• >Was ist neu im Samsung Galaxy S9?
  • >Sollte ich auf das Samsung Galaxy S9 upgraden?
  • >Wann ist das Galaxy S9-Veröffentlichungsdatum?
  • >Wie viel kostet das Galaxy S9 in Großbritannien?
  • >Was sind die neuen Features und Spezifikationen des Galaxy S9?

Wir sind jetzt nur noch knapp einen Monat von der Veröffentlichung des Galaxy S9 entfernt.

(Könnten wir auch ein Samsung Galaxy Tab S4 bei MWC 2018 sehen?)

Was ist neu im Samsung Galaxy S9?

Samsung Galaxy Ankündigungen sind immer aufregend, aber dieses Update wird nicht so groß wie in den vergangenen Jahren sein.

Das Plus-Modell wird auch eine Dual-Kamera auf der Rückseite bekommen, und Samsung hat auf die Kritik der Verbraucher reagiert und den Fingerabdruck-Scanner unter der hinteren Kamera, anstatt auf seiner Seite bewegt.

(Bildquelle: Weibo / Android Schlagzeilen.)

Es ist schade, dass dieser Fingerabdruckscanner nicht in den Bildschirm integriert wird – die Technologie ist fertig, und auf der CES-Show von Januar wird bereits in einem unbenannten bevorstehenden Vivo-Telefon demonstriert (Sie haben vielleicht noch nicht von Vivo gehört, aber

Die Kernspezifikationen wurden durch ein durchgesickertes Image von Einzelhandelsverpackungen getilgt, was die Tatsache preisgibt, dass das Galaxy S9 Folgendes bieten wird:

  • 146,5 mm (5,8 Zoll, volles Rechteck) / 143,3 mm (abgerundete Ecken) Quad-HD + SuperAMOLED-Display
  • Super Speed ​​Dual Pixel 12 MP OIS (f1.5 / f2.4) Rückfahrkamera
  • Super Zeitlupe
  • 8 MP AF Selfie Kamera
  • Stereo-Lautsprecher von AKG abgestimmt
  • IP68 Wasser- und staubdicht
  • Iris Scanner
  • 64 GB Speicher / 4 GB RAM
  • Kabelloses Laden (Pad separat erhältlich)
  • Von AKG gestimmte Kopfhörer

Es gibt überraschend wenige Galaxy S9-Renderings, die im Internet kursieren, und das liegt daran, dass es dem Galaxy S8 sehr ähnlich sieht (komplett mit dedizierter 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, um die Frage zu beantworten, die alle stellen).

Samsung hat jetzt auch sein Zubehör für das Galaxy S9 vorgestellt, allerdings über Mobile Fun.

Nach wie vor sehen wir auf dem Galaxy S9 ein 5,8-Zoll-Infinity-Display und auf dem S9 + eine 6,2-Zoll-Version.

Etwas, das sich nicht ändert, ist laut dealtetech die Akkukapazität oder Ladegeschwindigkeit.

Sollte ich auf das Samsung Galaxy S9 upgraden?

Das Galaxy S9 wurde noch nicht offiziell bestätigt, aber wir haben eine gute Vorstellung davon, was wir erwarten können.

Wir sehen keinen Grund für ein Upgrade von Galaxy S8 auf Galaxy S9.

Wenn Sie jedoch ein älteres Smartphone wie das Galaxy S6 oder S7 verwenden, wird das Upgrade empfohlen.

Weiterlesen  Der Red Hydrogen One verspricht ein "holografisches" Display

Wann ist das Galaxy S9-Veröffentlichungsdatum?

Sonntag, 25. Februar 2018

Letztes Jahr hat Samsung seine Ankündigung für das Galaxy S8-System bis März verschoben und den Verkaufspreis noch einmal auf April verschoben.

Die Nachrichten sind kein großer Schock, da beide Telefone kürzlich die FCC mit den Modellnummern SM-G960F und SM-G965F durchlaufen haben.

Samsung favorisiert normalerweise den Tag, bevor die Show beginnt, ihren Pressetermin abzuhalten, also ist unser gesamtes Geld am Startdatum Sonntag, 25. Februar 2018. Einladungen, die dies bestätigen, sollten innerhalb der nächsten Wochen zirkulieren.

Das heißt, respektiert leakster @evleaks schlägt vor, dass das Galaxy S9 tatsächlich am 26. Februar enthüllt werden wird, und ab dem 1. März vorbestellen und am 16. März im Verkauf sein wird.

Wie viel kostet das Galaxy S9 in Großbritannien?

Das Galaxy S8 und das S8 + waren die teuersten Handys der S-Serie von Samsung und lagen bei 689 GBP bzw. 779 GBP.

Bis zu diesem Jahr hielt Samsung seine Preise immer in einem vernünftigen Rahmen und in Übereinstimmung mit anderen Flaggschiff-Telefonherstellern.

Bei Samsung-Handys ist es immer eine Überlegung wert, dass SIM-freie Preise – mehr als bei Smartphones anderer Hersteller – in den wenigen Monaten nach dem Marktstart schnell fallen.

Was sind die neuen Features und Spezifikationen des Galaxy S9?

Samsung hat Berichten zufolge Ende März 2017 mit dem Galaxy S9 begonnen, was bedeuten würde, dass es bereits sechs Monate vor dem Zeitplan liegt, verglichen mit dem des Galaxy S8 und S8 + im letzten Jahr.

Erstaunlicherweise wurde im Juli 2017 eine frühe Version des angeblichen Galaxy S9 in der Geekbench-Datenbank entdeckt – das sind ungefähr sieben oder acht Monate, bevor wir die Telefonansage erwarten.

Gerüchteküche Samsung Galaxy S9 Samsung Galaxy S9 +
Preis £ 689 £ 779
Betriebssystem Android Oreo 8.0 mit TouchWiz Android Oreo 8.0 mit TouchWiz
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845 / Exynos 9810 Qualcomm Snapdragon 845 / Exynos 9810 UK
GPU Adreno 550 Adreno 550
RAM 4 GB LPDDR4 4 GB LPDDR4
Lager 64 GB mit microSD-Unterstützung 64 GB mit microSD-Unterstützung
Anzeige 5,8 Zoll (2960 x 1440, 570 ppi, 18,5: 9) Super AMOLED 6,2 Zoll (2960 x 1440, 529ppi, 18,5: 9) Super AMOLED
Fingerabdruck-Scanner Ja Ja
Häfen USB-C USB-C
Audio Stereo-Lautsprecher, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss Stereo-Lautsprecher, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
Kamera 12-MP-Kamera 12-MP-Dual-Kamera, Dual-OIS
Batterie 3000mAh, 15W Adaptive Fast Charging, schnelles kabelloses Laden 3500mAh, 15W Adaptives Schnellladen, schnelles kabelloses Laden
Wasserabdichtung IP68 IP68
Zusatzfunktionen Herzfrequenzsensor, Bixby AI Herzfrequenzsensor, Bixby AI
Weiterlesen  Beste Huawei Mate 20 Pro Angebote: Vertrag und SIM-Free

Anzeige

Es ist nicht zu erwarten, dass sich die Größe des Galaxy S9-Bildschirms gegenüber dem Galaxy S8 ändert. Wir werden also ein 5,8-Zoll Galaxy S9 und 6,2 Zoll Galaxy S9 + sehen.

Wir würden erwarten, das gleiche 2960×1440, 570ppi, Super AMOLED ‚Infinity‘ Panel auf dem S9 zu sehen, und ein weiteres 529ppi Panel auf dem S9 +.

Es ist möglich, dass trotz der gleichen Abmessungen und der Auflösung die Anzeigetechnologie selbst verbessert werden könnte.

Das neue 18,5: 9-Verhältnis im Vollbildmodus bleibt wahrscheinlich ebenso erhalten wie Funktionen wie die Immer-Anzeige- und Kantenfunktionalität.

Samsung wird dieses Mal seine Y-OCTA-Technologie in beide Modelle implementieren, wobei nur das Standard-Galaxy S8 die Behandlung im Jahr 2017 erhält (das Galaxy S8 Plus tut dies nicht und die Note 8 wird es auch nicht bekommen).

Im Jahr 2016 hat Samsung eine Glasbeschichtungstechnologie patentiert, die Wasser vom Bildschirm abprallen lässt, wodurch es im Regen viel einfacher zu bedienen ist.

Prozessor

In Großbritannien werden wir fast sicher die Snapdragon 845 sehen, die das Galaxy S9 antreibt, das Anfang Dezember von Qualcomm bestätigt wurde.

Der 10nm Snapdragon 835 Samsung half Qualcomm bei der Herstellung um 27 Prozent schneller und 40 Prozent energieeffizienter als die bisherigen 14nm Chips des Unternehmens.

(Die nm-Zahl bezieht sich auf den Abstand zwischen den Transistoren, und je mehr Sie auf einen Chip drücken können, desto schneller wird es sein.)

Zu den wichtigsten neuen Funktionen des Snapdragon 845 gehört eine sichere Verarbeitungseinheit (SPU), die laut Qualcomm „Tresor-artige Sicherheit“ mit Mikroprozessor, Speicher, Kryptomotor und Zufallszahlengenerator bietet, die alle auf einer eigenen Stromversorgungsinsel sitzen.

Qualcomms neues superschnelles X20 LTE-Modem ist eingebaut und bietet CAT 18-Geschwindigkeiten von mehr als 1 Gbps sowie einen verbesserten Bildsignalprozessor Spectra 280.

Die Leistung des Galaxy S9 mit dem Snapdragon 845 soll einen echten Schub erhalten.

Anderswo in der Welt verwendet Samsung seine eigenen Exynos-Chips und hat gerade den Exynos 9810 angekündigt, der der wahrscheinlichste Kandidat ist.

Samsungs Next-Gen-Exynos-Chips können iPhone X-ähnliche Funktionen wie Animoji und Face ID unterstützen und verfügen über ein tiefgreifendes Lernverfahren für anspruchsvollere Gesichtserkennung und Objektidentifikation in Bildern.

Sie verfügen auch über LTE-Modems, die sechs Carrier-Aggregation (6CA) unterstützen.

Samsung soll auch versuchen, AI-Verarbeitung direkt in seine Chips zu integrieren, die besser funktionieren, wenn sie auf dem Chip fest codiert sind, als sie der Software überlassen werden.

Weiterlesen  Galaxy S10 soll mit den Fingerabdruck-Scannern von Qualcomm arbeiten

Speicher und RAM

Dies wird sich wahrscheinlich nicht ändern, gegenüber dem Galaxy S8 mit 64 GB Speicher (mit Unterstützung für microSD) und 4 GB RAM.

Batterie

Der Akku bekommt im Galaxy S9 keinen Auftrieb, was bedeutet, dass wir die gleichen Spezifikationen wie im Galaxy S8 sehen werden: 3.000mAh im S9 und 3.500mAh im S9 +.

Die Effizienz sollte jedoch durch den neuen Prozessor und das Betriebssystem noch verbessert werden.

Kamera

Samsung ist traditionell führend bei neuen Smartphone-Funktionen. Wir sind daher etwas überrascht, dass es bei seiner S-Serie noch keine Dual-Kamera gibt.

Samsung Note 8 verfügt über eine 12-Megapixel-Dual-Objektiv-Kamera mit Dual-OIS und 2x optischen Zoom.

Es wird behauptet, dass das Galaxy S9 in der Lage sein wird, unglaubliche 1000 fps Slow-Mo-Video zu drehen.

Kopfhörerbuchse und Audio

Samsung hat noch nicht viele seiner Rivalen kopiert, indem es die 3,5-mm-Audiobuchse zugunsten von USB-C-Audio absetzte, obwohl es im Galaxy S8 den Wechsel von Micro-USB zu USB-C schaffte.

Es wird auch gesagt, mit kabellosen AKG-Kopfhörern in der Box zu kommen.

Fingerabdruck-Scanner

Es wurde gehofft, dass Samsung für das Galaxy S9 einen Fingerabdruck-Scanner im Inneren des Bildschirms implementieren würde, und das haben wir bereits auf der CES 2018 bei einem unbenannten bevorstehenden Vivo-Handy gesehen. Samsung hat dafür sogar ein Patent erhalten

Alle Anzeichen deuten jedoch darauf hin, dass dies nicht geschehen ist, aber zumindest hat es auf die Kritik der Verbraucher reagiert und den Fingerabdruck-Scanner von der Seite der hinteren Kamera zu einer neuen Position darunter bewegt.

Das ist nicht das, was wir wollten, aber es sollte eine benutzerfreundlichere Lösung sein, als wir es im Galaxy S8 gesehen haben.

Software

Android Oreo wurde im vierten Quartal 2017 angekündigt und hat seinen Weg zum Galaxy S8 in Großbritannien noch nicht gefunden.

TouchWiz wird an der Spitze stehen, was sich in den letzten Jahren als wesentlich angenehmer herausgestellt hat.

Lesen Sie weiter: Die besten neuen Handys kommen im Jahr 2018

Folge Marie Black auf Twitter.