Sie haben vielleicht von HTCs Deal mit Google gehört und fragen sich, ob dies bedeutet, dass es in Zukunft weitere neue Telefone des Unternehmens geben wird – und Sie würden das Recht haben.

Wenn Sie nichts davon gehört haben, hat HTC einen Deal mit Google vereinbart.

Kurz gesagt, einige Mitarbeiter ziehen zu Google, und letzterer erhält eine nicht-exklusive Lizenz für geistiges Eigentum von HTC.

„Diese Vereinbarung unterstützt auch die fortgesetzte Marken-Smartphone-Strategie von HTC, die ein schlankeres Produktportfolio, größere betriebliche Effizienz und finanzielle Flexibilität ermöglicht“, heißt es in einer Stellungnahme von HTC.

Es fügt hinzu, dass das Unternehmen „Best-in-Class-Engineering-Talent “ behalten wird, das derzeit am nächsten Flaggschiff-Telefon ‚arbeitet.

Wir wissen also, dass HTC an einem Nachfolger der U11 arbeitet. Sollte es zum Erfolg kommen, erwarten wir, dass es im Mai 2018 veröffentlicht wird. HTC ist ein wenig schwierig, da die letzten drei Flaggschiff-Geräte angekündigt wurden

HTC hat Ende letzten Jahres das HTC U11 + und HTC U11 Life angekündigt.

Was sind die gemunkelten neuen Funktionen und Spezifikationen des HTC U12?

Es ist zu früh für irgendwelche anständigen konkreten Lecks über die U12, aber wir werden ein Auge raus halten.

Die erste, unten, zeigt ein Design ähnlich dem Samsung Galaxy S8 und LG G6.

Ein weiteres Leck vom Januar 2018 zeigt eine nicht näher beschriebene schwarze Platte – die GMSArena behauptet, es handele sich um das HTC U12.

Weitere Design-Änderungen sind in Kraft mit HTC zurück zu einem Metallgehäuse, anstatt der glänzenden Glas des U11 und es gibt keine sichtbaren Fingerabdruck-Scanner.

Andere Gerüchte Spezifikationen gehören ein Qualcomm Snapdragon 845 Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB Speicher.

Es könnte auch JBL-Lautsprecher geben, aber keine Kopfhörerbuchse, eine 16-MP-Frontkamera und zwei hintere Kameras.

Das Konzept der Dual-Kameras wurde anscheinend von HTC selbst bestätigt, das sagt, dass es im nächsten Jahr wieder Dual-Kamera-Handys produzieren wird.

Ein anderes HTC U12-Konzept sieht vorne ähnlich aus, allerdings mit Stereo-Lautsprechern und ohne abgerundete Ecken auf dem Bildschirm.

# HTCu12 #HTC neues Gerät durchgesickert rendert sieht ziemlich pic.twitter.com/pziV50EAeu

– [E-Mail-geschützt] (@TechNavvi)10. September 2017