RavPower FileHub AC750 vollständige Überprüfung

Der FileHub von RavPower ist ein interessantes Gerät, mit dem Sie Ihren Kopf frei bewegen können, da er so viele Verwendungszwecke hat, dass er möglicherweise zu den besten Reisegadgets in Ihrem Koffer gehört.

Es ist auch einigermaßen erschwinglich und derzeit bei Amazon für £ 55.99 / US $ 59.99 erhältlich.

In seiner einfachsten Form handelt es sich um eine 6.700-mAh-Powerbank mit einer langsamen 5-W-Leistung, die je nach Modell ein bis zwei vollständige Ladevorgänge für Ihr Smartphone bietet. Tatsächlich gibt es auf dieser Ebene billigere, schnellere und kompaktere Powerbanks. Wenn dies also Ihre Hauptanforderung ist, werden Sie woanders besser bedient. Trotzdem ist es eine praktische Funktion, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Viel interessanter am neuen FileHub für 2019, der auf dem Vorgänger mit einem größeren internen Akku, schnelleren One-Touch-Backups (12 bis 18 MBit / s) und einem verbesserten Wärmemanagement aufbaut, ist seine weitere Funktionalität.

An einem Ende des Geräts befindet sich eine Gummiklappe, die den Micro-USB-Anschluss und die USB-Steckdose in voller Größe verbirgt, die für die Stromversorgung des FileHub und eines angeschlossenen Geräts erforderlich sind. Dieser USB-Anschluss hat jedoch noch einen weiteren Zweck: Sie können eine tragbare Festplatte / SSD oder ein Flash-Laufwerk anschließen und dem FileHub Speicher hinzufügen, auf den über ein Telefon oder Tablet drahtlos zugegriffen oder der Inhalt einer SD-Karte gesichert werden kann . Es unterstützt SD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 256 GB und USB-Speicher mit bis zu 3 TB.

Der SD-Steckplatz ist in voller Größe. Wenn Sie eine microSD-Karte verwenden, benötigen Sie einen Adapter (einer ist nicht im Lieferumfang enthalten). Die Bedienung könnte nicht einfacher sein: Sie legen die Speicherkarte ein und tippen auf die entsprechende SD> USB-Taste. Der gesamte Inhalt wird schnell auf das USB-Laufwerk kopiert. Sie können dann die SD-Karte löschen und weiterschnappen.

Unter dieser Gummiklappe befindet sich auch ein Ethernet-Anschluss, über den Sie ein Internetkabel anschließen und die Konnektivität drahtlos für bis zu fünf Benutzer freigeben können. Der FileHub kann entweder ein 2,4-GHz- oder ein 5-GHz-Netzwerk erstellen, wobei Sie über die 2,4-G / 5-G-Taste an der Seite zwischen beiden umschalten können. Auf diese Weise können diese Geräte nicht nur online geschaltet werden, sondern auch über die Companion-App auf Dateien zugreifen, die im verbundenen Speicher gespeichert sind.

Weiterlesen  Amazon Fire HD 8 (8. Generation) Bewertung

RavPower empfiehlt die Kopplung mit einem Google Chromecast, der den FileHub als drahtloses Speicherlaufwerk aufnimmt und alle gespeicherten Medien auf dem großen Bildschirm wiedergibt.

Die Erwähnung von 5G – auf der Schaltfläche, aber auch in der Reihe der LED-Symbole auf der Geräteoberseite – hat uns angesichts der jüngsten Verfügbarkeit von 5G-Mobilfunknetzen in Großbritannien vorübergehend gestört. Natürlich bezieht es sich eher auf 5 GHz als auf 5 GHz, aber es hat uns die einzige praktische Reisefunktion bewusst gemacht, die diesem Gerät fehlt: die Fähigkeit, als Mi-Fi-Router zu arbeiten.

In Wahrheit wäre die mobile Wi-Fi-Funktionalität nützlicher gewesen als die Möglichkeit, ein Ethernet-Kabel anzuschließen – zum Beispiel haben wir nicht oft direkten Zugriff auf den Router eines Hotels -, aber wenn Sie bedenken, dass FileHub für die gemeinsame Nutzung von Daten und Daten konzipiert ist Eine unbegrenzte Datenverbindung wird günstiger und möglicherweise schneller als eine mobile Verbindung. Vielleicht können wir in einem zukünftigen Modell eine SIM-Karte hinzufügen.

Die mobile App ist relativ einfach und daher einfach zu bedienen. Wir fanden es viel einfacher, Speicher- und Übertragungsdateien in der App zu verwalten, als zu versuchen, Dateien direkt von Ihrem Telefon aus zu senden. Es zeigt Ihnen, wie viel Speicherplatz auf jedem Laufwerk verbleibt, bietet schnellen Zugriff auf Videos, Fotos und Musik sowie Verknüpfungen zu Optionen für die Sicherung von Fotos, Kontakten und SD-Karten.

Bei der Verwendung als Reiserouter war es sehr einfach, das Kabel von der Rückseite unseres Heimrouters abzuziehen und in den FileHub einzustecken. Es dauert einige Augenblicke, bis ein Netzwerk mit 2,4 GHz eingerichtet ist, sofern Sie nicht speziell 5 GHz auswählen. Sobald alle LEDs aufgehört haben zu blinken, können Sie wie bei jedem anderen drahtlosen Netzwerk eine Verbindung herstellen.

Dies hat nicht funktioniert, als wir bei der Arbeit versucht haben, das Ethernetkabel von der Rückseite unseres Computers abzuziehen. Wir vermuten jedoch, dass dies etwas mit dem Büronetzwerk zu tun hat und dass wir keine direkte Internetverbindung über das haben Router selbst.

Das Gerät selbst ist ansprechend gestaltet und obwohl es größer als andere Powerbanks dieser Kapazität ist, ist hier hinter den Kulissen so viel mehr los, dass zusätzlicher Platz erforderlich ist. Es bleibt ein kompaktes Gerät, eine rechteckige, mattschwarze Kunststoffbox mit abgerundeten Kanten und einem LED-Streifen über dem Bauch.

Weiterlesen  MSI Optix MPG341CQR Test: Zum Anfassen

Technische Daten

RavPower FileHub AC750: Technische Daten

  • Dual-Band-Reiserouter
  • 6.700 mAh Power Bank: 10 W Micro-USB-Eingang, 5 W USB-Ausgang
  • Drahtloser Speicher: Unterstützt 3 TB USB-Laufwerke und 256 GB microSD, One-Touch-SD-zu-USB-Backup, 12-18 MBit / s Datenübertragung
  • 76x112x23mm
  • 200 g