Microsoft Surface Laptop 2 vollständiger Test

Letztes Jahr stellte Microsoft seinen ersten traditionellen Clamshell-Laptop mit Eigenmarke vor. Jetzt ist es wieder mit einem überarbeiteten Modell für 2018 mit Intel der 8. Generation und einer neuen Farbe. Hier ist unser vollständiger und ausführlicher Surface Laptop 2-Test.

Oberflächenlaptop 2: Preis Wo zu kaufen

Microsoft hat den Preis des neuen Surface-Laptops vernünftigerweise genauso hoch gehalten wie sein Prozessor. Sie werden herausfinden, warum wir denken, dass es ein guter Schritt ist, wenn Sie die Rezension lesen.

So können Sie es bei bekommen £ 979 / $ 999 Wenn Sie mit dem Einstiegsmodell zufrieden sind. Kaufen Sie es bei Microsoft, Amazon und John Lewis.

Sie können sich für verschiedene Konfigurationen entscheiden, die bis zu 2.529 £ / 2.699 £ reichen. Es ist also möglicherweise ein erschwingliches Gerät oder ein Gerät, das Ihren Kontostand stark beeinflusst.

Diese Bewertung basiert auf dem zweitbesten Modell. Sehen Sie sich die gesamte Palette an Optionen (Prozessor, Speicher und Speicher) mit den folgenden Preisen an:

  • Core i5, 8 / 128GB – 979 £, 999 $
  • Core i5, 8 / 256GB – 1.249 £, 1.299 $
  • Core i7, 8 / 256GB – 1.529 £, 1.599 $
  • Core i7, 16 / 512GB – 2.079 £, 2.199 $
  • Core i7, 16 GB / 1 TB – 2.529 GBP, 2.599 USD

Welche Sie benötigen, hängt natürlich von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab. Wir glauben jedoch nicht, dass die durchschnittlichen Benutzer mit 256 GB Speicherplatz über den Core i5 hinausgehen müssen. Wir werden dies später genauer untersuchen und untersuchen, für welche Verwendung die hohen Anforderungen erforderlich sind.

Hervorzuheben ist, dass Microsoft das Original immer noch zu einem vorübergehenden Preis von 649 £ / 799 $ verkauft. Lesen Sie unseren Surface Laptop Test und einen Vergleich der beiden Laptops.

Design Build: Malen Sie es schwarz

Dieser Abschnitt sollte nicht zu lang sein, da über das Design des Surface-Laptops 2 wenig zu sagen ist. Man könnte nicht glauben, dass wir nur Fotos des Originals verwendet haben, aber in Wirklichkeit handelt es sich um das Modell 2018.

Es ist genau die gleiche Größe und Form, sodass Sie nur wissen würden, dass wir den Surface Laptop 2 hätten, wenn Microsoft uns das neue schwarze Modell gegeben hätte. Es sieht ziemlich cool aus, aber wir können keine Kommentare zu Kratzern und Fingerabdrücken machen, da wir es nur während eines Briefings gesehen haben.

Wenn Sie das Design nicht ändern, kann es schwierig sein, sie voneinander zu unterscheiden. Wenn wir jedoch das Design des Originals lieben, sind wir nicht zu umständlich. Es sieht nicht veraltet aus und fühlt sich immer noch wie ein erstklassiger Laptop an.

Weiterlesen  Microsoft Surface Laptop-Test

Es misst 14,48 mm und 1,25 kg und ist somit perfekt tragbar. Das Aluminiumgehäuse ist gut verarbeitet und das Alcantara-Gewebe rund um die Tastatur sorgt für einen unverwechselbaren Hauch von Luxus. Wie es nach Monaten und Monaten aussieht, ist eine andere Sache.

Wenn Sie sich Sorgen machen, kaufen Sie eines der dunkleren Modelle.

Wenn es um Tastatur und Trackpad geht, sind sie auch gleich. Wir mochten sie vorher und tun es immer noch. Die Tasten haben einen schönen Abstand und sitzen in einem abgesenkten Bereich, so dass sie bündig mit der Handballenauflage liegen. Sie erhalten eine angenehme, sanfte Aktion beim Tippen und es gibt eine dreistufige Hintergrundbeleuchtung. Unser einziger Kritikpunkt ist, dass sich die Tastatur zu stark zur Mitte hin bewegt.

Das Trackpad ist genau das, was Sie wollen – eine anständige Größe, weich und reaktionsschnell. Die integrierten Tasten machen immer noch einen recht lauten Klick, aber das ist keine große Sache.

Specs Features: Eine neue Generation

Wie das Design ist auch ein großer Teil des Surface Laptop 2 unter der Haube derselbe, einschließlich Bildschirm und Anschluss. Nicht jeder wird über das Original wissen oder wissen, also gehen wir alles durch, was hier angeboten wird.

Common (Pixel) Sense

Das Display des Surface Laptop 2 ist das gleiche, sodass Sie ein 13,5-Zoll-PixelSense-Display mit einer Auflösung von 2256 x 1504 erhalten. Das bedeutet eine Pixeldichte von 201 ppi und immer noch ein Seitenverhältnis von 3: 2 – das ist quadratischer als das herkömmliche 16: 9.

Dieses Seitenverhältnis mag seltsam erscheinen, funktioniert jedoch gut für Word-Dokumente und Tabellenkalkulationen, wenn Sie sich keine Videos ansehen.

Die Berührungseingabe (10 Punkte) kann sehr nützlich sein, und Sie können den Oberflächenstift mit 4096 Druckempfindlichkeit verwenden, wenn Sie möchten. Es ist jedoch eine optionale Zusatzausstattung – ebenso wie das Surface Dial, das hier nur außerhalb des Bildschirms verwendet werden kann.

Es ist nichts falsch mit dem Display, es ist immer noch knackig und farbenfroh. Was wir uns gewünscht hätten, wären kleinere Blenden, die eine größere Bildschirmgröße innerhalb des gleichen Gehäuses schaffen.

Immer noch Kaby Lake

Die wichtigste Änderung im Surface Laptop 2 ist, abgesehen von der schwarzen Farbe, ein Upgrade im Maschinenraum.

Microsoft hat wie erwartet Intel-Prozessoren der 8. Generation im Vergleich zur 7. Generation des Originals eingebaut. Diese verwenden immer noch die Kaby Lake-Architektur, haben aber am Ende R für ‚Refresh‘. Der Hauptunterschied ist ein Sprung von Dual- zu Quad-Core, und es stehen zwei Chips zur Auswahl:

  • Core i5-8250U, 1,6 GHz (3,4 GHz, maximaler Turbo)
  • Core i7-8650U, 1,9 GHz (4,2 GHz, maximaler Turbo)
Weiterlesen  Google Pixelbook-Überprüfung

Die Speicherkapazität ist ebenfalls doppelt so groß, so dass Sie mindestens 8 GB haben. Die beiden oberen Modelle verfügen über 16 GB, falls Sie sie benötigen. Das letzte, was auf der Kernliste steht, ist der Speicher. Es stehen vier Kapazitäten zur Auswahl – 128, 256, 512 GB oder 1 TB.

Die Wahl des richtigen Modells kann schwierig sein, insbesondere wenn es um Prozessor und Speicher geht. Wenn Sie nicht herausfinden können, ob Sie sich für einen Core i7 entscheiden sollten, dann fragen Sie sich, ob Sie den Surface Laptop 2 für anspruchsvolle Aufgaben wie Videobearbeitung, CAD-Software oder höherwertige Spiele verwenden.

Wenn die Antwort „Ja“ lautet, sparen Sie Zeit und Frustration. Die Verdoppelung von bis zu 16 GB RAM hilft auch bei der 3D-Modellierung, aber 8 GB reichen für Adobe Photoshop.

Wie bereits erwähnt, eignet sich das Core i5-Modell für die meisten Verbraucher, die im Internet surfen, Office-Software ausführen und gelegentliche Spiele durchführen möchten – besonders jetzt, da es Quad-Core ist. Sie müssen nur auswählen, wie viel Speicherplatz ausreichend ist. Es ist eine Schande, dass Microsoft 300 £ / 300 $ für 128 bis 256 GB veranschlagt, was sich jedoch auf lange Sicht lohnt, da Windows 10 etwas Speicherplatz beansprucht.

In Bezug auf die Benchmarks behauptet Microsoft, der Surface Laptop 2 sei um 85 Prozent schneller als sein Vorgänger. Das ist nicht das, was wir gefunden haben, aber es gibt zumindest einen ordentlichen Sprung in Geekbench 4 und 3DMark.

In PCMark 10 ist die Punktzahl anständig (wir haben einige Konkurrenten sowie Surface Pro 6 eingeschlossen), aber in PCMark 8 ist die Punktzahl merkwürdig niedrig und zeigt fast keine Verbesserung.

Abtausch

Wir waren begeistert von der Akkulaufzeit, die der ursprüngliche Surface Laptop bietet. Es dauerte satte 16 Stunden, was mehr war als Microsofts Behauptung von 14,5 und die beste, die wir von jedem Laptop gesehen hatten.

Diesmal ist der Batterieanspruch trotz Hardwareänderung genau gleich. In unserem identischen Test – ein 720p-Video mit 120 cdm2 (50 Prozent Helligkeit) – hielt der Surface Laptop 2 bescheidene 12 Stunden und 41 Minuten.

Natürlich ist ein Rückgang nicht das, was wir sehen wollen, aber dies ist immer noch ein ordentliches Ergebnis, und wir werden es in Anbetracht der höheren Rechenleistung betrachten.

Status Quo

Der Surface Laptop 2 bietet mehr als im letzten Jahr. Mit Dolby Audio Premium erhalten Sie die gleiche 720p-Webcam, Stereomikrofone und ‚Omnisonic‘-Lautsprecher.

Weiterlesen  Microsoft Surface Laptop-Test

Der Laptop bietet auch die gleiche Reihe von Anschlüssen, von denen es nicht viel mehr als den proprietären Surface Connect-Anschluss gibt, der zum Aufladen verwendet wird. Es gibt immer noch keinen USB-C- oder SD-Kartensteckplatz, was sehr schade ist. Stattdessen erhalten Sie einen Kopfhöreranschluss, einen MiniDisplay-Anschluss und einen einzigen USB 3.0-Anschluss.

Bring mich nach Hause

Ein Kritikpunkt des ursprünglichen Surface-Laptops war, dass er mit Windows 10 S kam, was bedeutet, dass nur Anwendungen vom offiziellen Shop installiert werden können.

Das ist nicht genau das, was Windows-Benutzer wollen oder erwarten, und obwohl ein Upgrade auf Pro kostenlos verfügbar war, war dies keine ideale Situation.

Für den Surface Laptop 2 hat sich die Firma für Windows 10 Home entschieden, was eine viel bessere Lösung ist. Das Betriebssystem, das wir alle von einem Microsoft-eigenen Laptop erwarten, ist so, wie es sein sollte. Es gibt keine Bloatware und Sie können Dinge wie Windows Hello für die Anmeldung und Cortana verwenden, wenn Sie möchten.

Urteil

Microsoft hat dem Surface Laptop möglicherweise keine Überarbeitung für dieses neue Modell gegeben, aber er musste nicht viel geändert werden.

Die wichtigsten Upgrades bei den neuen Intel-Prozessoren und mindestens 8 GB RAM, die beide für eine schöne Leistungssteigerung sorgen. Die schwarze Farbe ist die andere große Veränderung und sieht ziemlich umwerfend aus.

Wir hätten gerne mehr Anschlüsse und die Akkulaufzeit hat zwar nachgelassen, aber der Leistungsschub lohnt sich. Wenn Sie sich an eines der günstigeren Modelle halten – was für die meisten Verbraucher in Ordnung sein sollte – dann ist dies immer noch eines der besten Laptops.

Der leichte Schlüssel bei den Arbeiten ist, dass Sie jetzt das Original für nur 649 £ / 799 $ erhalten können. Dies ist sehr verlockend, wenn Sie versuchen, Geld zu sparen und keine neueren Spezifikationen benötigen.

Specs

Microsoft Surface Laptop 2: Spezifikationen

  • Windows 10-Startseite
  • 30-Tage-Testversion von Microsoft Office 365
  • 13,5 Zoll PixelSense-Display, 2256 x 1504 (201 ppi), Seitenverhältnis 3: 2, 3,4 Millionen Pixel
  • Oberflächenstift aktiviert
  • Kompatibel mit der Oberfläche von Surface Dial außerhalb des Bildschirms
  • 10-Punkt-Multitouch
  • Corning Gorilla Glas
  • Intel Core i5 oder i7 der 8. Generation
  • Intel UHD-Grafik 620
  • 8 GB oder 16 GB RAM
  • 128/256 / 512GB / 1TB SSD
  • 720p HD-Kamera (Vorderseite)
  • Stereomikrofone
  • Omnisonic-Lautsprecher mit Dolby Audio Premium
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss
  • USB 3.0
  • Mini DisplayPort
  • Oberflächenverbindungsport
  • 802.11ac Wi-Fi Wireless-Netzwerk
  • Bluetooth 4.1
  • Bis zu 14,5 Stunden Videowiedergabe
  • 308,02 x 223,20 x 14,47 mm
  • 1,25 kg
  • 12 Monate In-Store-Support und technische Unterstützung