Von den vier großen britischen Mobilfunkbetreibern hat EE Ende Mai erstmals das 5G-Netz der nächsten Generation in Betrieb genommen. Anfang Juli folgte Vodafone. Wir rechnen mit einem Start am 3. August, aber bis jetzt war O2 in dieser Angelegenheit weitgehend still.

Gleichzeitig mit der Bekanntgabe der Ergebnisse des ersten Halbjahres hat O2 nun bestätigt, dass es im Oktober 2019 mit dem 5G-Rollout beginnen wird und verspricht, dass 20 Städte bis Ende des Jahres 5G und 50 Städte bis Sommer 2020 sehen werden.

Die ersten Gebiete, die von O2 5G profitieren, werden Gebiete in Belfast, Cardiff, Edinburgh, London, Slough und Leeds sein. Später im Jahr wird die Konnektivität Blackpool, Bournemouth, Bristol, Coventry, Derby, Eton, Guildford, Leicester, Lisburn, Norwich, Nottingham, Reading, Stoke und Windsor umfassen.

Bis zum Sommer 2020 werden wir auch O2 5G in Aberdeen, Bradford, Brighton, Birkenhead, Birmingham, Cambridge, Glasgow, Hove, Kingston, Liverpool, Luton, Manchester, Milton Keynes, Newbury, Newcastle, Northampton, Plymouth, Portsmouth, Sheffield sehen. Southampton, Sunderland, Warrington und Wolverhampton.

O2-Kunden können ab dem 8. August das Samsung Galaxy S10 5G und später im Monat das Xiaomi Mi Mix 3 5G, das derzeit exklusiv bei Vodafone erhältlich ist, kaufen. Eine Handvoll anderer 5G-Telefone wurden bereits in Großbritannien in den Handel gebracht. Weitere werden im Laufe dieses Jahres erwartet, und O2 wird bald kompatiblere Mobiltelefone und deren 5G-Tarife vorstellen.

Im Moment hat das Unternehmen angekündigt, dass diejenigen, die in seinen benutzerdefinierten Plänen aufgeführt sind, jederzeit flexibel auf 5G umsteigen können. Wer sein vorhandenes 4G-Mobilteil weiter nutzen möchte, kann es nach dem Rollout gegen ein 5G-Telefon eintauschen.

Insbesondere teilt O2 sein Netzwerk mit verschiedenen kleineren Betreibern in Großbritannien, darunter GiffGaff, Sky Mobile, Tesco Mobile und Lyca Mobile. Wir gehen daher davon aus, dass diese Betreiber etwa zur gleichen Zeit 5G anbieten werden.

Sky hat bereits bestätigt, dass sein 5G-Netzwerk im November live gehen wird. Das Unternehmen bietet seinen 5G-Service für das Samsung Galaxy S10 5G und Huawei Mate 20 X 5G an.

5G ist bis zu 20-mal schneller als 4G und verspricht das sofortige Herunterladen von Filmen und ununterbrochenes 4K-Streaming. Der Standard der nächsten Generation bietet auch eine viel geringere Latenz. Für eine vollständige Erklärung, was dies alles bedeutet, lesen Sie unseren Leitfaden zu 5G.

Weiterlesen  Veröffentlichungsdatum von Pokémon Sword and Shield, Trailer und Gameplay-Nachrichten

Sie werden auch mögen: Best 5G Phone Deals