Ein zuverlässiger Apple-Leaker hat einige Screenshots auf Twitter veröffentlicht, bei denen es sich anscheinend um das Hintergrundbild-Einstellungsfeld von iOS 14 handelt. Sie zeigen neue Optionen für iPhone-Hintergrundbilder, die nach Farben und drei neuen Typen unterteilt sind: „Klassische Streifen“, „Erde & Mond“ und „Blumen“..

@DongleBookPro hat Folgendes gepostet und zuvor Screenshots von unveröffentlichter Apple-Software erhalten.

Hey @EveryApplePro, @MaxWinebach sagte, du magst Wallpaper pic.twitter.com/4P8BrMzCkI

– Dongle (@DongleBookPro) 4. April 2020

9to5Mac weist darauf hin, dass die Einstellung für das Erscheinungsbild des Startbildschirms der Einstellung der Apple Watch ähnelt.

In demselben Bericht behauptete die Veröffentlichung weiter, sie habe selbst im Code für iOS 14 Beweise dafür gefunden, dass Apple sich auf die Einführung von Startbildschirm-Widgets für iPhone und iPad vorbereiten könnte. Derzeit erlaubt iOS 13 nur einen Widget-Bildschirm links vom Startbildschirm des iPhones und ein statisches Widget-Feld auf dem Startbildschirm für iPadOS 13.

Laut 9to5Mac handelt es sich bei ‚Avocado‘ um eine interne Funktion, die mit Springboard zusammenhängt, der App, die den Startbildschirm unter iOS steuert, und auf bewegliche Widgets verweist, die Android ähneln (obwohl sie als interne Testfunktion möglicherweise nicht in das Programm gelangt) endgültige Version von iOS 14). Es wurde darauf hingewiesen, dass die Möglichkeit, einen offiziellen Apple-Startbildschirm als einfarbig festzulegen, das Lesen dieser Widgets erleichtern könnte.

Wir werden abwarten müssen – eine offizielle iOS 14-Beta ist noch nicht verfügbar und eine Veröffentlichung wird erst im September erwartet.

Weiterlesen  Roku wird weitere Roku OS-Fernseher in Europa auf den Markt bringen