IPVanishfull Überprüfung

IPVanish hat einen guten Start mit einer einfach zu installierenden App und einem visuellen Tutorial, um Ihnen beim Einstieg zu helfen. Sie sind in kürzester Zeit mit einem ihrer Server in einer Vielzahl von Ländern verbunden. Bei der Untersuchung der Details stießen wir jedoch auf einige Nachteile, die schwer zu ignorieren sind. Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen IPVanish-Testbericht.

Preisgestaltung

Beginnen wir mit dem Preis. IPVanish gehört zu den teureren VPN-Optionen. Das günstigste Abonnement kostet ein Jahr und kostet 77,99 US-Dollar (rund 61 Euro), so dass monatlich 6,49 Euro (5,10 Euro) anfallen. Dies ist eine Ersparnis für die einmonatige Option, die 10 $ (7,80 £) beträgt, und die dreimonatige Option, die bei 26,99 $ (21,05 £) liegt, also 8,99 $ (7 £) pro Monat.

Sie können mit Visa, Mastercard, Discover, American Express, JCB, Delta oder Paypal bezahlen. Es stehen jedoch keine anonymen Geschenkkarten oder Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Es gibt eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie, die lange genug sein sollte, um herauszufinden, ob es sich um den Service handelt.

Sie können sich hier anmelden.

Eigenschaften

IPVanish ist in den USA ansässig und damit in der Spitzengruppe der 14-Augen-Länder, die Cyber-Intelligence teilen. Dies ist eine große Abneigung für Datenschutzbeauftragte. Wenn Sie also das tun, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Liste der besten VPNs, um einen anderen Dienst auszuwählen, der zu Ihnen passt.

Ansonsten ist IPVanish einfach zu installieren. Sobald Sie ein Konto erstellt haben, können Sie es in kürzester Zeit einrichten. Sie werden durch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung des Geräts geführt. Auf seiner Website finden Sie Video-Tutorials, wenn Sie etwas Verwirrendes über den Installations- oder Setup-Vorgang finden.

Wenn Sie nicht genau wissen, zu welchem ​​Server Sie eine Verbindung herstellen möchten, ist das Klicken auf eine Schaltfläche so einfach wie möglich. Sie können sich jedoch auch auf ein bestimmtes Land beschränken und IPVanish den am besten geeigneten Server auswählen lassen oder einen eigenen Server aus der Liste auswählen unter der Voraussetzung. Es gibt mehr als 1.100 Server in 60 Ländern.

Sie können Ihren Server aus einer durchsuchbaren Liste, einer Karte oder einer Liste auswählen, die Sie nach Latenz oder Region filtern können. Wir hatten eine Liste, in der Sie einen Server auswählen können, der auf dem basiert, für den Sie ihn verwenden möchten, z. B. Streaming, Datenschutz und Dateifreigabe. Wir haben dies von anderen VPNs gesehen, einschließlich CyberGhost und PureVPN.

Weiterlesen  Hummel-Review

Wie bei vielen anderen Lösungen, die wir uns angesehen haben, werden standardmäßig alle über das VPN gesendeten DNS-Anforderungen über die eigenen DNS-Server des VPN-Providers gelöst. Dies ist wichtig, da so sichergestellt ist, dass dieser Verkehr keine Hinweise auf Ihre Surfgewohnheiten gibt.

IPVanish speichert auch keine Verbindung oder Datenprotokolle und speichert keine Metadaten über Ihre VPN-Nutzung.

Leider konnten wir IPVanish nicht verwenden, um während unserer Tests eine Verbindung zu Netflix oder BBC iPlayer herzustellen. Wir haben mehrere Server ohne Erfolg ausprobiert.

Es gibt keinen Chat-Dienst mit IPVanish (einige andere an der Spitze unseres VPN-Diagramms bieten rund um die Uhr Support per Chat, was sich in der Vergangenheit als äußerst nützlich erwiesen hat). Daher haben wir den Support per E-Mail kontaktiert. Es dauerte ungefähr 24 Stunden, bis sie antworteten. Die Antwort war im Wesentlichen, dass IPVanish nicht immer mit Netflix zusammenarbeiten wird, aber wir können es weiterhin versuchen, daher war es keine große Hilfe.

Die Desktop-App-Oberfläche ist nicht die schönste und einige der Daten auf dem Standardbildschirm könnten ausgeblendet sein, um zu verhindern, dass sich Anfänger überfordert fühlen. Sobald Sie wissen, was Sie sich ansehen und welche Informationen für Sie tatsächlich nützlich sind, ist es intuitiv.

Und für diejenigen, die die zusätzlichen Daten genießen, ist das Protokoll und ein Diagramm mit Bandbreitenschwankungen beruhigend.

Wir hatten ein paar Gelegenheiten, in denen die App vollständig einfrierte, und eine andere, die unseren gesamten Computer zum Stillstand brachte, was nur durch einen erzwungenen Neustart behoben werden konnte. Die App wurde jedoch seitdem aktualisiert und scheint reibungsloser zu laufen.

Es ist nicht sofort ersichtlich, wo der Zugriff auf erweiterte Funktionen in der IPVanish-App auf macOS möglich ist. Sie müssen zur Navigationsleiste am oberen Rand Ihres Bildschirms gehen und Einstellungen wählen. Unter Windows befinden sich die Einstellungen in der App-Oberfläche, sodass sie viel einfacher zu finden sind.

Dort können Sie die IP-Adresse in einem Intervall unserer Wahl ändern, wodurch eine zusätzliche Sicherheitsstufe hinzugefügt wird, die Verbindung jedoch während der Umschaltung vorübergehend unterbrochen wird. Der Kill-Schalter ist standardmäßig deaktiviert, Sie können ihn jedoch im Einstellungsmenü aktivieren.

Sie erhalten 10 gleichzeitige Verbindungen mit einem IPVanish-Konto. Dies ist eines der höchsten, das wir je gesehen haben, aber wir wissen nicht, wie nützlich es in der Realität ist. Das klingt auf jeden Fall beeindruckend, aber wir kennen nicht viele Leute, die sich mit zehn Geräten verbinden müssen.

Weiterlesen  CyberGhost VPN Überprüfung

Apps

Neben den Windows- und MacOS-Versionen können Sie auch IPVanish-Apps für iOS, Android, Windows Phone, Ubuntu, Chromebook und ausgewählte Router erhalten. Es gibt auch eine App für Amazon Fire TV Stick.

Wir fanden die iOS-App intuitiver als die Desktop-Version und hatte keine Probleme mit Abstürzen oder Verbindungsproblemen. Wir konnten es jedoch immer noch nicht für Streaming-Services wie Netflix und BBC iPlayer verwenden.

Die Installation und Verwendung von Android ist so einfach wie das Herunterladen aus dem Play Store und das Anmelden.

IPVanish hat auch die Möglichkeit, seine Software auf bestimmten Modellen des Heimrouters zu installieren. Dies beinhaltet die Installation neuer Systemsoftware und ist nicht für technisch unbefugte Benutzer gedacht, obwohl die Online-Tutorials sehr gründlich sind.

Performance

Es ist sehr schwierig, die Leistung eines VPNs zu testen, da es von Tag zu Tag und von Stunde zu Stunde variieren kann. Der von Ihnen gewählte Server und die Route, über die er zu diesem Server gelangt, wirken sich auf die Leistung aus, ebenso wie Ihre eigene Breitbandverbindung.

IPVanish zeigt jedoch eine Grafik der aktuellen Download- und Upload-Geschwindigkeiten an, mit deren Hilfe Sie die Leistung überprüfen können, während Sie sie verwenden. Wir haben auf IP-Lecks und DNS-Lecks getestet und konnten keine finden, was natürlich der Schlüssel zum Schutz Ihrer Privatsphäre ist.

Urteil

IPVanish schützt Ihre Privatsphäre und funktioniert in den meisten Fällen gut, wenn Sie dafür alles brauchen. Wenn Sie jedoch eine Verbindung zu Netflix, BBC iPlayer und anderen Streaming-Diensten herstellen möchten, sind Sie möglicherweise enttäuscht, und der angebotene Support ist nicht so gut wie die Konkurrenz, wenn Sie Hilfe benötigen.

Wenn Sie bedenken, dass es teurer ist als einige der anderen, die wir getestet haben, ist IPVanish für die meisten Leser schwierig zu empfehlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here