Während wir uns normalerweise auf die herausragenden OLED-Fernseher von LG konzentrieren, verfügt das Unternehmen auch über LCD-Panels und wird für 2021 eine neue Linie mit Mini-LED-Technologie vorstellen. Mit der Marke QNED werden sie einen High-End-Platz in der LCD-Reihe des Unternehmens einnehmen, obwohl die Flaggschiff-Technologie weiterhin durch die verschiedenen OLED-Serien vertreten sein wird.

Samsung hat die Mini-LED-Technologie noch nicht in seiner QLED-LCD-TV-Produktreihe eingesetzt, aber TCL hat das Beleuchtungssetup in seinen angesehenen LCD-Fernsehern der 8er- und neueren 6er-Serie implementiert.

Die QNED-Linie von LG wird in Größen bis zu 86 Zoll erhältlich sein. Zehn Modelle bieten eine Auflösung von 4K und 8K. Die Mini-LED-Lichtquellen könnten eine bessere Lichtsteuerung und einen besseren Kontrast bieten als die Kantenbeleuchtung oder die Hintergrundbeleuchtung mit vollem Array, die bei herkömmlichen Fernsehgeräten zu sehen ist, obwohl laut LG die Nanozelle und der Quantenpunkt immer noch im Panel selbst verwendet werden.

In der 86-Zoll-Version, die LG während der sozial distanzierten CES 2021-Veranstaltung in seinem „virtuellen Stand“ präsentieren wird, ergeben sich mehr als 30.000 LED-Hintergrundbeleuchtung und fast 2.500 lokale Dimmzonen.

Weiterlesen  Die besten Angebote, die wir diese Woche gefunden haben: AirPods Pro, Galaxy Buds + und mehr