Roku Streaming Stick + Vollständige Bewertung

Für 2017 hat Roku seine Auswahl an Media-Streamern in Großbritannien mit nur zwei verschiedenen Sticks vereinfacht. In unserem Roku Streaming Stick + Test werfen wir einen Blick auf das teurere und hochwertigere Modell.

In der Vergangenheit war Rokus Gerätepalette für einige Verbraucher ein wenig verwirrend. Und obwohl es eine Schande ist, dass wir nicht alle in den USA verfügbaren Modelle erhalten, ist die Wahl zwischen zwei vielleicht eine bessere Strategie.

Preis

Roku hat den Preis des Streaming Stick + dauerhaft von 79 Euro auf 30 Euro gesenkt 59 £, während der Roku Express bei £ 29 immer noch die Budgetoption ist. In den USA sind es 59 und 29 Dollar.

Was die Konkurrenten angeht, sind viele der besten Media-Streamers mit dem Amazon Fire TV Stick für £ 39 und dem Google Chromecast 2018 mit £ 30 viel billiger – das sind nur UVPs, und beide können zu einem geringeren Preis abgeholt werden Schreiben.

Diese bieten jedoch kein 4K-Streaming, was dieses Roku so macht, dass das Äquivalent von Amazon und Google bei jeweils £ 69 liegt. Mittlerweile liegt das Apple TV 4K bei 179 Euro deutlich höher.

Insgesamt ist der Streaming Stick + also ein ziemlich solider Preis für einen 4K-Medienstreamer und sogar noch günstiger zu einem neuen, niedrigeren Preis.

Designen und Bauen

Wenn Sie noch nicht an Streaming-Sticks gewöhnt sind, ähneln sie einem USB-Flashlaufwerk, sind jedoch etwas größer und verfügen stattdessen über einen HDMI-Anschluss. Anstatt eine größere Box, die unter Ihrem Fernseher sitzt, wird sie direkt an der Rückseite angeschlossen.

Der Streaming Stick + hat eine kleine Neugestaltung erfahren, so dass nun schwarzer Kunststoff anstelle von Lila wie das Original verwendet wird. Nicht, dass es wirklich wichtig ist, da Sie das Gerät nur sehen, wenn Sie hinter den Fernseher schauen.

Rokus wichtigste Änderung besteht darin, dass der drahtlose Empfänger jetzt in das Stromkabel integriert ist. Dieses Kabel wird bei den meisten Fernsehgeräten über einen freien USB-Anschluss betrieben, anstatt an das Stromnetz angeschlossen zu werden. Dieses neue Design bietet laut Roku eine bis zu vierfache Leistung. Es könnte also zu einer Rettung führen, wenn der Raum kein gutes Wi-Fi-Signal hat – wir hatten keine Probleme.

Weiterlesen  Nixplay Iris Wi-Fi Photo Frame-Test

Das Problem ist, wie bei ähnlichen Geräten, dass die starre Stabform möglicherweise nicht in alle Fernsehgeräte passt. Es hängt davon ab, wie Ihr Gerät die HDMI-Anschlüsse positioniert hat. Dies kann leicht mit einem kurzen Verlängerungskabel behoben werden. Roku enthält jedoch kein Kabel. Sie können jedoch kostenlos eine anfordern, die hilft.

Das Einrichten ist ziemlich einfach, obwohl Sie immer noch einen Roku-Account benötigen, um den Streaming Stick + mit zu verbinden. Der große Vorteil eines kleinen Geräts wie dieses ist, dass Sie es zu einem Freund oder sogar zu einem Hotel mitnehmen und nach Herzenslust strömen können.

Eine neue Fernbedienung wird mit dem Streaming Stick + geliefert, der im Vergleich zu früheren Geräten ähnlich ist. Sie erhalten einige Tastenkombinationen zu Diensten wie Netflix und es ist keine Sichtverbindung erforderlich, was schön ist.

Roku verfügt über zusätzliche Power- und Volume-Tasten, mit denen die meisten Fernsehgeräte gesteuert werden können. Wir haben sogar die Funktion, die Sonos Playbar zu verwenden, damit Sie noch mehr tun können. Es ist jedoch eine Schande, den Kopfhöreranschluss nicht zu sehen, den wir auf dem Roku 3 geliebt haben. Glücklicherweise können Sie die kostenlose Roku-App verwenden, um die Private Listening-Funktion zu verwenden.

Spezifikationen und Funktionen

Es hat eine Weile gedauert, aber wie bereits erwähnt, hat Roku endlich einen 4K-Streamer nach Großbritannien gebracht. Und das ist der Hauptgrund, warum dieses Modell über den viel günstigeren Express verfügt.

4K oder Ultra HD bedeutet, dass der Streaming Stick + Inhalte mit bis zu 2160p bei 60fps streamen und auch 720p und 1080p hochschätzen kann. Sie benötigen ein Fernsehgerät mit einer 4K-Auflösung. Andernfalls wird diese Funktion verschwendet.

Es gibt mehr und mehr Inhalte in Ultra HD, und das wird nur noch zunehmen. Roku verfügt über einen ordentlichen 4K-Spotlight-Kanal, um die Inhalte zu markieren, die in der höheren Auflösung angezeigt werden können.

Der Streaming Stick + unterstützt auch HDR10 (High Dynamic Range) für eine bessere Bildqualität einschließlich Farben. Sie benötigen jedoch einen Fernseher mit dieser Funktion.

Roku hat sich nicht viel mit seiner Benutzeroberfläche beschäftigt und das ist eine gute Sache – wenn es nicht kaputt geht -, obwohl Sie wahrscheinlich den lästigen Ton für jedes Mal ausschalten möchten, wenn Sie sich durch Menüs bewegen.

Weiterlesen  Samsung Galaxy Tab S4 gegen Galaxy Tab S3

Die Benutzeroberfläche ist ein Grund, den Roku gegenüber Konkurrenten wie dem Chromecast zu überzeugen, der darauf beruht, dass Inhalte von einem Gerät wie Smartphone übertragen werden. Es macht die Sache viel einfacher und funktioniert viel besser, um durch Inhalte zu stöbern, um etwas zu finden, das man sich ansehen möchte.

Dank der Benutzeroberfläche von Roku können Sie Kanäle und auch Inhalte nach Name, Schauspieler, Bewertung und mehr durchsuchen. Der Streaming Stick + unterstützt auch die Sprachsuche über die App, wenn die Eingabe zu schwierig ist.

Es ist auch immer noch so, dass Roku eine große Auswahl an verfügbaren Diensten hat. Es gibt wirklich zu viele – Hunderte, da viele Nischen sind -, aber Hauptsache, alle großen Namen sind da.

Egal, ob Sie Netflix, Amazon Prime Video, YouTube, All 4, Sky Now TV, Spotify, ITV Player, Demand 5 möchten. Die Liste wird fortgesetzt (Sie können hier nach Kanälen suchen, bevor Sie kaufen), und übertrumpft trotzdem Rivalen, obwohl sie etwas aufholen.

Specs

Roku Streaming Stick +: Spezifikationen

  • Überall auf die Fernbedienung zeigen
  • HDMI 2.0a
  • Bis zu 2160p bei 60 Bildern pro Sekunde (3840 × 2160)
  • USB-Stromkabel mit erweitertem Funkempfänger
  • 802.11ac MIMO-Dualband-Wireless
  • DTS Digital Surround wird über HDMI übertragen
  • <3W (typical) when streaming 4K UHD video
  • 3,7 × 0,8 × 0,47 Zoll
  • 25 g

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here