Xiaomi Mi Mix 3full Bewertung

Nach einem chinesischen Start im Oktober kommt Mi Mix 3 am Mittwoch, dem 16. Januar, nach Großbritannien. Dort wird es mit 6 GB RAM und 128 GB Speicherkonfiguration für nur £ 499 erhältlich sein – ein erstaunlicher Preis für ein Flaggschiff mit interessanten neuen Funktionen.

Es geht um die Kameras und die Anzeige in der Mi Mix 3, die den bereits großen Mi Mix 2S an zwei Hauptfronten verfeinert. Diese neue Generation enthält auch einen speziellen Button zum Aufrufen des Google Assistant- oder Mi AI-Clients, je nachdem, ob Sie ein britisches oder chinesisches Modell kaufen. Anfang 2019 wird eine fünfte Variante eingeführt, die Mi Mix 3 zu einem der ersten 5G macht Telefone in der Welt.

Dies ist das Standardmodell mit 6 GB RAM und 128 GB nicht erweiterbarem internen Speicher. In China wird auch ein 8-GB-RAM-Modell mit 128 GB oder 256 GB Speicher verkauft, und es gibt eine limitierte Edition des Palace Museum Mi Mix 3 mit riesigen 10 GB RAM. Bei allen vier handelt es sich um Flaggschiff-Smartphones, die eine Mischung aus erstklassiger Leistung und Funktionen bieten.

Interessanterweise verfügt kein Modell der Mi Mix 3-Serie über einen In-Display-Fingerabdrucksensor (stattdessen an der Rückseite), der einer der heißesten neuen Trends dieses Jahres ist und eine Überraschung für ein Telefon darstellt, das als Xiaomis Leben begann „Konzept“ -Telefon, das die Säule Zoll für sein revolutionäres Design stiehlt.

Ob das Fehlen von Beweisen für eine Kostensenkungsentscheidung oder die Tatsache, dass die Implementierung von zwei neuen Bildschirmtechniken gleichzeitig schwierig ist, nicht ganz sicher ist, ist Mi Mix nicht die einzige Lösung, aber Mi Mix bleibt die einzige Xiaomi-Telefonfamilie mit kabelloser Aufladung und dem Mix 3 ist die erste in der gesamten Aufstellung mit einem magnetischen Gleitschirm.

Das Design bleibt etwas Besonderes, wieder einmal eine Kreation von Phillipe Starck, aber das Slider-Konzept ist nicht völlig neu, da es bereits in der Honor Magic 2 und dem Lenovo Z5 Pro zu sehen war – aber bei diesen Handys erreicht es wirklich nicht viel Bewegen Sie die Selfie-Kameras aus dem Weg, um eine ununterbrochene Vollbildansicht zu ermöglichen.

Mit Mi Mix 3 können Sie mit dem Dia beginnen: Sie kann die Selfie-Kamera automatisch starten oder eine Reihe von Schnellzugriffsfunktionen wie Timer, Recorder, Taschenrechner, Notizen-App, Kamera und Wetter bereitstellen. Beim chinesischen Modell gibt es auch hier mobile Zahlungsmöglichkeiten, obwohl sie nur Chinesen sind, so dass es nicht überraschend ist, dass sie in der britischen Version verschwunden sind.

Für diesen Test haben wir sowohl die chinesische ROM-Version des Mi Mix 3 als auch das britische Modell getestet, das am 16. Januar hier erhältlich sein wird. Wenn Sie sich für die chinesische Version entscheiden, können Sie etwas Geld sparen. Neben den vorinstallierten chinesischen Apps, dem chinesischen Mi-AI-Client und den chinesischen mobilen Zahlungsdiensten müssen Sie Google-Dienste nach chinesischem Vorbild installieren ( hier ist wie).

(Siehe auch: Beste Xiaomi-Telefone.)

Wo kann man Mi Mix 3 in Großbritannien kaufen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Mi Mix 3 in Großbritannien zu erwerben. Warten Sie zunächst bis zum 16. Januar und kaufen Sie dann direkt im britischen Mi Store, Amazon oder eBuyer. Dies ist der einzige Weg, um einen Mi Mix 3 zu erhalten, der nahtlos für ein englischsprachiges Publikum funktioniert, und Sie können ziemlich schnell den technischen Support oder den Kundensupport in Anspruch nehmen, falls Sie ihn benötigen.

Der Mi Mix 3 wird einen Verkaufspreis von 499 £ haben, eine begrenzte Anzahl wird jedoch für 449 £ erhältlich sein, wenn das Telefon am 16. Januar hier in Großbritannien in den Handel kommt. (Siehe auch: Beste Xiaomi-Angebote.)

Zweitens erhalten Sie ein billigeres Modell aus China. Wenn Sie dies tun, sollten Sie jedoch darauf hingewiesen werden, dass Sie möglicherweise zur Zahlung eines Einfuhrzolls (berechnet auf 20% des Wertes der Versandpapiere) aufgefordert werden, der die Ersparnisse erheblich mindern kann. Erwarten Sie außerdem, dass Sie chinesische Apps und den ausschließlich für Mi-Clients in China bestimmten Mi-Client finden. Bereiten Sie sich darauf vor, Google Play und Google-Dienste selbst zu installieren.

GearBest hat derzeit ein Einstiegsmodell mit 6 GB RAM und 128 GB Speicherkapazität für 442,75 £ auf Lager. Dies ist etwa 57 £ günstiger als das gleiche Modell, das im Januar in Großbritannien erhältlich sein wird. Es liegt also an Ihnen zu entscheiden, ob sich das Speichern lohnt. Dies ist das Global-Modell. Sie sollten zumindest feststellen, dass Google Play standardmäßig vorhanden ist.

In China ist der Mi Mix 3 in den Farben Onyx Black, Jade Green und Sapphire Blue erhältlich. In Großbritannien werden hier jedoch nur die schwarzen und blauen Optionen angezeigt.

Mi Mix 3 Design Bauen

Das Mi Mix war das erste Mobiltelefon, das das „Vollbild-Display“ vorstellte, obwohl es in Wirklichkeit nie völlig ohne Lünette war. Das ursprüngliche Modell war an drei Kanten Bildschirm, aber mit einem klobigen Kinn an der Unterseite, wo sich die umgedrehte Selfie-Kamera befand. Und das war ärgerlich.

Weiterlesen  Moto G4 Bewertung

Im Laufe der Jahre wurde das Design verfeinert, wobei dieses Kinn mit jeder neuen Generation schlanker wurde, aber erst jetzt im Mi Mix 3 wurde das Kinn vollständig entfernt.

Es sei darauf hingewiesen, dass es immer noch eine winzige, aber sehr anwesende Bildschirmblende gibt, die sich über den gesamten Umfang des Telefons erstreckt. Der Mi Mix 3 erreicht jedoch eine erstaunliche Bildschirm-zu-Körper-Relation von 93,4%. Obwohl ein Verhältnis von 100% für das Verhältnis von Bildschirm zu Körper phänomenal aussehen würde, würden wir uns um seine Fragilität sorgen.

Xiaomi hat dies durch die Implementierung eines Schiebesiebmechanismus mit Neodym-Magneten mit einer Lebenserwartung von 300.000 Zyklen erreicht. Die meisten Smartphones werden für zwei Jahre verkauft. Wenn Sie dies als Benchmark verwenden, können Sie den Bildschirm 410 Mal pro Tag aufschieben, ohne sich Sorgen zu machen, dass der Bildschirm beschädigt wird. Ohne umfangreichen Einsatz ist es jedoch schwierig zu wissen, wie viel Staub und Schmutz unter das Display gelangt.

Es gibt auch eine Option „Always-on Display“ (Immer im Display), die Uhrzeit, Datum und Benachrichtigungen anzeigt. Dadurch kann die Häufigkeit verringert werden, in der Sie den Bildschirm wecken müssen. Der Lautsprecher ist tatsächlich in die obere Frontblende integriert (obwohl Sie zum Sehen etwas schielen müssen), was bedeutet, dass Sie nicht den Bildschirm nach unten schieben müssen, um Ihren Empfänger am anderen Ende zu hören, wie Sie es mit dem Honor Magic tun 2 und Lenovo Z5 Pro (obwohl Sie damit einen Anruf beantworten können).

Die Schiebefunktion fühlt sich glatt an, wobei der Bildschirm den gleichen Abstand vom Chassis beibehält und ein zufriedenstellendes Klicken beim Öffnen und Schließen bietet. Sie können auch aus fünf verschiedenen Sounds wählen, die beim Öffnen oder Schließen des Bildschirms abgespielt werden – Hi-Tech, Warrior (unser Favorit), Mechanik, Intelligenz und Feuerzeug – und ein paar weitere zum Download.

Bei den Lenovo- und Honor-Alternativen ist der Bildschirm zum Verschieben nur von geringem Nutzen, außer die Selfie-Kamera (s) und andere Schönheitsfehler zu verbergen, die normalerweise die Vorderseite eines Telefons schmücken würden. Auf dem Xiaomi kann durch Öffnen des Bildschirms die Frontkamera gestartet werden. Wenn Sie kein Selfie-Freund sind, können Sie andere Schnellzugriffsoptionen wie das Wetter, eine Notiz-App, einen Timer, ein Diktiergerät, die Kamera, eine Taschenlampe, ein QR-Code-Scanner oder ein Taschenrechner (auch mobiles Bezahlen, wenn Sie die chinesische Version gekauft haben). Es ist jedoch nicht sofort ersichtlich, wie Sie von hier aus auf den Startbildschirm zugreifen können, indem Sie einen leeren Bereich des Bildschirms berühren, um dies zu erreichen.

Während es sich bei diesen anderen Telefonen ein bisschen wie ein Spielereien anfühlt, fügt der Schiebebildschirm nicht nur Funktionalität hinzu, sondern verbessert auch die vorhandene Funktionalität erheblich. Wenn Sie jemals ein Mi Mix-Telefon verwendet haben, wissen Sie, dass es nicht funktioniert, wenn Sie die Selfie-Kamera unter den Bildschirm stellen: Die Winkel, unter denen Sie das Telefon halten müssen, um ein Selfie aufzunehmen, bei dem Sie etwas anderes sehen als gestörte sind schwer zu erreichen, und die Filter in Apps wie Snapchat spielen einfach nicht gut mit dem Format.

Die Selfie-Kamera befindet sich jetzt nicht nur in der richtigen Position, sondern ist besser als je zuvor – von einer 5-Megapixel-Kamera zu einem 24-Megapixel-Objektiv mit 24-Megapixel-Auflösung und 2 Megapixel-Auflösung, wobei das zweite Objektiv dazu verwendet wird, den Hintergrund bei Porträtaufnahmen zu verwischen Es gibt einen LED-Blitz. Die Qualität ist deutlich besser und die Software integriert die KI von Xiaomi, mit der die Szene intelligent ausgewählt werden kann.

Das Entfernen der Kamera vom Kinn des Telefons bedeutet auch, dass Sie das Kinn nicht mehr benötigen. Daher hat Xiaomi die Blenden verkleinert und den Bildschirm vergrößert – von 5.99 Zoll auf 6.39 Zoll. Angesichts des größeren Bildschirms und des neuen Schiebemechanismus ist es erstaunlich, dass der Mi Mix 3 geringfügig kürzer und schmaler als der Mi Mix 2S ist und nur 0,4 mm dicker ist. Die Batteriekapazität wurde natürlich um 200 mAh reduziert. Dies alles trägt dazu bei, dass es sich auch in einer einzigen Hand angenehmer anfühlt.

Das Display selbst hat ein höheres Seitenverhältnis als zuvor, jetzt bei 19,5: 9 (vorher 18: 9). Es gibt keine Kerbe, wie man es bei der Mi 8-Familie sieht, es ist also ein reiner Bildschirm.

Zum Glück ist es ein schöner Bildschirm, und dies ist ein AMOLED-Panel, das unsere bevorzugte Art von Bildschirmtechnologie ist, mit pulsierenden, kräftigen Farben und brillantem Weiß und tiefem Schwarz. Es unterstützt den Sonnenlicht-Anzeige- und Lesemodus von Xiaomi und ist in der Tat leicht hell genug, um in direktem Sonnenlicht eingesetzt zu werden. In unseren Tests haben wir 407 cd / m2 gemessen, was etwas weniger ist als die von Xiaomi angegebenen 600 cd / m2, aber immer noch sehr gut.

Weiterlesen  Huawei Mate 10 Pro Überprüfung

Die Auflösung ist Full-HD +, was weniger beeindruckend klingt als bei anderen Flaggschiffen. Es ist wahr, dass es einen sichtbaren Unterschied zwischen Quad-HD und Ultra-HD gibt, aber diese Dinge kosten Geld und verbrauchen den Akku. Samsung bietet jetzt Quad-HD als Option an, setzt jedoch zum Beispiel auf Full-HD in seinen Flaggschiffen. Xiaomi hat nie eines seiner Telefone höher als Full-HD hinzugefügt, und wir sind uns nicht sicher, ob dies jemals der Fall sein wird. Diese Auflösung ist vollkommen ausreichend für Klartext und Bilder sowie für Spiele und Medien (Grafiken laufen bei niedrigeren Auflösungen schneller.) auf jeden Fall).

Ansonsten ist das Design des Mi Mix 3 mit seiner glänzenden schwarzen, robusten Keramikbeschichtung und seiner sorgfältig gearbeiteten Verarbeitung so attraktiv wie nie zuvor. Jetzt fehlt es an der 18-k-Gold-Kamera und dem Fingerprint-Sensor-Surround, aber obwohl es eine schöne Sache war, sich zu zeigen, fügte es nie etwas anderes als ein bisschen Bling hinzu.

Die Dual-Kamera und der Fingerabdruckscanner bleiben an der Rückseite in der gleichen Position. Wir haben jedoch mehr als zuvor bemerkt, dass der Mi Mix 3 durch die Positionierung der Kamera leicht geschaukelt wird, wenn er auf einem Schreibtisch oder einer flachen Oberfläche verwendet wird. Wie zuvor finden Sie auf der rechten Seite eine Lautstärkewippe und einen Ein- / Ausschalter, auf der linken Seite ein Pin-betriebenes SIM-Fach und unten einen USB-C-Anschluss. Es gibt keine physische Home-Taste, Sie können sich jedoch für Gesten im Vollbildmodus oder für Home-, Back- und Multitasking-Optionen auf dem Bildschirm entscheiden.

Es ist immer noch ein Mono-Lautsprecher mit nach unten gerichtetem Abzug – wenn auch von sehr guter Qualität, mit minimaler Verzerrung bei voller Lautstärke – und es gibt immer noch keinen Kopfhöreranschluss, und Sie finden keinen USB-C auf 3,5-mm-Adapter in der Box. Stattdessen erhalten Sie ein drahtloses 10-W-Ladegerät, das ist unglaublich – wir kennen kein anderes Qi-kompatibles Smartphone, das tatsächlich mit dem erforderlichen Ladegerät geliefert wird.

Neu ist eine zusätzliche Taste auf der linken Seite des Telefons, die den Mi AI-Sprachassistenten in der chinesischen Version des Telefons und den Google-Assistenten im UK Mi Mix 3 aufruft. Sie können auch die Funktion dieser Taste ändern, um die Vorderseite zu öffnen Schalten Sie die Taschenlampe oder die hintere Kamera ein, aktivieren Sie den Lesemodus oder öffnen Sie die Google-Suche oder die vorherige App. Alternativ können Sie es komplett ausschalten.

Bei der nächsten Überarbeitung der Mi-Mix-Linie hoffen wir auf eine Abdichtung und einen In-Display-Fingerabdrucksensor – wenn auch nicht, wenn der attraktive Preis in die Höhe schnellen wird. Hoffen Sie nicht auf eine Anzeige mit höherer Auflösung.

(Siehe auch: Beste chinesische Telefone.)

Mi Mix 3 Core Hardware Performance

Innerhalb des UK Mi Mix 3 ist genau die gleiche Hardware, die Sie im Mi Mix 2S finden.

Dies bedeutet, dass Sie den Qualcomm Snapdragon 845 mit 2,8 GHz betreiben. Es ist ein Octa-Core-Prozessor, der auf dem 10-nm-Fertigungsprozess der zweiten Generation basiert und Adreno 630-Grafikkarten integriert.

Dieser Chip ist mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher gekoppelt. Es ist nicht durch microSD erweiterbar, aber ausreichend großzügig, dass dies kein Problem sein sollte.

Nach wie vor sind wir von der Leistung begeistert, obwohl sie in unseren Benchmarks tatsächlich etwas langsamer war als der Mi Mix 2S. Es ist jedoch normal, dass synthetische Benchmarks schwanken, und es ist die reale Erfahrung, die mehr zählt. Es kann alles und alles gleichzeitig bewältigen.

Nachfolgend sind die Leistungsergebnisse zusammen mit dem Honor Magic 2, dem Lenovo Z5 Pro und dem Mi Mix 2S aufgeführt. Der Honor ist mit seinem 7-nm-Kirin 980-Chip am schnellsten und das Lenovo Z5 Pro mit dem mittleren Snapdragon 710 am langsamsten – obwohl eine Snapdragon 855-Version „Z5 Pro GT“ mit 12 GB RAM unmittelbar bevorsteht.

In Bezug auf die Konnektivität gibt es hier alles einen IR-Blaster, der zwar immer seltener wird, aber immer noch auf einigen Xiaomi-Handys zu finden ist. Es gibt Unterstützung für 4G Dual-SIM-Dual-Standby und vollständige Abdeckung der UK-4G-LTE-Netzwerkbänder.

Sie erhalten auch Dual-Band-802.11ac-WLAN, Bluetooth 5.0 sowie GPS und GLONASS. Bei der chinesischen Version sind die Bezahloptionen für den Schieberegler alle chinesischen Dienste, auch hier gibt es Unterstützung für NFC und Google Pay.

Wie bereits erwähnt, wurde der Akku um 200 mAh reduziert, aber der Mi Mix 3 unterstützt weiterhin das Schnellladen und das kabellose Laden (jetzt mit einem 10-Watt-Qi-Ladegerät und einem 18-Watt-Ladegerät in der Box). Mit dem Telefon können Sie ganz einfach einen Tag ausleben und abhängig von Ihrer Nutzung möglicherweise mehr.

Weiterlesen  Moto E5 Bewertung

Mi Mix 3 Kameras Fotografie

Wir haben bereits die Selfie-Kamera angesprochen, die bei diesem neuen Modell große Änderungen erfahren hat, aber auch die Hauptkamera weist einige Verbesserungen auf.

Nach wie vor handelt es sich um eine 12-Megapixel-Kamera mit 12-Megapixel-Objektiv, aber einige Verbesserungen der Software bedeuten, dass die Qualität höher ist als je zuvor. Während Mi Mix 2S im DxO Mark-Test 97 Punkte erzielte (und der Mi 8, der dieselbe Kamera verwendet, 99 Punkte), erzielt dieser Mi Mix 3 108 Punkte.

Das Setup umfasst ein Sony-Weitwinkelobjektiv IMX363 mit 1: 1/8-Blende, 1,4 µm große Pixel und Dual-Pixel-Autofokus sowie ein Samsung-Teleobjektiv S5K3M3 + mit 1: 2,4-Blende und 1,0-µm-Pixel. Die Kombination verfügt über optischen Zoom und vierachsiges OIS und ist für Zeitlupenvideos mit 960 Bildern pro Sekunde geeignet.

Es handelt sich um eine AI-Kamera, dh Sie können die richtige voreingestellte Szene für Ihr Foto intelligent auswählen, ohne dass Sie darüber nachdenken müssen. Das zweite Objektiv kann auch für den Portrait-Modus verwendet werden, in dem der Hintergrund unscharf wird.

Unten sehen Sie einige unserer Testaufnahmen. Die erste ist ein einfaches Point-and-Shoot von unserer siebterstöckigen Büroterrasse, die über das St. Pancras Renaissance Hotel auf die andere Seite der Euston Road blickt. Ohne einen Input von uns ist das Bild realistisch, mit realistischen Farben und großen Details, gut belichtet und scharf bis zu den Rändern.

Wenn der HDR-Modus aktiviert ist, werden die Schatten und Glanzlichter angereichert, aber einige Anzeichen von Unschärfe zeigen, wie wichtig es ist, die Kamera während solcher Aufnahmen ruhig zu halten, insbesondere auf einer windigen Dachterrasse. Trotzdem ist es immer noch ein sehr anständiges Foto, das zeigt, dass Mi Mix 3 zu großartigen Dingen fähig ist.

Wir waren weniger begeistert von den Aufnahmen bei schwachem Licht und auch überrascht, da der Mi Mix 2S mit diesen viel besser umzugehen schien. Die Kamera bemühte sich, die Szene zu beleuchten, ohne auf den Blitz zurückzugreifen, und es ist viel Rauschen vorhanden. Natürlich haben wir deutlich schlechteres gesehen.

Mi Mix 3 Software

Der Mi Mix 3 läuft mit MIUI 10, einer angepassten Version von Android 9.0 Pie. Die Hauptunterschiede befinden sich im Menü Einstellungen, das etwas umgeordnet ist, in der Dropdown-Benachrichtigungsleiste und in der Tatsache, dass keine App-Leiste vorhanden ist. Alle App-Verknüpfungen befinden sich daher auf dem Startbildschirm. Sie können auch das Design ändern und Sie werden feststellen, dass die Standard-App-Symbole ein wenig anders aussehen als in Android.

Wenn Sie die chinesische Version gekauft haben, beachten Sie, dass sie keine Google-Dienste verwenden. MIUI hat also eigene Apps für so ziemlich alles, was Sie normalerweise von Google-Apps verwenden würden. Sie können diese verwenden oder Sie können die Apps installieren, mit denen Sie vertraut sind – aber hier ist der Haken: Sie müssen sie selbst installieren, es sei denn, Sie kaufen ein britisches oder globales Modell.

Eine kürzlich vorgenommene geringfügige Änderung des Verfahrens bedeutet, dass Sie eine SIM-Karte im Telefon haben müssen, bevor Sie Dateien aus unbekannten Quellen installieren können. Wenn Sie den Mi Mix 3 jedoch für den persönlichen Gebrauch einrichten, müssen Sie eine installieren SIM auf jeden Fall.

Nachdem MIUI seit vielen Jahren verwendet wurde, haben wir festgestellt, dass es schnell bekannt wird, und seine zusätzlichen Funktionen machen es möglicherweise dem Standard-Android vorzuziehen. Dual Apps und Second Screen sind hoch gelobt, insbesondere wenn Sie die Dual-SIM-Funktion des Telefons nutzen.

Wir sind auch sehr an den Backup-Optionen interessiert, die es sehr viel einfacher machen, zu dem Zeitpunkt zurückzukehren, an dem Sie einen Werks-Reset durchgeführt haben. Außerdem finden Sie hier Funktionen wie Split-Screen.

Neu hinzugekommen ist Taplus, das wir auf einem Xiaomi-Telefon noch nicht gesehen haben. In der Beschreibung wird vorgeschlagen, dass Sie auf ein Element tippen und halten, um mehr zu erfahren. Wir haben es ausprobiert, konnten es aber nicht zum Laufen bringen, also nur für die Apps, die wir nicht verwenden.

Der seltsam benannte ‚App Vault‘ wird auf der linken Seite des Startbildschirms eingeblendet, und wie Sie auf vielen Android-Telefonen sehen, können Sie schnell auf Ihre am häufigsten verwendeten Apps, Notizen und Kalenderereignisse zugreifen.

Specs

Xiaomi Mi Mix 3: Specs

  • 6,39 Zoll Full-HD + (1080×2340) AMOLED-Display
  • MIUI 10 (basierend auf Android 9.0)
  • 2,8 GHz Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core-Prozessor
  • 6 GB / 8 GB RAM
  • 128 GB / 256 GB Speicher, nicht erweiterbar
  • Dual-SIM-Dual-Standby (2x Nano)
  • alle UK 4G-Bands
  • WLAN nach 802.11a / b / g / n / ac
  • Bluetooth 5.0
  • GPS, A-GPS, GLONASS
  • 24 MP + 2 MP Selfie-Kamera
  • 12 MP + 12 MP Dual-Lens AI Kamera
  • USB-C
  • 3.200mAh Batterie
  • Drahtloses Laden (10W Qi-Ladegerät mitgeliefert)
  • 157,9 x 74,7 x 8,5 mm
  • 218 g

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here