Oppo ist in Großbritannien vielleicht noch kein Begriff, aber aus globaler Sicht ist das Bild erstaunlich anders. Oppo ist der fünftgrößte Telefonhersteller weltweit, nach Samsung, Huawei, Apple und Xiaomi mit besonderem Erfolg in Asien. 2009 verkauften die R9-Telefone von Oppo das iPhone auch in China aus, während Oppo in Südostasien nur an zweiter Stelle nach Samsung steht.

Oppo wurde vor fast einem Jahr auf den britischen Märkten eingeführt und ist eine Marke, die im Jahr 2020 mit Mobiltelefonen zu sehen sein wird, die sich sowohl preislich als auch innovativ von den wichtigsten Wettbewerbern abheben.

Wer ist Oppo? Was unterscheidet sie?

Oppos stetiger Aufstieg an die Weltspitze geschah nicht über Nacht. Oppo hat seinen Hauptsitz in Dongguan, China. Das Unternehmen wurde 2001 von Tony Chen registriert und 2004 offiziell als Marke eingeführt. Heute ist das Unternehmen in über 40 Ländern vertreten und unterhält Designzentren weltweit, darunter eines in London in Partnerschaft mit dem Royal College of Art.

Erschwingliche Innovation treibt sein Geschäft in einem hart umkämpften globalen Markt voran. Während Apple und Samsung in der Smartphone-Arena regiert haben, haben in den letzten Jahren auch chinesische Marken wie Xiaomi und OnePlus und natürlich Huawei zugelegt. Dieser aggressive Wettlauf nach oben hat fruchtbare Gründe für Innovationen geschaffen, aber neue Mobiltelefone haben oft einen hohen Preis.

Laut der Verbraucherforschungsgruppe Kantar sind die Preise von Samsung und Huawei in den letzten drei Jahren durchschnittlich um 52% gestiegen. Die neuesten Produkte einiger erstklassiger Marken reichen von £ 700 bis über £ 1.000. Telefone von chinesischen Konkurrenten mit vergleichbaren technischen Daten sind zwar billiger, liegen jedoch nicht weit hinter den Preisen zurück.

Premium ohne Preis: Oppo-Mobilteile zum Anschauen

Oppo-Handys hingegen bieten Premium-Funktionen, jedoch ohne Premium-Preis. Wenn Sie einen Blick darauf werfen möchten, was das bedeutet, werfen Sie einen Blick auf die patentierte SuperVOOC-Schnellladetechnologie, mit der ein 4.000-mAh-Akku in 30 Minuten vollständig aufgeladen werden kann – so wie es beim Reno Ace-Telefon der Fall ist. Obwohl das Ace in Großbritannien nicht erhältlich ist, kostet es fast 200 US-Dollar weniger als sein nächster chinesischer Konkurrent.

Bei den anderen Reno-Telefonen von Oppo, die über Carphone Warehouse, einen der exklusiven Einzelhändler von Oppo, erhältlich sind, sind ähnliche Innovationen zu überraschend niedrigen Preisen zu sehen.

Weiterlesen  Was ist Powerline?

Das Reno 2 verfügt über ein beeindruckendes 6,5-Zoll-AMOLED-HD + -Display, das über das hinausgeht, was Sie von Premium-US-Telefonen erwarten, jedoch nur etwa die Hälfte des Preises für 449 GBP. Der Reno 2 verfügt auch über vier Rückfahrkameras, darunter eine beeindruckende 48-MP-Hauptkamera, eine Weitwinkel-8-MP-Kamera, ein 13-MP-Teleobjektiv und einen 2-MP-Monosensor, der in einer schlanken Linie auf der Rückseite des Telefons angeordnet ist.

Besonders interessant ist die nach vorne gerichtete Popup-Kamera, die bei Nichtgebrauch im Telefon verstaut wird. Es ist eine clevere Abhilfemaßnahme, die die Bildschirmkerbe beseitigt und eine randnahe Anzeige maximiert.

Wenn Sie sich Sorgen über die Haltbarkeit machen, fährt die Kamera automatisch ein, wenn Sie Ihr Telefon fallen lassen. Oppo hat diese Funktion 200.000 Mal getestet und verspricht, dass das Telefon eine Lebensdauer von bis zu fünf Jahren hat.

Das neuere Reno 2Z verfügt auch über eine aufklappbare Frontkamera und eine 48-MP-Hauptkamera – alles in einem wunderschönen, schillernden Gehäuse, das jeden dazu verleiten könnte, zu glauben, das Telefon sei teurer als der Preis von 329,99 GBP (falls Sie sich fragen) auch der Reno 2 schillert). Sie erhalten außerdem 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher im 2Z – doppelt so viel wie in den neuesten Google-Handys.

Beeindruckend, trotz des Preises der Reno-Telefone, sind beide mit eingebauten Fingerabdruckscannern ausgestattet – die tatsächlich besser funktionieren als diejenigen auf teureren Flaggschiffgeräten auf dem Markt.

Wenn der 4000-mAh-Akku der Reno-Telefone nicht ausreicht, bietet die Dual-SIM-Karte Oppo A9 2020 einen satten 5.000-mAh-Akku, der bis zu zwei Tage lang entsaftet bleiben sollte. Wie bei den Reno-Handys ist auch hier eine 48-MP-Hauptkamera sowie eine Ultrawide-Kamera und ein 6,5-Zoll-LCD-Bildschirm integriert. Unter der Haube finden Sie einen Snapdragon 655-Prozessor, 4 GB RAM, 128 GB Speicher und einen Steckplatz für eine microSD-Karte, falls Sie noch mehr Speicher benötigen. Wie Googles neuestes Pixel 4 und 4 XL kann es außerdem 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, kostet aber nur 219,99 Euro.

Oppo Verfügbarkeit in Großbritannien und Geschenkgutschein

Sie können Oppo-Telefone bei Carphone Warehouse in Großbritannien abholen. Bei Auswahl eines monatlichen Zahlungsplans erhalten Sie außerdem eine Geschenkkarte im Wert von 50 GBP.

Pläne für den Oppo Reno 2 beginnen bei 26 GBP pro Monat und 49,99 GBP im Voraus. Ohne SIM-Karte kostet das Telefon £ 449.99.

Weiterlesen  Die besten Filme im Sky Cinema im Dezember 2019

Sie können den Oppo Reno 2Z für nur £ 17.99 pro Monat im Carphone Warehouse ohne Vorabkosten abholen. SIM-frei ist das Gerät £ 329.99.

Die günstigsten Pläne für den Oppo A9 2020 beginnen bei £ 12,99 und sind kostenlos. SIM-frei: 219,99 €.