OnePlus Bullets Wireless 2 vollständige Überprüfung

OnePlus hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht, wenn es um Smartphones geht, aber es wurden auch überraschend gute Kopfhörer zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen hergestellt.

Dieser Trend setzt sich mit Bullets Wireless 2 fort, einer aktualisierten Version von Bullets Wireless aus dem letzten Jahr, die eine bessere Audiowiedergabe, einen größeren Akku und ein schnelleres Ladegerät bietet – und das zu einem etwas höheren Preis.

Ich benutze die Kopfhörer seit fast einer Woche, und obwohl ich noch nicht ganz bereit bin, eine endgültige Bewertung abzugeben, sind hier meine bisherigen Gedanken.

Preis und Verfügbarkeit

Die OnePlus Bullets Wireless 2 wurden zusammen mit den OnePlus 7- und 7 Pro-Handys angekündigt und werden zusammen mit diesem Pro-Modell auf den Markt gebracht 21. Mai.

Sie kosten £ 99 / $ 99, ein kleiner Sprung von den ersten Bullets Wireless, die nur £ 69 / $ 69 kosten, obwohl es hier genügend Upgrades gibt, die den Sprung für Sie wert sein könnten.

Trotzdem ist es definitiv ein weniger konkurrenzfähiger Preis, zumal es jetzt mehr und mehr erschwingliche „echte drahtlose“ Ohrhörer gibt – im Gegensatz zu diesem Nackenbügel-Design – und ähnliche Nackenbügel von vertrauenswürdigen Audio-Marken wie RHA, die für weniger als die OnePlus-Option erhältlich sind.

Off-the-Shell-Design

Die Bullets Wireless wurden seit ihrer letzten Iteration ein wenig überarbeitet, wobei das neue Nautilus-Design angeblich vom goldenen Schnitt und der Nautilus-Spiralschale inspiriert wurde. Ich gebe zu, dass ich die Verbindung nicht ganz sehe, aber das Endergebnis ist ein Paar robuster Metallohrhörer mit einem schlanken, geschwungenen Design.

Die Metallkonstruktion bedeutet, dass das Design ein gutes Gewicht hat, aber es hat eine weiche Oberfläche, damit sie sich nicht kalt oder unangenehm anfühlen. Sie sind auch einfach nur bequem: Sie haben die Wahl zwischen drei Silikon-Ohrhörern, die Ihnen dabei helfen, Ihren Sitz zu finden, und wenn sie einmal sortiert sind, sitzen sie richtig bequem.

Der Nackenbügel ist eine einfache schwarze Gummi-Angelegenheit mit zwei größeren Endpunkten an der Unterseite – einer zum Halten des Akkus, des USB-C-Ladeanschlusses und eines einzelnen Knopfes, der andere wird einfach gewichtet, um die Dinge auszugleichen. Auf der linken Seite finden Sie außerdem drei Inline-Bedienelemente für Wiedergabe / Pause, Lautstärke und das Vor- oder Zurückspringen.

Weiterlesen  RHA T20 Wireless Bewertung

Dieser eine Knopf auf der linken Seite ist überraschenderweise kein Ein- / Ausschalter. Stattdessen ist es ein schneller Wechsel, der durch zweimaliges Tippen die Kopfhörer zwischen den letzten beiden Verbindungen wechselt – ideal, wenn Sie Ihr Telefon auf dem Weg zur Arbeit abhören möchten und dann zum Beispiel in Ihrem Büro auf Ihren Desktop wechseln möchten.

Anstelle eines Ein- / Ausschalters sind die Bullets Wireless 2 auf Magnete in den Ohrhörern angewiesen. Wenn sie zusammengesteckt sind, sind sie ausgeschaltet. Durch einfaches Trennen werden beide eingeschaltet und sofort mit dem zuletzt verwendeten Gerät gekoppelt . Wenn Sie ein aktuelles OnePlus-Telefon verwenden, können Sie sogar festlegen, dass die Musikwiedergabe beim Einschalten fortgesetzt wird.

Bisher hat dieses System einwandfrei funktioniert, und die Bullets wurden jedes Mal eingeschaltet und gepaart, wenn ich sie auseinandergezogen habe. Sie können sich natürlich manchmal in Ihrer Tasche oder Tasche von selbst trennen, aber sie schalten sich nach fünf Minuten Inaktivität aus, nur für den Fall, um Batterie zu sparen. Wenn Sie die automatische Wiedergabe von Musik aktivieren, wird dies als Aktivität gewertet und die Musik bleibt eingeschaltet. Ich musste diese Einstellung deaktivieren, nachdem der Kopfhörer die Hälfte seiner Ladung in meiner Tasche verbraucht hatte, ohne dass ich es merkte. Seien Sie also vorsichtig Dort.

Super Sound

Während die letzte Serie von Bullets Wireless uns mit ihrem Design (und Preis) beeindruckte, war ihr Sound nur gut, nicht großartig. OnePlus hat dies in Betracht gezogen und die internen Komponenten so umgestaltet, dass sie von einem auf drei Treiber aufgerüstet werden können: zwei bewegliche Eisenplatten für hohe Töne und eine größere 10-mm-Spule für die Basslinie. Es gibt auch Bluetooth 5.0 und Unterstützung für den aptX HD-Codec, was eine verbesserte Signalqualität und -stabilität bedeutet.

Das Endergebnis ist ein solider Klang. Schlagkräftigerer Bass als man es von einem Ohrhörer zu diesem Preis erwartet, wird durch klare Mitten und Höhen und die Möglichkeit, auf Wunsch unnötige Lautstärken abzupumpen, unterstützt. Dies ist der Bereich, den ich diese Woche am meisten testen möchte, und ich werde die Bullets in einigen verschiedenen Genres auf Herz und Nieren prüfen, aber bisher wurden sogar meine ziemlich hohen Erwartungen übertroffen.

Es gibt keine aktive Geräuschunterdrückung – wie Sie es bei diesem Preis erwarten würden -, aber es gibt einen anständigen passiven Effekt oder eine Geräuschisolierung, wenn Sie sich die Zeit nehmen, die richtigen Ohrstöpsel auszuwählen und eine gute Dichtung zu erhalten.

Weiterlesen  UE Megablast Bewertung

Das Koppeln ist besonders dann einfach, wenn Sie bereits ein OnePlus-Telefon verwenden. In diesem Fall wird beim Einschalten der Kopfhörer durch Trennen eine Popup-Aufforderung zum Koppeln angezeigt. Andernfalls müssen Sie nur in Ihre Bluetooth-Einstellungen eintauchen, um sie zu finden.

Schließlich ist die Akkulaufzeit ein weiterer großer Gewinner. OnePlus sagt, dass diese 14 Stunden dauern werden, was ich diese Woche auf die Probe stellen werde. Beeindruckender ist, dass das Unternehmen das 30-W-USB-C-Warp-Laden vollgepackt hat, was bedeutet, dass 10 Minuten Ladezeit bei leerem Akku volle 10 Stunden Wiedergabezeit ergeben.

Als jemand, der niemals auf den Batteriestand seines Kopfhörers achtet, ist es schwer zu übertreiben, was für ein phänomenaler Komfort das ist, wenn Sie das Haus verlassen oder einen Langstreckenflug antreten.

Es gibt keine IP-Schutzart (wie bei OnePlus üblich), aber hier gibt es eine gewisse Abdichtung. Grundsätzlich sollten sie etwas Schweiß oder Regen überstehen, aber wir würden sie nicht unter der Dusche tragen.

Frühes Urteil

Mit 99 GBP ist dies nicht ganz der Hammerpreis, den die Kopfhörer der ersten Generation zu bieten hatten, aber es wurden genug Verbesserungen in Bezug auf Design, Akkulaufzeit und Audioqualität vorgenommen, um diesen Sprung zu rechtfertigen. Der Wettbewerb in diesem Preissegment ist härter, aber die Bullets Wireless 2 können sich immer noch behaupten und sind ein großartiger Kauf, egal ob Sie ein OnePlus-Telefon verwenden oder nicht.

Technische Daten

OnePlus Bullets Wireless 2: Technische Daten

  • Neckbud In-Ear-Kopfhörer
  • Zwei bewegliche Eisen und einzelne 10-mm-Schraubendreher
  • Bluetooth 5.0 mit aptX HD
  • Inline-Steuerung
  • 14-stündige Wiedergabe
  • USB-C
  • 30W Verzerrungsladung