Nest Hellofull Bewertung

Intelligente Türklingeln werden immer beliebter. Nest ist keineswegs das erste auf der Bühne, aber sein Hallo bedeutet, dass es nun mit Ring, das jetzt von Amazon gekauft wurde, mithalten kann.

Mit Nest Hello erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Telefon (oder Ihrer Smartwatch), wenn jemand klingelt und Sie einen Live-Videostream sehen. Dank eines eingebauten Lautsprechers können Sie dem Zusteller sagen, dass er das Paket im Garten hinterlassen soll, wenn Sie nicht da sind, oder einen Freund benachrichtigen, wenn Sie zurück sind.

Sie können sogar eine Standardantwort auswählen, so dass das Hallo eine Phrase auslöst, sobald jemand die Taste drückt.

Nest Hallo: Preis Verfügbarkeit

Der Hallo kostet 229 £ für die DIY-Installation. Wenn Sie bereits eine drahtgebundene Türklingel haben, die bei 16-24 V läuft, sollte dies ziemlich einfach sein. (Uns wurde gesagt, dass Nest derzeit gerade zertifiziert, dass Hello mit 12 V Wechselstrom betrieben wird.)

Während dies in den USA und bei Neubauten in Großbritannien üblich ist, haben die meisten britischen Haushalte keine geeignete Stromversorgung für Hello. Falls Sie sich fragen, können Sie Ihren batteriebetriebenen Klingelton nicht verwenden, da Hello Wechselstrom und nicht Gleichstrom benötigt.

Dies ist ein Grund, warum Nest eine professionelle Installation empfiehlt, die, wenn sie über Nest bestellt wird, weitere £ 100 zum Gesamtbetrag hinzufügen wird. Dazu gehören der Transformator und alle anderen Verdrahtungen, die erforderlich sind, um Hello zu betreiben.

Es gibt auch weitere Kosten, da Sie ein Nest Aware-Abonnement benötigen, um die besten Funktionen von Hello zu nutzen, einschließlich der fortlaufenden Videoaufzeichnung. Dies kostet ab £ 4 / US $ 5 pro Monat. Derzeit erhalten Sie jedoch bis zum 12. September 2018 eine kostenlose Google Home Mini.

Ring Video Türklingel 2 ist dagegen deutlich günstiger. Sogar die neuere Version der zweiten Generation kostet £ 179 / US $ 199 und das monatliche Abonnement für die Cloud-Dienste beträgt £ 2,50 / US $ 3 pro Monat.

Weitere Alternativen finden Sie in unserer Zusammenfassung der besten Klingelklingeln.

Nest Hallo: Design Eigenschaften

Wie andere Produkte von Nest ist das Hello ein wunderschön gestaltetes und hergestelltes Gerät. Sogar das Unboxing-Erlebnis ist angenehm, obwohl Sie sich fragen, warum es so teuer ist, da Sie nur das Gerät selbst und einen kleinen Kabelbaum erhalten, der an Ihrem Glockenspiel in der Box befestigt wird.

Weiterlesen  10 Beurteilung ehren

Dies ist ein großes Problem mit Hello: Es ist auf Häuser beschränkt, in denen eine Türklingel mit Kabel und ein Klingelton bereits installiert sind. Nest installiert das Gadget nicht, wenn Sie diese Dinge nicht haben; Eine vorhandene drahtlose Türklingel funktioniert nicht. Anders als bei der Video-Türklingel 2, die drahtlos und batteriebetrieben ist, muss Nest von einem qualifizierten Elektriker installiert werden.

Und so talentiert er oder sie auch sein mag, Sie werden unweigerlich mit einigen unansehnlichen Boxen enden, die an die Wand geschraubt sind.

Glücklicherweise ist die Türklingel das Gegenteil: eine kleine, attraktive Raute mit einer glänzenden schwarzen Vorderseite und weißen, matten Seiten. Es gibt einen blauen Lichtring um den Türklingelknopf. Eine Kamera mit einem Weitwinkelobjektiv sitzt oben und am unteren Rand befindet sich ein Lautsprecher.

Es wird in die Montageplatte geklemmt und in der Box wird ein Keil geliefert, der das Hallo um 15 Grad neigt. Dies ist nützlich, wenn sich Ihre Türklingel in einer Ecke befindet oder – wie bei uns zu Hause – an einer Wand senkrecht zur Haustür montiert ist.

In der Mitte sind Infrarot-LEDs für Nachtsicht verborgen. Die Kamera nimmt mit bis zu 1600 x 1200 oder „2K“ auf – im Grunde dasselbe wie Full HD, obwohl es ein anderes Seitenverhältnis hat. Noch wichtiger ist, dass es sich um HDR-Videos handelt, sodass Sie bessere Details erhalten.

Wenn Sie Hallo zur Nest-App hinzufügen, müssen Sie den auf der Rückseite gedruckten QR-Code scannen. Anschließend erhalten Sie detaillierte Anweisungen zur Installation des Klingelsteckers. Dies geschieht jedoch durch Ihren freundlichen Funken.

Wie funktioniert Nest Hello?

Wenn jemand den Knopf drückt, hört er vom eigenen Lautsprecher des Gadgets einen „Ding Dong“, damit er weiß, dass er funktioniert. Der blaue Ring wird auch pulsieren. Wenn Sie dies zulassen, leuchtet eine kleine grüne LED oben auf, um anzuzeigen, dass die Kamera aufzeichnet.

Im Haus klingt das Glockenspiel genauso wie bei Ihrem alten Klingelknopf, Sie erhalten aber auch eine Benachrichtigung auf Ihrem Telefon. Wenn Sie über ein Google Home, Home Mini oder einen Nest Cam IQ verfügen, kann der Google-Assistent mitteilen, dass sich jemand an der Tür befindet.

Wenn Sie nicht zu Hause sind, bedeutet die sofortige Benachrichtigung, die Sie über Ihr Telefon erhalten, dass Sie die App schnell öffnen können, sehen, wer dort ist, und entweder eine der vorab aufgezeichneten Antworten verwenden oder die Sprechtaste drücken, um mit ihnen zu sprechen.

Weiterlesen  PureVPN-Überprüfung

Möglicherweise ist eine sperrige Lieferung zu einem unerwarteten Zeitpunkt eingetroffen: Sie könnten dem Kurier anweisen, das Paket an einem sicheren Ort aufzubewahren, oder dass Sie fast zu Hause sind und vielleicht warten Sie eine Minute.

In nützlicher Weise zeigt ein Timer an, wie viele Sekunden seit dem Drücken der Klingel vergangen sind. Wir fanden, dass die typische Verzögerung zwischen dem Klingeln und dem Live-Video etwa 10 Sekunden betrug.

Nest bewusst

Ohne Nest Aware ist dies alles, was Hello alles kann. Wenn Sie eine Benachrichtigung verpassen, zeigt die App einige Ereignisse an, die ein Miniaturbild enthalten, den Zeitpunkt der Erfassung und ob sie durch Bewegung ausgelöst wurde, die Erkennung einer Person oder ein ungewöhnlicher Ton .

Sie können Alarme für Töne deaktivieren, wenn Sie nur benachrichtigt werden möchten, wenn eine Person entdeckt wurde.

Wenn Sie jedoch gerne eine monatliche Abonnementgebühr zahlen, kann Hello mehr leisten.

Zum einen wird kontinuierlich Video aufgenommen. Dies ist nützlich, wenn Sie die Hello-Kamera als Sicherheitskamera verwenden möchten. Sie bietet jedoch auch eine Aufzeichnung der Aktivitäten und zeigt Ihnen, was zu jedem Zeitpunkt geschehen ist, sofern Ihr Abonnement dies zulässt.

Andernfalls benachrichtigt Sie die App immer noch, wenn eine Person an Ihrer Tür entdeckt wird. Mit Aware erhalten Sie jedoch eine Gesichtserkennung. Wenn Sie das Programm trainieren, indem Sie „Vertraute Gesichter“ angeben, können Sie die Anzahl der Benachrichtigungen reduzieren, da Sie nur dann eine Benachrichtigung erhalten können, wenn ein fremdes Gesicht entdeckt wird.

Eine andere Möglichkeit, Benachrichtigungen einzuschränken, besteht darin, sie nur dann zu empfangen, wenn niemand zu Hause ist. Dies erfordert, dass jeder die Nest-App auf dem Telefon hat und den Home / Away-Assistenten verwendet.

Außerdem gibt es auch „Quiet Time“, eine Funktion, für die Nest Aware nicht erforderlich ist. Wenn Sie im Hauptbildschirm auf die Option tippen, können Sie das Innensignal und die Ansagen Ihrer Google-Startseite für 30, 60 oder 90 Minuten stummschalten.

Mit Nest Aware können Sie auch Aktivitätszonen einrichten. Standardmäßig wird der gesamte Frame auf Bewegung und Personen überwacht. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie eine Form um den zu überwachenden Bereich zeichnen. Sie können mehrere Zonen erstellen und entscheiden, welche Alarme für jede Zone empfangen werden sollen.

Weiterlesen  Dell XPS 13 (2019) Testbericht: Zum Mitnehmen

Die letzte Hauptfunktion von Nest Aware ist das Speichern von Clips. Sie werden in Ihrem Nest-Konto gespeichert und Sie können einen Link senden, damit jeder sie sehen kann. Sie können sie auch in die Kamera-Rolle Ihres Handys herunterladen.

Performance

Wir haben Hello in den letzten sechs Wochen getestet und es war absolut zuverlässig. Wir benachrichtigten uns jedes Mal, wenn jemand klingelte. Wenn Kritik vorliegt, kann es sein, dass die App bei der Anzeige von Video bei Bedarf langsam sein kann und gelegentlich die Verbindung zum Nest-Dienst überhaupt ablehnt.

Dies sind jedoch Probleme der App im Allgemeinen und aller Nest-Kameras, nicht nur der Hallo.

Die gute Nachricht ist, dass die App selbst schön gestaltet und einfach zu bedienen ist. Und im Allgemeinen ist es nett und ansprechend. Wenn Sie beispielsweise in der Timeline nach unten scrollen, werden die Video-Miniaturansichten so schnell aktualisiert, dass Sie mit einer Zeitrafferansicht wie Wolken aufwachsen, die den Overhead beschleunigen.

Über das Webportal home.nest.com können Sie einen Zeitbereich auswählen und einen Zeitraffer-Clip wie diesen erstellen:

Die Videoqualität ist vor allem absolut hervorragend. Im Gegensatz zu anderen Geräten – hauptsächlich Dash-Cams -, die behaupten, HDR-Videos aufzunehmen, tut das Hello wirklich und die Verbesserung ist offensichtlich.

In dunklen und hellen Bereichen gibt es viele Details, und vor allem ist jeder, der klingelt oder in der Nähe der Kamera steht, leicht zu erkennen.

Natürlich sinken die Detailstufen nachts, aber dennoch ist die Bildqualität immer noch ein guter Schritt über vielen Sicherheitskameras.

Die Audioqualität ist auch erstklassig: Sie hören leicht die Stimme der anderen Person und sie hören Sie, wie Sie zu ihnen sprechen.

Specs

Nest Hallo: Specs

  • Video Türklingel
  • Auflösung: 1600×1200, 30fps, HDR
  • Sichtfeld: 160 ° Diagonale
  • Betriebstemperatur: -10 ° C bis 40 ° C
  • Witterungsschutz: IPX4
  • Erfordert einen 16–24 V AC-, 8VA-Transformator, einen Klingelton und eine Türklingel mit Kabel
  • Erfordert mindestens 2 MBit / s Breitbandverbindung
  • Wi-Fi 802.11b / g / n, 2,4 GHz (WEP-, WPA-, WPA2-Verschlüsselung wird unterstützt)
  • Bluetooth Low Energy (BLE)
  • 802.15.4 bei 2.4 GHz
  • 4,3 x 11,7 x 2,6 cm
  • 129 g