Nokia Beacon 1 vollständige Überprüfung

Nokia ist bekannt für seine glorreichen Tage, als es den aufstrebenden Smartphone-Markt dominierte – und für sein jüngstes Comeback mit neueren Modellen wie dem Nokia 8. Nach der Achterbahnfahrt der letzten Jahre hat das Unternehmen jedoch begonnen, sich zu diversifizieren und zu etablieren entwickelt auch eine Reihe anderer Produkte, darunter die Beacon-Reihe von Mesh-WLAN-Routern.

Das Unternehmen brachte den Beacon 3 Anfang dieses Jahres auf den Markt, aber die AC3000-Leistung (3Gbps) dieses Routers und ein Preis von 400 GBP / 450 USD für ein Kit mit drei Routern bedeuteten, dass der Beacon 3 eine High-End-Lösung für alle Fälle war große Häuser, die superschnelles WLAN erfordern. Glücklicherweise hat Nokia jetzt das Beacon 1 herausgebracht, ein bescheideneres Mesh-Kit mit einer AC1200-Leistung (1,2 Gbit / s) und einem günstigeren Preis.

Preis

Wir haben das Beacon 1 als Teil eines Kits getestet, das drei Router zum Preis von 299 US-Dollar enthielt (obwohl die Verpackung für dieses Kit etwas verwirrend auf das Beacon Trio verweist – was dazu führen kann, dass Benutzer es mit dem Beacon 3 verwechseln). Sie können das Beacon 1 bei Newegg kaufen.

Nokia gibt an, dass dies für Häuser mit einer Größe von bis zu 4500 Quadratmetern geeignet sein wird. Wenn Sie jedoch nur in einem bescheidenen kleinen Herrenhaus wohnen, können Sie einen einzelnen Beacon 1-Router für 130 US-Dollar kaufen. Es gibt jedoch kein zweiteiliges Kit. Daher bevorzugen Menschen in kleinen und mittelgroßen Häusern, die ein Mesh-Netzwerk-Kit suchen, möglicherweise Rivalen wie Linksys und Tenda, die günstigere zweiteilige Kits anbieten.

Nokia teilte uns mit, dass das Beacon 1 gegen Ende 2019 in Großbritannien in den Handel kommen wird, wobei die Preise den USA entsprechen. Angesichts des Pfunds, das sich derzeit im freien Fall befindet, ist es jedoch schwierig, genau abzuschätzen, was der Beacon 1 nach dem Brexit in Großbritannien kosten wird.

Sehen Sie sich unsere Tabelle der besten Mesh-WLAN-Systeme an.

Entwerfen & Bauen

Es besteht keine Gefahr, dass Beacon 1 und Beacon 3 verwechselt werden, da sie völlig unterschiedliche Designs haben. Die Beacon 3-Router sind zylindrische Geräte, während die Beacon 1 ein rechteckigeres Design aufweist, das tatsächlich wie eine kleine Luftbefeuchtereinheit aussieht.

Es fühlt sich ziemlich robust an und es gibt keine anfälligen externen Antennen, über die Sie sich Sorgen machen müssen. Sie können es also bequem in einem Regal zu Hause aufbewahren. Denken Sie jedoch daran, dass der Beacon 1 wie die meisten Mesh-Router kein Modem für den Internetzugang enthält. Sie müssen also einen der Beacon-Router an Ihr vorhandenes Modem oder Ihren vorhandenen Router anschließen, um die Internetverbindung zu nutzen.

Weiterlesen  Echo Show gegen Echo Show 2

Die drei Router in unserem Testkit waren alle identisch, mit einem Ethernet-Anschluss zum Anschließen an Ihren vorhandenen Router und einem zweiten, der eine Kabelverbindung für Geräte wie ein Smart-TV oder eine Spielekonsole bereitstellt. Bei diesem Preis ist es jedoch enttäuschend zu sehen, dass es keine USB-Anschlüsse gibt, über die Sie einen Drucker oder eine Festplatte anschließen können, die Sie mit anderen Personen in Ihrem Netzwerk teilen könnten.

Konfiguration

Die Installation der Beacon-Router ist angenehm einfach, da auf jedem Router ein QR-Code auf der Basis gedruckt ist und die Nokia Wi-Fi App alles für Sie einrichten kann, indem Sie den Code einfach mit der Kamera auf Ihrem Smartphone oder Tablet scannen.

Die App hat jedoch ein paar Ecken und Kanten – nicht zuletzt haben wir festgestellt, dass sie jeweils nur auf einem unserer Geräte ausgeführt wird, sodass wir uns vor dem Signieren auf einem Gerät manuell von der App abmelden müssen in auf einem anderen Gerät.

Während unserer Tests bin ich oft von Raum zu Raum gewandert, um mich an verschiedenen Geräten an- und abzumelden, die an das Netzwerk angeschlossen waren – was schnell ziemlich ärgerlich wird. Glücklicherweise ist dies nur eine kleine Unannehmlichkeit, da Sie nach dem Start Ihres neuen Netzwerks die App nicht mehr so ​​oft aufrufen müssen.

Es gibt eine Netzwerkübersicht, in der alle Geräte aufgelistet sind, die mit Ihrem Netzwerk verbunden sind. Außerdem können Sie ein Gastnetzwerk für Besucher einrichten.

Die Kindersicherung ist jedoch sehr einfach. Sie können den Internetzugang für einzelne Geräte manuell sperren, damit die Kinder ab und zu zum Esstisch kommen. Es gibt jedoch keine Planungsoptionen, mit denen Sie den Zugriff über die Woche hinweg automatisch zu unterschiedlichen Zeiten steuern oder Inhalte filtern können, um unerwünschte Websites zu blockieren.

Nokia bietet ein detaillierteres Web-Portal, mit dem Sie die Router über eine Webbrowser-Oberfläche steuern können. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der Fehlerbehebung für fortgeschrittene Benutzer. Daher ist es besser, zusätzliche Steuerelemente und Funktionen in der App selbst bereitzustellen.

Performance

Die App von Nokia ist zwar etwas einfach, aber die Beacon 1-Router bieten trotz der AC1200-Spezifikation der Einstiegsklasse eine sehr gute Leistung.

Der ZTE-Router, der unsere Internetverbindung bereitstellt, bietet normalerweise eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 420 Mbit / s für Geräte im selben Raum, verringert sich dann jedoch um fast die Hälfte auf nur 240 Mbit / s für Geräte, die sich hinter Trennwänden in unserem Backoffice befinden.

Weiterlesen  Samsung Galaxy Note 10 Test: Zum Anfassen

Mit dem installierten Beacon 1-Kit konnten wir jedoch feststellen, dass diese Geschwindigkeiten für Geräte im ersten Raum auf 755 Mbit / s anstiegen. Die Leistung im Backoffice ging zwar zurück, erreichte aber immer noch konstante 350 Mbit / s – das war fast 50% schneller als bei unserem normalen Router und auch schneller als bei anderen Mesh-Netzwerken, die mit dem Tenda Nova NW5 beispielsweise 400 Mbit / s bzw. 200 Mbit / s erreichen.

Urteil

Das Beacon 1-Kit bietet eine gute Leistung für ein Einstiegs-Mesh-Netzwerk-Kit. Dieses dreiteilige Kit eignet sich gut für größere Häuser, die ein weitreichendes Wi-Fi-Signal benötigen.

Es ist jedoch immer noch relativ teuer im Vergleich zu einigen konkurrierenden Mesh-Systemen mit ähnlicher AC1200-Leistung. Es lohnt sich also, einen Blick darauf zu werfen, ob Sie ein Schnäppchen finden, oder sich für ein günstigeres zweiteiliges Kit wie das Tenda Nova MW3 zu entscheiden.

Technische Daten

Nokia Beacon 1: Technische Daten

  • 802.11ac, 2,4 GHz / 5 GHz Dual-Band-WLAN (AC1200)
  • Intelligente Kanalauswahl ordnet automatisch das schnellste Frequenzband zu
  • 2×2 MU-MIMO
  • 2x Gigabit Ethernet
  • Abmessungen (HxBxT): 150x115x42mm
  • Gewicht: 0,28 kg