Chinas offizielle digitale Währung ist jetzt auf sinnvolle Weise nutzbar. mehr oder weniger. Reuters berichtet, dass JD.com jetzt digitale Yuan für einige Einkäufe auf seiner Website akzeptiert und damit die erste Online-Plattform ist, die das virtuelle Geld nimmt. Sie müssen die Währung als Teil eines experimentellen Werbegeschenks im Lotteriestil für Einwohner von Suzhou (in der Nähe von Shanghai) erhalten haben, aber dies ist ein großer Schritt zur Normalisierung des Formats.

Der Umzug folgt einer weiteren Lotterie für Bürger in Shenzhen. Die Tests begannen im April 2019, als Sie die Währung in physischen Geschäften verwenden konnten

Im Gegensatz zu „herkömmlichen“ Kryptowährungen kontrolliert eine Zentralbank den digitalen Yuan – in diesem Fall die Volksbank von China. Der Schritt gibt dem Land mehr Macht und theoretisch mehr Stabilität als häufig volatile Formate wie Bitcoin. China kann mehr für eine bargeldlose Gesellschaft tun, ohne sich auf ausländische Technologie zu stützen.

China wird nicht allein sein. Länder wie Japan und Venezuela erforschen oder verwenden ihre eigenen digitalen Währungen. Dieser Schritt könnte China jedoch in der realen Welt voranbringen und die Bemühungen anderer Länder zur Entwicklung von virtuellem Geld befeuern.

Weiterlesen  Computer- und Telefonzubehör, das tolle Geschenke macht