Dank der Fortschritte der Smartphone- und Kameratechnologie der letzten Jahre nehmen wir alle mehr Videos auf als je zuvor. Das Erfassen dieser wertvollen Erinnerungen für die Nachwelt ist schön und gut. Wenn Sie jedoch feststellen, dass sie beim Importieren auf den PC seitlich oder verkehrt herum sind, können Sie die Videos drehen und die Ausrichtung wieder herstellen.

Kann Windows Movie Maker Videos drehen?

Ja, kann es. Wenn Sie einen alten Computer mit Windows Movie Maker haben, importieren Sie einfach Ihr Video, warten Sie, bis es analysiert wird, und legen Sie es auf die Zeitleiste. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Drehen in der Symbolleiste und wählen Sie aus, ob Sie sie nach links oder rechts drehen möchten.

Leider ist Movie Makes nicht mehr ohne weiteres verfügbar, und einige Bearbeitungsfunktionen wurden stattdessen in der Foto-App in Windows 10 eingefügt. Eine, die ausgelassen wurde, ist die Möglichkeit, Videos zu drehen. Das bedeutet, dass Sie Software herunterladen müssen, um die Aufgabe abzuschließen.

Es gibt eine gute Auswahl an kostenlosen Optionen, einschließlich Freemake Video Converter. Sie können auch eine oder mehrere der Apps aus unserer Sammlung der besten kostenlosen Videobearbeitungssoftware herunterladen. Fast alle haben die Werkzeuge, um die Arbeit zu erledigen. Für dieses Tutorial verwenden wir Shotcut.

Wenn Sie in Zukunft einfache Videos bearbeiten möchten, bleibt die Foto-App in Windows 10 eine schnelle und einfache Lösung. Weitere Informationen finden Sie in unserem Abschnitt Videos bearbeiten in Windows 10.

Drehen Sie ein Video mit Shotcut

Öffnen Sie nach dem Herunterladen und Installieren von Shotcut die App und klicken Sie auf Datei öffnen Symbol in der oberen linken Ecke. Suchen Sie als Nächstes das Video, das Sie bearbeiten möchten, klicken Sie darauf, und es sollte im zentralen Bereich der App angezeigt werden.

Bevor Sie etwas korrigieren können, müssen Sie auf den Clip klicken und halten, dann auf die Timeline (den langen leeren Bereich am unteren Rand des Bildschirms) ziehen und erneut klicken.

Stellen Sie sicher, dass der Clip markiert ist (rotes Kästchen), oder klicken Sie darauf, wenn dies nicht der Fall ist. Gehen Sie nun zu der Reihe von Symbolen am oberen Bildschirmrand und wählen Sie aus Filter.

Weiterlesen  So sehen Sie den Huawei MWC 2019-Livestream: faltbares 5G-Telefon

Klicken Sie im linken Fensterbereich auf + unter dem leeren Fenster und eine Liste mit Optionen erscheint. Scrollen Sie nach unten, bis Sie gefunden haben Drehen und skalieren, dann klicken Sie darauf.

Sie sehen jetzt mehrere Felder, aber Sie brauchen sich nur darum zu kümmern Drehen. Hier können Sie entweder den blauen Bereich nach links oder rechts ziehen, um die Ausrichtung des Clips zu ändern, oder einfach auf die Zahl rechts klicken und den genauen Winkel eingeben, in den Sie das Video drehen möchten. Letzteres ist normalerweise einfacher und es ist 180 Grad, um etwas umzukehren, das umgedreht ist, und 90 oder 270 Grad, wenn es seitlich ist.

Im mittleren Bereich sehen Sie, wie sich Ihre Änderungen auf das Video ausgewirkt haben, und wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, gehen Sie zu Datei Option am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Video exportieren. Es wird ein kleines Hilfefenster geöffnet, in dem das Format und die Standardeinstellung für H.265 / AAC MP4 erläutert werden. Dies wird von den meisten Leuten gewünscht. Möchten Sie ein anderes Format wählen, können Sie dies aus der Liste in der Voreinstellungen Fenster, das auch erscheint.

Zum Schluss klicken Sie auf Exportdatei Schaltfläche, geben Sie Ihrem Video einen Namen, wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie leben möchten, und klicken Sie dann auf sparen Taste. Das ist es. Ihr Clip sollte jetzt den richtigen Weg einschlagen und bereit sein, ihn zu teilen.

Klicken Sie hier für die besten Microsoft-Gutscheincodes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here