Ring weiß, dass es in Ihrem Haus nur so viele Orte gibt, an denen Sie dauerhaft eine Kamera aufstellen möchten, und manchmal reicht das nicht aus. Aus diesem Grund baut das Unternehmen die Ring Always Home Cam, eine kleine Drohne, die von Raum zu Raum patrouillieren und Ihre Sachen im Auge behalten kann. Mit dem Gerät können Sie nicht nur eine zusätzliche Sicherheitsebene bieten, sondern auch bestimmte Probleme überprüfen, z. B. wenn Sie ein Fenster offen gelassen oder die Brenner eingeschaltet haben.

Natürlich integriert sich die Always Home Cam in das breitere Ring-Ökosystem und fliegt eine Patrouille, wenn ihre Sensoren im Abwesenheitsmodus ausgelöst werden. Sie können das Fahrzeug nicht manuell steuern, aber in einem Live-Feed über die Ring-App beobachten, wie es seinen Geschäften nachgeht. Auf diese Weise erhalten Sie eine faire Warnung, wenn jemand in Ihre Wohnung kommt, wenn Sie im Lebensmittelgeschäft sind.

Der Bau der Drohne war laut Gründer Jamie Siminoff „keine leichte Aufgabe“ und fügte hinzu, dass es eine Herausforderung sei, die Software- und Hardwareteams von Ring zu integrieren, um dies zu erreichen. Die Klingen sind verhüllt und Ring sagt, dass seine Kollisionsvermeidungstechnologie gut genug ist, um durch die engen Räume Ihres Hauses zu zoomen. Darüber hinaus fliegt die Drohne nur auf vorher festgelegten Flugwegen, wodurch das Risiko verringert wird, dass Sie sie gegen eine Wand fahren.

In diesem Jahr wurde Ring einer enormen Prüfung seiner Datenschutzpraktiken unterzogen, die bei der Ankündigung der Always Home Cam berücksichtigt werden sollte. Als Teil davon ist die Drohne so konzipiert, dass sie während des Fluges laut summt, um die Leute zu warnen, dass sie filmt. Wenn sie anlegt, wird die Kamera von der Basisstation verdeckt. 

Amazon ist nicht das erste Unternehmen, das Heimpatrouillen-Drohnen anbietet, obwohl es möglicherweise am leichtesten zugänglich ist. Sunflower Labs zeigte zu Beginn dieses Jahres eine Drohne im Wert von 10.000 US-Dollar, mit der Sie die Außenseite Ihres Hauses überwachen können. Zum Glück wird die Version von Ring nur 250 US-Dollar kosten, wenn sie 2021 in den Handel kommt.

Gleichzeitig möchte Ring Ihre E-Mails mit dem fantasievollen Mailbox-Sensor schützen, der an Ihre Mailbox angehängt wird. Das Gerät, das sich in der Tür befindet, erkennt Bewegungen und alarmiert Ihr Telefon, wenn Sie wissen, dass E-Mails darin abgelegt wurden. Im Gegensatz zu den anderen Produkten, die Ring heute ankündigt, kann es am 8. Oktober vorbestellt werden, wodurch Sie den insgesamt angemessenen Preis von 30 US-Dollar zurückerhalten. 

Weiterlesen  Frisch ist die beste Option für gesunde WFH-Mittagessen