Obwohl die VPN-Server von CyberGhost sehr schnelle Glasfaserverbindungen verwenden, die viel schneller sind als die meisten Breitband- oder 4G-Dienste für Privathaushalte, ist es doch unvermeidlich, dass Sie etwas an Geschwindigkeit verlieren, wenn Sie kein VPN verwenden.

In den meisten Fällen ist dieses Defizit jedoch nicht spürbar, und Sie sollten in der Lage sein, Websites zu durchsuchen, soziale Medien zu verwenden, Online-Spiele zu spielen und vieles mehr ohne Probleme.

Wenn sich Ihre Verbindung jedoch beim Crawlen auf diese Schaltfläche „Verbinden“ verlangsamt, werden einige der folgenden Dinge geprüft, getestet und geändert.

Ist es an Ihrem Internetdienstanbieter?

Zuerst müssen Sie die VPN-Verbindung trennen und einen Geschwindigkeitstest für Ihr Breitband (oder 4G) durchführen, um zu sehen, wie die Leistung ist, ohne dass ein VPN ausgeführt wird.

Wir verwenden speedtest.net und es gibt eine App mit demselben Namen, die Sie für Android und iOS herunterladen können.

Notieren Sie die Download- und Upload-Geschwindigkeiten nach dem Test und führen Sie sie erneut aus, nachdem Sie das VPN erneut angeschlossen haben. Offensichtlich ist CyberGhost in gewisser Weise schuld, wenn die Geschwindigkeiten erheblich niedriger sind.

Hier sehen Sie, dass die Downloadgeschwindigkeit mit nur 2,4 Mb / s im Vergleich zu einer ziemlich guten Uploadgeschwindigkeit sehr niedrig ist.

Verwenden Sie einen anderen Server

Die VPN-Geschwindigkeit hängt davon ab, wie weit der Server entfernt ist, mit dem Sie verbunden sind, die Anzahl der Benutzer, die ihn verwenden, und verschiedene andere Faktoren. Versuchen Sie sich mit einem anderen Land zu verbinden, um zu sehen, ob sich die Dinge verbessern.

Wenn Sie in einem bestimmten Land mit einem Server verbunden sein müssen, trennen Sie die Verbindung zu diesem Land und stellen Sie die Verbindung wieder her. Die App von CyberGhost zeigt die Auslastung für jedes Land an, nicht jedoch für einzelne Server.

Seit du können Wählen Sie Server aus, die für Streaming und Torrenting optimiert sind. Klicken Sie auf diese Optionen und wählen Sie dann einen Server Ihrer Wahl aus. Du musst natürlich nicht streamen oder torrent sein.

Vergessen Sie nicht, dass Sie die Geschwindigkeit vor und nach der Verwendung eines Testers wie speedtest.net überprüfen können, um zu überprüfen, ob die Änderung geholfen hat oder nicht.

Weiterlesen  So beheben Sie Probleme mit der BT-Breitbandverbindung

Protokoll ändern

Nicht alle VPNs bieten Ihnen diese Option. Mit der Windows-App von CyberGhost können Sie das Protokoll unter Einstellungen> Verbindung ändern. Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um die Standardeinstellung ‚Automatische Auswahl‘ in OpenVPN zu ändern. Dies ist normalerweise die beste und schnellste Option. Es lohnt sich jedoch, alle Optionen auszuprobieren, wenn OpenVPN keinen Unterschied macht.

Es gibt auch eine Einstellung zur Verwendung von TCP anstelle von UDP. Dies kann einen großen Unterschied machen, wenn einige Hardware unterwegs UDP-Verkehr nicht unterstützt und daher ein Problem verursacht.

Starten Sie neu

Der älteste Trick des Buches: Starten Sie Ihr Gerät neu. Wenn bisher nichts geholfen hat, sollte ein Neustart zumindest seltsame Probleme beheben, die die Verlangsamung verursachen könnten. Ein Neustart nur der CyberGhost-VPN-App hat möglicherweise den gleichen Effekt, aber ein Neustart ist bei vielen Problemen ein Allheilmittel.

Und da es nicht lange dauern sollte, ist es eine einfache Sache, es zu versuchen.

CyberGhost empfiehlt außerdem das Beenden oder Deaktivieren von Software, die das Netzwerk beeinträchtigen könnte, wie z. B. Asus Network Tools und cFOS.

Verwenden Sie ein anderes Gerät

Hier könnte es unmöglich werden. Wenn Sie jedoch einen anderen Laptop, PC, Telefon oder Tablet verwenden, können Sie die CyberGhost-App darauf ausführen und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht. Kein von uns getesteter VPN-Dienst ist auf allen Servern durchweg sehr langsam. Wenn Sie dies also erfahren, kann es sich lohnen, mit dem technischen Support in Kontakt zu treten, um herauszufinden, ob ein allgemeiner Dienstausfall vorliegt Homepage des Unternehmens.

Überprüfen Sie Ihren Router

In einigen Fällen verfügen Router über eine so genannte UDP-Flood-Firewall, die sich negativ auf die Internetgeschwindigkeit auswirken kann. Sie müssen sich in einem Webbrowser bei der Administrationsoberfläche Ihres Routers anmelden, nach diesem suchen und prüfen, ob Sie es deaktivieren können. Wenn Sie einen Ersatz-Router haben, können Sie den aktuellen Router austauschen, nur um zu sehen, ob er hilft. Es ist jedoch eher ein letzter Ausweg als alles andere, und Sie sollten es nicht tun.

Möglicherweise möchten Sie auch wissen, wie Sie Ihr VPN sicherer machen können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here