JBL Link 300 Überprüfung

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Anschaffung von Hardware, die von Amazon, Google oder Apple hergestellt wurde, für einen smarten Lautsprecher erforderlich ist und immer mehr Audiogesellschaften die virtuellen Assistenten dieser Firmen in ihre eigenen Lautsprecherdesigns verpacken.

JBL ist einer der neuesten Anbieter, die mit der neuen Produktreihe der Smart-Lautsprecher von Link auf den Markt drängen.

JBL Link 300 Preis

Der JBL Link 300 kostet £ 249,99 / $ 249,95 zum vollen Preis, was ihn zu einem der teuersten Smart-Lautsprecher auf dem Markt macht.

Sie können den Link 300 direkt von der JBL-Website kaufen oder sich an Händler wie Very oder O2 in Großbritannien wenden.

Der Link 300 ist nur einer der intelligenten Lautsprecher von JBL und sitzt ungefähr in der Mitte.

JBL Link 300 Design und Build

JBL hat dem Link 300 ein unauffälliges Design verliehen, das in keinem Raum Ihres Hauses fehl am Platz ist.

Der ovale Korpus ist wahlweise in schwarz oder weiß erhältlich und wird meist von einem Gewebe-Lautsprecher-Mesh überzogen, das nur durch eine kleine Metall-JBL-Logoplatte auf der Vorderseite und einen großen, runden Bassresonator auf der Rückseite – ebenfalls mit Firmenlogo – unterbrochen wird.

Die gummierte Oberseite hat eine leichte Vertiefung und verfügt über grundlegende Membrantasten für Bluetooth-Kopplung, Mikrofonstummschaltung, Lautstärke und Wiedergabe / Pause.

Darüber hinaus gibt es nur ein paar weiße LEDs: eine Wi-Fi-Anzeige an der Unterseite des Gehäuses, die Sie darüber informiert, wenn der Lautsprecher angeschlossen ist, und eine Reihe von vier Punkten an der Oberseite, um Sie darüber zu informieren

Die einzigen Ports, die zu finden sind, sind das Stromkabel und ein Micro-USB-Port für Software-Updates und Wartung (beide auf der Unterseite versteckt), so dass kein Platz für kabelgebundene Audioverbindungen ist: hier sind nur Wi-Fi und Bluetooth.

JBL Link 300 Klangqualität und Funktionen

Der Hauptgrund für die Abholung des Link 300 besteht darin, einen Google Assistant-Lautsprecher zu erhalten, der mehr Leistung bietet als Google Home oder Google Home Mini – und, wenn Sie in den USA sind, zu einem niedrigeren Preis als Google Home

Vor diesem Hintergrund liefert der Link 300 vor allem einen warmen Sound, der zweifellos basslastig ist, aber nicht überwältigend.

Der Bass-Forward-Sound eignet sich am besten für Hip-Hop- und Dance-Musik, aber Pop, Rock und Klassik klingen immer noch großartig.

Kurz gesagt, dies ist nicht die Art von Soundprofil, die Audiophile begeistern dürfte, aber es gibt genug Vielseitigkeit für die meisten Genres, für die meisten Zuhörer, unterstützt durch genug Power für eine (kleine) Party.

Dann gibt es das schlaue Zeug.

Die Einrichtung ist einfach und jedem bekannt, der einen der intelligenten Smart-Lautsprecher von Google verwendet.

Sobald es läuft, können Sie mit dem Link 300 alles tun, was Sie von einem intelligenten Assistenten erwarten: Alarme und Erinnerungen einstellen, das Wetter überprüfen, Fragen stellen und vieles mehr.

Sie können es auch an alle Arten von intelligenten Geräten rund um das Haus anschließen, von Glühbirnen bis zu Wasserkesseln, und sie mit Sprachbefehlen steuern.

Natürlich wird Musik mit solch einem Sprecher für viele Menschen im Mittelpunkt stehen.

Für die kostenpflichtigen Dienste erhalten Sie mehr Kontrolle und können bestimmte Titel, Künstler oder Alben anfordern, nach Wiedergabelisten auf der Grundlage eines Genres, einer Stimmung oder Aktivität fragen oder sogar eine personalisierte Wiedergabeliste erstellen, indem Sie einfach „Musik abspielen“ eingeben.

Die einzige wirkliche Beschwerde, die wir haben, ist mit den Fernfeldmikrofonen, die uns zu verstehen versuchten, uns öfter zu verstehen als der Google Home Mini, der im Nebenraum sitzt.

Die größte Herausforderung für den Link 300 kommt wirklich von anderen Audio-Rivalen – der Sonos One ist billiger, mit Alexa-Unterstützung und Google Assistant-Unterstützung auf dem Weg, während große Namen wie Sony und Philips auch vergleichbare Lautsprecher bieten.

JBL Link 300: Spezifikationen

  • Google Assistent
  • Fernfeld-Mikrofone
  • 89 mm Tieftöner
  • 20mm Hochtöner
  • 2x25W Ausgangsleistung
  • Frequenzgang 55Hz-22kHz
  • 802.11b / g / n / ac(2,4 GHz / 5 GHz) Wi-Fi
  • Bluetooth 4.2
  • 236x134x154mm
  • 1,7 kg
  • Google Assistent
  • Fernfeld-Mikrofone
  • 89 mm Tieftöner
  • 20mm Hochtöner
  • 2x25W Ausgangsleistung
  • Frequenzgang 55Hz-22kHz
  • 802.11b / g / n / ac(2,4 GHz / 5 GHz) Wi-Fi
  • Bluetooth 4.2
  • 236x134x154mm
  • 1,7 kg

SOLLTE ICH JBL LINK 300 KAUFEN?

Letztendlich erfüllt der Link 300 genau das, was er verspricht, und bietet soliden Sound und zuverlässigen Google Assistant-Support zu einem Preis, den Google selbst nicht genutzt hat.