Samsung TU8500full Bewertung

Die TU8500 Crystal LED-TV-Serie von Samsung bietet eine bemerkenswerte Menge an Technologie für den Preis. Durchsuchen Sie die Spezifikationsliste und Sie werden nicht viele offensichtliche Auslassungen sehen: 4K HDR, umfassende Nachholservices und einige innovative intelligente Funktionen.

Bei Design und Bildleistung gibt es jedoch unvermeidliche Kompromisse.

Design & Build

Das Design des TU8500 lässt sich wahrscheinlich am besten als unprätentiös beschreiben. Es ist nicht besonders schlank oder hübsch, obwohl die Lünette sicherlich minimal ist. Stereolautsprecher werden vom Gehäuse nach unten ausgelöst, und das Bedienfeld befindet sich auf einem zentralen gespreizten Fuß.

Die Konnektivität umfasst drei HDMI-Anschlüsse, einen mit eARC-Modus, sowie zwei USB-Anschlüsse, analoge Video- und Stereo-Eingänge für ältere Geräte. Es gibt auch ein digitales optisches Audio-Audio, Ethernet und sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth sind Standard.

Das Set enthält zwei Fernbedienungen: einen normalen Zeiger mit speziellen Tasten für Netflix, Amazon Video und Rakuten TV sowie eine optimierte Alternative.

Technische Daten und Funktionen

Samsung gibt Freeview Play weiterhin die Chance, kompensiert dies jedoch, indem es seine Tizen-Smart-TV-Plattform mit Nachhol-Apps aus allen gängigen Kanälen sowie einer erstklassigen Auswahl beliebter Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video und Disney + auflädt. Britbox, ITV Hub, Apple TV, Rakuten und YouTube.

Samsung hat auch einen eigenen IP-Kanal-Strauß. Im Wesentlichen handelt es sich um eine bunte Sammlung verschiedener themenbezogener Dienste (Vintage-TV, Sport, Filme), aber hier gibt es genug, um sich etwas Zeit zu nehmen, und Sie finden möglicherweise Dinge von echtem Interesse.

Bei Tizen geht es jedoch nicht nur darum, Fernsehen zu streamen. Es gibt den charakteristischen Ambient-Modus von Samsung, mit dem das Panel während der Ausfallzeit etwas zu tun hat, entweder als JPEG-Galerie (dh als digitaler Fotorahmen) oder als Chamäleon-ähnliche Mischung in Ihr Raumdekor.

Eine neue Funktion in diesem Jahr ist Multiview, mit der Sie einen Smartphone-Bildschirm gemeinsam anzeigen können. Ich habe keine Verwendung dafür gefunden, obwohl mir gesagt wurde, dass Spieler manchmal zu YouTube-Tutorials mitspielen, also denke ich, dass es einen Punkt gibt.

Wir erhalten außerdem Sprachsteuerung über Bixby, Alexa oder den Google-Assistenten sowie ein Smart Things-kompatibles Dashboard, sodass der Fernseher als Hub für kompatible angeschlossene Geräte fungieren kann.

Trotz alledem sieht die Benutzeroberfläche nicht übermäßig chaotisch aus. Die meisten Interaktionen finden immer noch über die Startleiste statt, die verkleinert wurde, um mehr Apps aufzunehmen.

Weiterlesen  Amazon Echo 3 Überprüfung

Der Fernseher ist eine gute Option, wenn Sie gerne spielen. Samsung bietet im Wesentlichen zwei Spielmodi an, einen mit Game Motion Plus und einen ohne. Wenn Sie sich für Game Motion Plus entscheiden, behalten Sie Elemente der Bildverarbeitung des Sets bei.

In diesem Modus habe ich die Eingangsverzögerung mit nicht schlechten 26,7 ms (1080p / 60fps) gemessen. Wenn Sie jedoch Game Motion Plus deaktivieren und sich für den sauberen Spielemodus entscheiden, sinkt die Latenz auf nur 11,7 ms (1080/60), was wirklich beeindruckend ist.

Wenn Sie jedoch vorhaben, eine PS5 oder Xbox Series X der nächsten Generation zu kaufen, die beide ein 4K / 120fps-Gameplay bieten (hier nicht unterstützt), lohnt es sich möglicherweise, einen Bildschirm zu kaufen, der höher in der Preiskette liegt.

Performance

Die Bildqualität beeindruckt, wenn auch mit Einschränkungen.

Das Set profitiert von einem neuen Dual-LED-Hintergrundbeleuchtungssystem. Anstatt eine einfarbige LED-Hintergrundbeleuchtung zu verwenden, hat sich Samsung für zwei entschieden (5000k und 2000k). Diese Technik verbessert den Kontrast und verleiht den Bildern etwas mehr Schlagkraft.

Das Set sieht mit normaler HD gut aus. Bilder haben einen hohen durchschnittlichen Bildpegel, der in angemessen beleuchteten Betrachtungsräumen gut funktioniert. Bei 4K-UHD-Inhalten wird jedoch die tatsächliche Schärfe des Panels hervorgehoben.

Die Bildvoreinstellungen umfassen den Filmmodus, Standard, Natürlich und Dynamisch. Standard und Natural sind die offensichtlichen Gewinner, da sie einen guten Kontrast mit einer hervorragenden Farbtreue kombinieren.

Die HDR-Unterstützung umfasst HDR10 +, reguläres HDR und HLG, Dolby Vision wird jedoch nicht unterstützt.

Dies ist eine Schande, da Dolby Vision-Inhalte von Netflix- und UHD-Blu-ray-Discs sicherlich von einer sympathischen dynamischen Tonzuordnung profitieren würden, um Detailverluste durch Beschneiden zu vermeiden.

Ich habe die maximale HDR-Helligkeit bei knapp 300 Nits gemessen, was bedeutet, dass einige der aggressiver abgestuften HDR-TV-Sendungen nicht so pingen, wie sie können. Die Schwarzwertleistung des Geräts ist ebenfalls begrenzt, ein häufiges Merkmal von LED-LCD-Bildschirmen zu diesem Preis.

Die Audioleistung des Geräts ist skalierbar. Nach dem Auspacken ist es perfekt funktionsfähig, wenn auch nicht viel zu schreien. Wenn Sie jedoch eine Dolby Atmos-Soundbar oder einen AV-Receiver anschließen, wird das Potenzial des Heimkinos freigeschaltet.

Der Bildschirm kann Atmos von jedem angeschlossenen HDMI-Gerät durchlassen. Außerdem wird die Netflix-App aktiviert, mit der Dolby Atmos über HDMI ARC an ein wartendes Soundsystem gestreamt wird.

Weiterlesen  Pure DiscovR Bewertung

Dieser eARC-Modus kann mit eARC-Soundbars wie dem neuen Sonos Arc für unkomprimierten Dolby Atmos-Durchgang verwendet werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Gerät Atmos nicht von einem Blu-ray-Player an ein normales ARC HDMI-Gerät weiterleiten kann. Es wird als Dolby Digital Plus-Bitstream geliefert.

Preis

Das hier getestete 50-Zoll-UE50TU8500 ist für 649 GBP weit verbreitet (nachdem 100 GBP frühzeitig vom Startpreis abgezogen wurden). Es ist auch in den Bildschirmgrößen 43, 55 und 65 Zoll erhältlich (UE430TU8500, UE55TU8500 bzw. UE65TU8500)..

Sie können also für diesen Fernseher nur 599 Euro oder 999 Euro bezahlen. Der 50in wird jedoch der Sweet Spot für die meisten Käufer sein.

Es ist nicht in den USA erhältlich, aber in Großbritannien ist es bei Amazon, Currys, Argos, AO, John Lewis und Very erhältlich.

Es ist viel billiger als Samsungs Flaggschiff Q80T, aber es gibt einige starke Konkurrenz im mittleren Bereich, einschließlich der Panasonic GX800 und Hisense U8B.

Dann können Sie auf erstaunlich günstige Geräte wie das Toshiba U29 und die JVC Fire TV Edition zurückgreifen.

Schauen Sie sich unsere beste TV-Tabelle für unsere Top 10 an.

Urteil

Der TU8500 ist ein beruhigend erschwinglicher 4K-UHD-Fernseher der Mittelklasse, der sich in Bezug auf Technologie und Funktionen nicht zu kurz kommt.

Die intelligente Funktionalität ist hochentwickelt und die Bildqualität gut, obwohl ich der Meinung war, dass die HDR-Leistung aufgrund mangelnder Spitzenhelligkeit eingeschränkt ist.

Insgesamt ist die Benutzerfreundlichkeit im Alltag jedoch hoch und für Konsolenspieler ein guter Kauf. Der TU8500 ist eine Auswahlliste für Ihr nächstes Set wert.

Technische Daten

Samsung TU8500: Technische Daten

  • 43, 50 (überprüft), 55, 65 Zoll Größen
  • LED LCD Display Technologie
  • Auflösung: 3840 x 2160 4k UHD
  • HDR-Unterstützung: HDR10, HDR HLG
  • HDMI: x3
  • Tizen Smart TV OS
  • Freeview HD terrestrischer / Satellitentuner
  • Abmessungen: 1116 x 643 x 57 mm (BxhxT)
  • Gewicht: 12,9 kg (ohne Ständer)