie mit AirPrint vom iPad oder iPhone aus

Zur Verwendung von AirPrint benötigen Sie entweder ein iPad, ein iPhone oder einen iPod touch. Sie benötigen außerdem einen AirPrint-fähigen Drucker, dessen Liste hier zu finden ist. Alle großen Druckerhersteller verfügen über AirPrint-Drucker. Wenn Sie einen neuen WLAN-Drucker verwenden, ist dieser wahrscheinlich AirPrint-fähig.

Das Drucken von Ihrem iPhone oder iPad ist sehr einfach. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Drucker eingeschaltet und mit Wi-Fi verbunden ist.

Wählen Sie nun aus, was Sie in Mail, Safari, Notizen, Fotos oder anderen Apps mit dem Freigabesymbol drucken möchten. Dies kann ein Quadrat sein, aus dem ein Pfeil hervorgeht, oder nur ein gebogener Pfeil. Manchmal müssen Sie auf drei Punkte tippen, um zusätzliche Optionen anzuzeigen, die das Freigabesymbol enthalten.

Wenn Sie den Freigabebildschirm sehen, sollte sich Drucken in der unteren Reihe befinden (die scrollbar ist).

Tippen Sie auf Drucken, und es werden jetzt die Druckeroptionen sowie eine Vorschau der zu druckenden Objekte angezeigt. Wenn Sie zum ersten Mal drucken, müssen Sie auf Drucker auswählen klicken. Ihr iPhone oder iPad sucht dann nach einem lokalen AirPrint-Drucker.

Wählen Sie den gewünschten Drucker aus (wahrscheinlich der einzige in der Liste angezeigte Drucker, achten Sie jedoch auf die Drucker Ihrer Nachbarn, wenn diese in der Nähe sind!), Wählen Sie die Anzahl der Kopien und klicken Sie auf Drucken. So einfach ist das.

So drucken Sie vom iPad oder iPhone, wenn Sie keinen AirPrint-Drucker haben

Es gibt einige Apps von Drittanbietern, die Ihnen helfen, wenn Sie keinen AirPrint-Drucker haben. PrintCentral wird empfohlen.

Sie arbeiten alle auf ähnliche Weise. Es wird einen Browser geben, mit dem Sie die Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad sehen können. Sie installieren eine Client-Software auf Ihrem PC, um den Drucker physisch mit dem iPhone / iPad zu verbinden, sodass sie sich gegenseitig sehen können, und von dort aus können Sie auf Drucken drücken. Es ist keine Idee, aber es ist trotzdem eine Lösung.

Weiterlesen  Wie blockiere ich Leute auf Instagram?

Schließlich wird eine einfachere Möglichkeit zum Anschließen eines Druckers an ein iPhone oder iPad über spezielle Apps von Druckerherstellern wie HP ePrint, Xerox Print Portal und Epson iPrint angeboten. Diese funktionieren viel eher wie AirPrint, die App kommuniziert mit dem Drucker und los geht’s. Schauen Sie in Ihrem App Store nach, ob Ihr Druckerhersteller eine App hat, die mit Ihrem Drucker kompatibel ist.