Kugoo Kirin S1full Bewertung

Mit Elektrorollern (und Elektrofahrrädern) bekommen Sie in der Regel das, wofür Sie bezahlen, aber der Kugoo Kirin S1 trotzt diesem Trend. Es ist eine erschwingliche Option im Vergleich zu Premium-Modellen wie Innokim, die drei- oder sogar viermal so viel kosten können wie der S1.

Dies ist der erste Kugoo-Roller, den ich getestet habe, und es ist schön zu sehen, dass das Unternehmen über eine ordnungsgemäße Website und die Option verfügt, einen innerhalb der EU zu liefern (siehe unten), was weniger Wartezeiten nach der Bestellung und keine Importgebühren im Vergleich bedeutet aus China zu kaufen.

Der Kirin S1 ist in Schwarz oder Weiß erhältlich (beide mit orangefarbenen Reflexen) und darf nicht mit einem älteren Modell verwechselt werden, das einfach Kugoo S1 genannt wird.

Dieses neue Modell verfügt über einen hochwertigen Klappmechanismus, den Sie mit Ihrem Fuß bedienen können und der ihn im Gegensatz zu einigen Designs beim Zusammenklappen sicher in Position hält. Der einzige kleine Nachteil ist, dass sich der Lenker noch drehen kann, was bedeutet, dass sich der Körper des Scooters bewegen kann, wenn Sie ihn tragen.

Mit etwas weniger als 12 kg ist es leichter als viele Elektroroller und der Lenker ist nicht zu hoch, sodass es für kleinere Personen besser geeignet ist als beispielsweise der Turboant X1. Dies ist auch ein Bonus beim Transport, da es weniger Platz beansprucht und eher in den Kofferraum Ihres Autos passt (oder in den Kofferraum, wenn Sie diese Seite lesen)..

Es gibt vorne und hinten eingebaute Lichter, obwohl das Heck nur beim Bremsen blinkt und nicht als Rücklicht fungiert.

Die Reifen sind 8 Zoll und „Waben“, was bedeutet, dass es keinen Schlauch und keine Reifenpannen gibt. Löcher am Umfang sorgen für ein wenig Unebenheiten, und eine kleine Feder vorne bietet ebenfalls einen Hauch von Federung, aber der S1 ist auf glattem Asphalt immer noch am bequemsten.

Die Montage ist minimal: Sie müssen den Draht, der das Display verbindet, mit der Karosserie verbinden und die vier Schrauben einschrauben, mit denen der Lenker am Lenkrohr befestigt ist. Es dauert nur ein paar Minuten.

Heckantrieb

Im Gegensatz zu den meisten anderen Elektrorollern befindet sich der Motor des Kirin S1 im Hinterrad. Es gibt ein paar Vorteile im Vergleich zum Frontaufbau: Keine externe Verkabelung und viel weniger Durchdrehen der Räder, wenn Sie auf losen Oberflächen bergauf fahren.

Weiterlesen  Realme 6 Bewertung

Der Akku ist nicht wie beim Turboant abnehmbar, aber wenn Sie den Roller bergauf schieben, sollten Sie sich in der Basis befinden, da er nicht nach vorne kippt. Der Ladevorgang erfolgt über den seitlichen Anschluss.

Die Höchstgeschwindigkeit ist natürlich auf 25 km / h begrenzt, aber die Reichweite von der Batterie (mit einer nicht spezifizierten Kapazität) beträgt bis zu 25 km. Das ist unter idealen Bedingungen und mit einem 60 kg schweren Fahrer. Erwarten Sie also weniger, wenn Sie mehr wiegen, es kalt ist und Sie viele Hügel hinauffahren.

Bei meinen Tests habe ich ungefähr 15 km zurückgelegt, bevor ich mich mit dem seltsam leichten Netzteil aufladen musste.

Fahrmodi

Die drei Modi bieten die folgenden Geschwindigkeiten:

  • Blau: 10 km / h
  • Orange: 20 km / h
  • Rot: 25 km / h

Ein einziger Knopf steuert alles. Durch langes Drücken wird der S1 ein- und ausgeschaltet, und durch kurzes Drücken werden diese drei Modi umgeschaltet. Höchstgeschwindigkeit ist nicht der einzige Unterschied. Das verfügbare Drehmoment ändert sich ebenfalls, sodass Sie im „roten Modus“ einen viel stärkeren Beschleunigungsschub spüren..

Durch zweimaliges Drücken der Taste wird das Frontlicht ein- und ausgeschaltet und es ist schön hell.

Anzeige & Steuerung

Dies ist das Hauptproblem beim Kirin S1. Es ist einfach nicht hell genug, so dass es bei normalem Tageslicht im Freien so gut wie unmöglich zu sehen ist. Bedecken Sie es mit Ihrer Hand (wie von Kugoo angewiesen) und Sie können den Akkuladestand und den Fahrmodus fast erkennen, aber wenn Sie fahren, können Sie Ihre Geschwindigkeit nicht sehen, es sei denn, es ist dunkel oder geradezu dunkel. Das Display ist in diesem Bild tatsächlich eingeschaltet und zeigt genau, wie schwer es an einem sonnigen Tag zu lesen ist.

Auf beiden Seiten des Bildschirms befinden sich Hebel. Der rechte ist der Gashebel und der linke die elektronische Bremse. Es ist das erste Mal, dass ich einen Roller mit einem davon ausprobiere, und es ist zunächst etwas nervig. Aber es funktioniert und stoppt bei trockenen, flachen Bedingungen in etwa fünf Metern bei Höchstgeschwindigkeit.

Sie können auch den Fuß auf die Hinterradbremse setzen (wie bei einem herkömmlichen nichtelektrischen Roller), um das Bremsen des Motors zu unterstützen.

Weiterlesen  Gigabyte Aero 15 OLED (2020) Bewertung

App

Wenn Sie möchten, können Sie die Kugoo-App installieren. Dies funktioniert über Bluetooth und ermöglicht es Ihnen, den Energiemodus zu steuern, zu leuchten und einen genaueren Akkuladestand zu sehen.

Der Hauptgrund für die Installation ist jedoch, dass Sie die Geschwindigkeitsregelung deaktivieren können, wenn Sie nicht möchten, dass diese Funktion aktiviert wird, nachdem Sie sechs Sekunden lang eine konstante Geschwindigkeit gehalten haben. Es besteht auch die Möglichkeit, „Null-Start“ zu wählen. Dies bedeutet, dass der Motor einschaltet, sobald Sie auf den Gashebel drücken, anstatt dass Sie standardmäßig mit dem Fuß abstoßen und auf Touren kommen müssen.

Die Option, anstelle von km / h auf mph umzuschalten, wäre nützlich, wenn die Anzeige sichtbar wäre.

Preis & Verfügbarkeit

Die Kirin S1 kostete zum Zeitpunkt des Schreibens etwas mehr als £ 300 ($ 369,99) von Geekbuying.

Ein Flash-Verkauf, der zum Zeitpunkt des Lesens möglicherweise beendet sein könnte, senkte den Preis auf nur 227,81 £ / 272,99 $. Und zu diesem niedrigen Preis ist es ein echtes Schnäppchen.

  • Holen Sie sich den Kugoo Kirin S1 von Geekbuying

Der beliebte Xiaomi M365-Roller kostet etwa 400 GBP / 500 USD. Wenn Sie ihn bei Halfords oder einem anderen britischen Einzelhändler wie Pure Electric kaufen, zahlen Sie erheblich mehr.

Wenn Sie den Kugoo im EU-Lager von Geekbuying bestellen, müssen Sie keine Einfuhrzölle zahlen und müssen nur etwa fünf Tage warten.

Weitere Inspirationen für E-Scooter finden Sie in unserer Auswahl der besten Elektroroller.

Urteil

Für den Preis ist der Kirin S1 gut gebaut, nicht zu schwer und bietet eine angemessene Reichweite von der Batterie. Es ist eine Schande, dass Kugoo den Roller mit einem Display herausgebracht hat, das Sie nur sehen können, wenn es dunkel ist, aber bei diesem Preis ist es wahrscheinlich ein Kompromiss, mit dem Sie leben können.

Technische Daten

Kugoo Kirin S1: Technische Daten

  • Erwachsener Elektroroller mit faltbarem Design
  • 2x 8in Räder
  • Elektrisches Bremssystem (hinten), mechanische Fußbremse (hinten), 4-5 m Bremsweg
  • Scheinwerfer & Bremslicht
  • Höchstgeschwindigkeit: 25 km / h
  • Maximale Entfernung: 25 km
  • maximale Belastung: 100kg
  • 36V, 6Ah Lithium-Ionen-Akku, wird in 4-6 Stunden aufgeladen
  • Abmessungen: 1080 x 420 x 1050 mm (1080 x 420 x 410 mm gefaltet)
  • Gewicht: 11,9 kg