Es gab Gerüchte, dass Samsung seine Galaxy S21-Produktreihe im nächsten Jahr etwas früher als gewöhnlich veröffentlichen wird, vielleicht am 14. Januar (dem letzten Tag der CES) und nicht bei einem Unpacked-Event im Februar. Samsung hat die Flammen dieser Berichte geschürt, indem es Vorbestellungsreservierungen für seine kommenden Smartphones eröffnet hat.

Die Registrierung kostet nichts und garantiert Ihnen einen Vorbestellungsplatz. Samsung bietet 50 US-Dollar für Zubehör an, wenn Sie eine Vorbestellung reservieren und anschließend ein Gerät kaufen, und weitere 10 US-Dollar für Guthaben, wenn Sie dies über die Shop Samsung-App tun. Sie können auch sehen, wie viel Inzahlungnahme-Guthaben Sie für Ihr aktuelles Gerät erhalten. Samsung gibt Ihnen bis zu 700 US-Dollar Guthaben für seine neuesten Smartphones oder ein iPhone 12.

Wenn Sie das geringste Interesse daran haben, sich ein neues Telefon zu schnappen, scheint es wenig nachteilig zu sein, Ihre Daten anzugeben, während wir darauf warten, dass Samsung verrät, was es im Ärmel hat. Sie sind nicht verpflichtet, einen S21 zu kaufen, wenn Sie dies tun. Samsung sagt jedoch, dass Reservierungen bald enden werden, sodass Sie schnell entscheiden müssen, ob Sie einen Vorbestellungsslot sperren möchten.

Während Samsung ein S21-Ereignis für Januar noch nicht bestätigt hat, deuten eine Reihe von Lecks und Gerüchten darauf hin, was auf Lager ist. Es könnte ein Ultra-Modell mit S Pen-Unterstützung und einem Note 20 Ultra-LTPO-Display geben. Gerüchten zufolge wird die Aufstellung endlich 4K-Videoaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde unterstützen. Durchgesickerte Bilder haben auch einen Blick auf die Farboptionen und das aktualisierte Array der hinteren Kamera geworfen. 

Weiterlesen  Die besten Angebote dieser Woche: 25 US-Dollar Rabatt auf die Apple Watch Series 6 und mehr