Der Mi Mix 3 von Xiaomi wurde am 25. Oktober 2018 in China angekündigt. Ein britischer Start ist nun jeden Tag geplant. Es ist also sicherlich zu früh, um über die nächste Generation zu sprechen, richtig? Falsch.

In den vergangenen Jahren hatte Xiaomi zwei Mi-Mix-Modelle pro Jahr in einer Art Tick-Tock-Zyklus angekündigt: eine bedeutende Aufwertung gegen Ende des Jahres, gefolgt von einem „S“ -Modell im Frühjahr, das die Leistung und eine Handvoll Funktionen innerhalb des Telefon. Der Mi Mix 2S zum Beispiel fügte dem Mi Mix 2 einen schnelleren Prozessor, verbesserte Fotografierfunktionen und ein kabelloses Aufladen hinzu.

Während frühes Flüstern des nächsten Mi-Mix sich auf einen Mi-Mix 4 bezieht, ist es unwahrscheinlich, dass dieses Telefon bis Ende 2019 angekündigt wird. Aber es wird fast sicher ein Mi-Mix 3S im März angekündigt und zum Verkauf angeboten Im April. Das bedeutet, dass wir es zu der gleichen Zeit wie die kommende Mi 9 sehen konnten.

Wann kommt der Mi Mix 4 heraus?

Veröffentlichungsdatum von Mi Mix 3S: März 2019 (TBC)

Mi Mix 4 Erscheinungsdatum: Oktober 2019 (TBC)

Wie viel kosten die Mi Mix 3S und Mi Mix 4?

Die Preise bleiben bei Xiaomi-Geräten normalerweise ziemlich konstant. Wenn also der Mi Mix 2S für 519 £ festgesetzt wird, der Preis in den letzten Monaten jedoch bei 399 £ lag (siehe die besten Xiaomi-Angebote), und der Mi Mix 3-Kaufpreis liegt bei Um 499 £ würden wir erwarten, dass der Mi Mix 3S auch rund 500 £ kostet.

Mi Mix 4 sollte auch ein ähnliches Budget erreichen, aber dies hängt natürlich davon ab, welche neuen Funktionen es einführt, und es wurde von einem klappbaren Bildschirm gesprochen, daher ist es zu früh, um es genau zu erraten.

(Sie werden auch mögen: Beste Xiaomi-Handys)

Was Sie von den Mi Mix 3S- und Mi Mix 4-Funktionen erwarten können Spezifikationen

Ein Forschungsbericht von Hongkongs GF Securities deutet auf einen Qualcomm Snapdragon 855, drei hintere Kameras und ein Periskopobjektiv (das einen stärkeren optischen Zoom ermöglicht) für den Mi Mix 4 auf. Könnten wir sie jedoch früher im Mi Mix 3S sehen?

Der Prozessor sicherlich. Bei früheren ‚S‘-Modellupgrades wurde ein Prozessorbelastung festgestellt, und der Nachfolger des Snapdragon 845 des Mi Mix 3 ist tatsächlich der Snapdragon 855. Da Xiaomi eine 5G-Version des Mi Mix 3 einführt, ist es sinnvoll Verbinden Sie den Snapdragon 855-Prozessor mit dem X50-Modem, um die Kompatibilität mit dem Next-Gen-Netzwerk des kommenden Telefons sicherzustellen.

Weiterlesen  OnePlus 6T McLaren Edition kostet mehr und wird schneller aufgeladen

In Mi Mix 2S fügte Xiaomi außerdem eine zweite Linse in die hintere Kameraeinheit ein, so dass es nicht ausgeschlossen ist, eine dritte Linse in Mi Mix 3S hinzuzufügen.

Für den nächsten Mi-Mix gibt es auch einen klappbaren Bildschirm, und Xiaomi soll tatsächlich an einem solchen Gerät mit renommierten tipster @evleaks arbeiten, die ein Video eines faltbaren Xiaomi-Telefons / Tablets (unten) teilen, jedoch nicht für seine Echtheit bürgen können. Wir sind jedoch der Meinung, dass große Designänderungen wie die Mi Mix 4 oder eine andere Linie komplett zurückgehalten werden. Laut Quellenangaben hat Xiaomi noch keine Entscheidungen getroffen.

Ich kann nicht mit der Echtheit dieses Videos oder Geräts sprechen, aber es wurde angeblich von Xiaomi gemacht. Heißes neues Telefon oder Gadget-Porno-Deepfake? pic.twitter.com/qwFogWiE2F

– Evan Blass (@evleaks), 3. Januar 2019

Wir erwarten auch nicht, dass der In-Display-Fingerabdrucksensor mit dem Mi 8 Pro in den Mi Mix 3S integriert wird: Dies würde nicht nur die Kosten erhöhen, sondern wir denken auch, dass er mit dem aktuellen Schiebebildschirm weniger kompatibel wäre Mechanismus.

Auf dem Schiebebildschirm werden möglicherweise einige neue Funktionen und Feinabstimmungen angezeigt, aber ansonsten wird erwartet, dass die Spezifikationen des Mi Mix 3S denen des Mi Mix 3 sehr ähnlich sind. Sie sollten also ein 6,39-Zoll-Full-HD + AMOLED erwarten Bildschirm, MIUI 10, 6 GB RAM als Standard mit 8 GB- und 10 GB RAM-Optionen, 128 oder 256 GB nicht erweiterbaren Speicher, USB-C (für Audio, Datenübertragung und Laden), ein ca. 3.200 mAh-Akku, a hinterer Fingerabdrucksensor und eine 24 Mp + 2Mp Selfie-Kamera mit zwei Linsen. Wir würden auch erwarten, dass die spezielle Schaltfläche am linken Rand für den Aufruf des Mi AI-Sprachassistenten (oder des Google Assistant für UK-Modelle) erhalten bleibt.

Lesen Sie weiter: Die besten neuen Handys werden 2019 kommen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here