Moto E5 Plus Bericht

Motorola 2018 Reihe von Telefonen ist riesig, einschließlich nicht weniger als sechs im G-und E-Bereich. Sie sind alle sehr nah im Preis, so dass es leicht ist, von der nächsten verführt zu werden. Hier berichten wir über die teuersten der drei Budget-E-Telefone, das Moto E5 Plus.

Wir haben bereits das normale Moto E5 getestet, das wir als das beste Telefon unter £ 150 bezeichnet haben, aber sollten Sie etwas mehr ausgeben, um das Plus-Modell zu bekommen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Moto E5 Plus: Preis und Verfügbarkeit

Wir gaben dem Moto E5 die oben genannte Auszeichnung und es ist nicht einmal nahe an der Preisgrenze bei £ 119. Der E5 Plus ist jedoch ziemlich gut £ 149. Also eine Frage, die wir uns anschauen, wie es sich vergleicht. Sie können es von Amazon und Very kaufen.

Etwas verwirrend ist die Tatsache, dass das Moto G6 Play (das billigste in der G-Reihe) £ 169 ist, was nicht viel mehr ist.

In den USA kostet das Telefon $ 179 und Sie können es von Leuten wie Sprint, Cricket und T-Mobile kaufen.

Moto E5 Plus: Design und Bau

Motorola behält seine Designsprache im Allgemeinen und es ist ziemlich erkennbar. Überall ist die Firma mit den trendigen großen Displays gegangen, aber es gibt immer noch vernünftige Blenden über und unter dem Bildschirm.

Es ist beeindruckend, dass das E5 Plus genauso hochwertig ist wie die G6-Serie, die einen ähnlichen Stil wie die Rückseite aufweist, einschließlich eines Fingerabdruck-Scanners mit „M“ -Logo und einer attraktiven Kamera-Einfassung.

Beim Plus-Modell springt der E5 zu einer gläsernen Rückabdeckung. Es könnte mehr ins Auge fallende und Prämie verglichen mit dem Aluminium unterstützten E5 aussehen, aber es macht es rutschiger und zeigt Fingerabdruckspuren mehr.

Wir mögen die abgerundeten Seiten auf der Rückseite, die es angenehmer machen, wenn Sie das Telefon halten. Dies ist jedoch ein 9,4 mm dickes und 197 g Mobilteil, so dass es nicht am schärfsten ist. Dafür gibt es ein paar gute Gründe, auf die wir später eingehen werden.

Es ist erwähnenswert, dass, obwohl es wie der G6 aussieht, der E5 Plus keine wasserabweisende Beschichtung hat.

Moto E5 Plus: Spezifikationen und Funktionen

Ein Plus-Modell zu sein, kann bedeuten, dass das Telefon auf der unhandlichen Seite ist, wenn es um Design geht, aber es hat Dinge in der Hardware-Abteilung, die für einige es sich lohnen wird.

Bildschirm

Das Display ist einer der Hauptgründe, um das E5 Plus zu bekommen, da es das größte Motorola ist. Bei 6 Zoll ist es sogar größer als das 5,9 Zoll G6 Plus. Wenn es die meisten Immobilien sind, die Sie suchen, dann ist es das.

Weiterlesen  HTC Desire 12+ Review: Viel zu wünschen

Es ist im Wesentlichen der gleiche Bildschirm wie die E5 und G6 Play nur größer. Es ist also ein IPS-LCD-Panel mit einer Auflösung von 720 x 1440, so dass HD + ein 18: 9-Seitenverhältnis schafft, wie es so viele Telefone jetzt bieten. Motorola nennt es Max Vision.

Im Gegensatz zum E5 Play mit seinem enttäuschenden Bildschirm ist der Plus hell und farbenfroh. Die Pixeldichte ist niedriger als bei den anderen Motos, die wir erwähnt haben, aber nicht genug im Vergleich zum nächstliegenden Preis, um einen Unterschied zu machen.

Die große Größe ist ideal, wenn Sie beispielsweise Videos ansehen oder zwei Apps gleichzeitig verwenden möchten. Wie andere Moto-Handys profitieren Sie auch von Moto Display, das Informationen auf einen Blick liefert.

Prozessor, Speicher und Speicher

Das E5 Plus fällt hier etwas ab, obwohl Sie trotz des Preissprunges vom regulären Modell immer noch einen ziemlich einfachen Qualcomm Snapdragon 425 Prozessor bekommen. Das Telefon kommt auch mit 2 GB RAM, die nicht viel ist. Eine 3GB-Version ist marktabhängig.

Das kommt mit 16 GB Speicherplatz, was für ein Budget-Telefon ziemlich normal ist. Wenn Sie das 3-GB-RAM-Modell finden, erhalten Sie 32 GB Speicherplatz. In jedem Fall gibt es einen microSD-Kartensteckplatz für bis zu 256 GB.

Leistung ist eines der schlechtesten Dinge über das Moto E5 Plus, da es spürbare Verzögerung gibt, auch wenn man zwischen Homescreen-Panels wischt und dann verschiedene Apps öffnet. Seltsamerweise fanden wir das normale E5 nicht so schlecht.

Es ist sicherlich nicht das Ende der Welt, und ein Telefon unter £ 150 wird nicht blitzschnell sein. Dies ist ein Grund, um zum G6 Play zu springen, da es einen höherwertigen Prozessor hat. Sie werden die E5 Play-Benchmarks in einigen Tests besser finden, was auf die geringere Bildschirmauflösung zurückzuführen ist.

Konnektivität und Audio

Wie bei den meisten Budget-Telefonen gibt es in diesem Abschnitt nicht viel zu sagen. Sie erhalten grundlegende Single-Band-Wi-Fi, Bluetooth 4.2 und Micro-USB. Es ist eine Schande, kein NFC zu sehen, was die Single SIM E5 so im Hinterkopf hat, wenn Sie das Telefon für kontaktloses Bezahlen und ähnliches nutzen wollen.

Ein Segen für einige Benutzer ist die Möglichkeit, zwei SIM-Karten auf einmal zu haben, und dies ohne den ungewöhnlichen microSD-Kartensteckplatz zu belegen.

In Bezug auf Audio erhalten Sie einen einfachen Lautsprecher und einen Kopfhöreranschluss, aber wir beschweren uns nicht, da letzteres immer seltener wird.

Weiterlesen  Honor 7A review: Schauen Sie sich zuerst die Budget-Option von Honor an

Wie bereits erwähnt, befindet sich auf der Rückseite des Telefons ein Fingerabdruck-Scanner. Es funktioniert auch genau und ziemlich schnell. Sie können damit das Telefon entsperren, ohne zuvor den Netzschalter drücken zu müssen.

Kameras

Auf der Rückseite hat das Moto E5 Plus die gleiche Kamera wie das E5 und G6 Play. Es ist 13Mp mit einer Blende von f / 2.0, Phasendetektion, Autofokus und HDR. Es hat aber auch einen Laser-Autofokus, mit dem man nicht einmal auf das teurere G6 Play kommt.

Wir haben uns darauf konzentriert, nett und schnell zu sein. Im Allgemeinen ist der E5 Plus in der Lage, einige anständige Aufnahmen zu machen, die Sie gerne in sozialen Medien teilen würden. Dies war bei Handys unter £ 150 nicht allzu lange der Fall.

Wie Sie in unserer Galerie unten sehen können, sind die Ergebnisse in guter Beleuchtung gut. Das Telefon kommt mit wenig Licht zurecht, wie Sie vielleicht erwarten. Das Video ist schön detailliert, aber nicht stabil genug, so dass Sie besser Videos aufnehmen können, ohne das Gerät zu bewegen.

An der Vorderseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, die halbwegs brauchbare Selfies im Freien aufnimmt, sich aber auf körnige Aufnahmen im Inneren vorbereitet oder den Front-LED-Blitz zu benutzen wagt. Wechseln Sie zum G6 Play und Sie erhalten eine Selfie-Kamera mit 8 Megapixeln sowie zusätzliche Funktionen wie Farblicht und Zeitlupenvideo.

Batterielebensdauer

Der zweite Hinweis darauf, dass es sich um ein Plus-Modell handelt, ist nach dem Bildschirm der beeindruckend große Akku. Einige der anderen Handys von Motorola haben bereits eine überdurchschnittliche 4000mAh-Zelle, aber das E5 Plus schiebt die Dinge auf satte 5000mAh.

In unserem Batterie-Benchmark, der ein Worst-Case-Szenario ist, dauerte der E5 Plus 11 Stunden und 22 Minuten. Das ist weit mehr als die meisten Handys auf dem Markt mit der großen Mehrheit kämpfen um knapp 10 Stunden zu kommen.

Motorola bietet einen 1,5-Tage-Betrieb an, aber wir denken, dass einige Nutzer zwei volle Tage Zeit haben, das Telefon zu nutzen – natürlich mit geringem Verbrauch.

Es gibt kein Turbo-Laden wie bei den G6-Handys, aber Sie erhalten ein Schnellladegerät, das den E5 Plus in 30 Minuten auf 22 Prozent bringen kann. Es klingt nicht gut, aber bedenken Sie die Kapazität der Batterie.

Moto E5 Plus: Software und Apps

Das Moto E5 Plus kommt mit Android 8.0 Oreo, welches nicht mehr die neuste Version ist, aber 9.0 Pie ist noch frisch und das Telefon sollte irgendwann ein Update bekommen.

Weiterlesen  Xiaomi Redmi 4A Review: Ultra-beliebte Budget-Telefon

Wie üblich, Motorola geht mit einer Vanille Android-Erfahrung, so dass nicht viel zu tun oder die Benutzeroberfläche zu stören. Die wichtigste Ergänzung ist seine Moto-App, die eine Menge nützlicher Dinge enthält.

Es macht Vorschläge wie Platz freizugeben und bietet Moto Actions und Moto Display. Ersteres ermöglicht es Ihnen, Dinge schnell mit Gesten zu erledigen, obwohl einige wie das Öffnen der Kamera und das Einschalten der Taschenlampe für die G6-Telefone reserviert sind.

Im Bereich „Display“ können Sie Benachrichtigungen auf dem Bildschirm sehen, wenn er ausgeschaltet ist, den Bildschirm eingeschaltet lassen, während Sie ihn betrachten (das Timeout wird negiert) und nachts auf wärmere Töne einstellen.

Es ist eine Schande, dass Motorola nach Jahren, in denen er sich an eine Aktienerfahrung gewöhnt hat, jetzt Outlook und LinkedIn hinzufügt. Es sind nur diese beiden, es ist also viel schlimmer da draußen, aber du kannst sie nicht deinstallieren, selbst wenn du willst.

Motorola Moto E5 Plus: Spezifikationen

  • Android 8.0 Oreo
  • 6 in 18: 9 IPS LCD HD + (720×1440)
  • Qualcomm Snapdragon 425, 1,4 GHz Quad-Core
  • 2 GB RAM
  • 16 GB Speicherplatz
  • MicroSD-Kartensteckplatz, bis zu 256 GB
  • 13-Mp-Rückfahrkamera, Blende f / 2,0 mit Phasenerkennung und Laser-Autofokus
  • 5 Mp Frontkamera
  • Fingerabdruckscanner (hinten)
  • 802.11b / g / n 2,4 GHz
  • Bluetooth 4.2 LE
  • Dual Nano-SIM
  • GPS
  • Einzelner Lautsprecher
  • Kopfhöreranschluss
  • Mikro-USB
  • 5000mAh nicht entfernbare Batterie mit Schnellladung
  • 75 x 160 x 9,4 mm
  • 197g
  • Android 8.0 Oreo
  • 6 in 18: 9 IPS LCD HD + (720×1440)
  • Qualcomm Snapdragon 425, 1,4 GHz Quad-Core
  • 2 GB RAM
  • 16 GB Speicherplatz
  • MicroSD-Kartensteckplatz, bis zu 256 GB
  • 13-Mp-Rückfahrkamera, Blende f / 2,0 mit Phasenerkennung und Laser-Autofokus
  • 5 Mp Frontkamera
  • Fingerabdruckscanner (hinten)
  • 802.11b / g / n 2,4 GHz
  • Bluetooth 4.2 LE
  • Dual Nano-SIM
  • GPS
  • Einzelner Lautsprecher
  • Kopfhöreranschluss
  • Mikro-USB
  • 5000mAh nicht entfernbare Batterie mit Schnellladung
  • 75 x 160 x 9,4 mm
  • 197g

SOLLTE ICH MOTOROLA MOTO E5 PLUS KAUFEN?

Wenn Sie nach einem großen und kühnen Telefon für weniger als £ 150 suchen, dann ist das Moto E5 Plus mit seinem riesigen 6-Zoll-Bildschirm und satten 5000mAh-Akku die richtige Wahl.

Es ist beeindruckend, wie schön das Telefon aussieht und sich anfühlt, wenn man den Preis und die Größe und das Gewicht in Betracht zieht, die das Opfer für diese Funktionen wert sind. Es ist eine Schande, dass es hier keine NFC gibt, aber es ist eine kleine Unterlassung.

Der Hauptnachteil ist die etwas verzögerte Performance, also springen Sie zum G6 Play, wenn Ihnen das auf die Nerven geht. Es hat immer noch einen großen Bildschirm und Akku, plus die Vorteile eines besseren Prozessors und Frontkamera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here