HP Spectre Foliofull-Testbericht

Das HP Spectre Folio ist ein auffälliger Hybrid, der seine Komponenten mit Leder umgibt – und dies ist nicht der einzige Bereich, in dem es sich von der Konkurrenz abhebt. Es verfügt über einen einzigartigen Bewegungsmechanismus mit zwei Scharnieren für den Einstieg und eine CPU, die im Vergleich zu den an anderer Stelle verwendeten Silizien eine höhere Effizienz verspricht.

So attraktiv diese Maschine auch ist, der Preis ist etwas hoch. Kann es genug tun, um uns von seinem Wert zu überzeugen, wenn mächtigere Rivalen für weniger Geld verfügbar sind?

Preis Verfügbarkeit

Derzeit ist nur ein einziges britisches Modell des HP Specter Folio verfügbar 1.499 £. Sie können es direkt bei HP oder bei Currys PC World kaufen.

In den USA ist dies nicht der Fall, wo diese Maschine anläuft 1.299 US-Dollar Wenn Sie mit einer niedrigeren Spezifikation zufrieden sind. Sonst wird es dich zurücksetzen 1.499 $ Aber es lohnt sich einen Blick auf die HP-Bundles zu werfen, in denen das Folio mit Kopfhörern, Bluetooth-Lautsprechern und Ärmeln geliefert wird.

HP wird voraussichtlich Versionen des Folio mit Burgunder-Leder statt mit dem hier enthaltenen braunen Leder veröffentlichen. 4K-Bildschirme werden später im Frühjahr ebenfalls erhältlich sein – auch wenn HP noch nicht bestätigt hat, wie viel es kostet, um in die Hände zu bekommen das Modell mit höherer Auflösung.

Schauen Sie sich unsere Tabelle der besten Laptops an, die Sie kaufen können.

Design Bauen

Das Folio sieht aus und fühlt sich fantastisch an. Braunes Leder bedeckt die Rückseite des Bildschirms und die Basis und kommt an der Vorderseite der Maschine vor, wobei Tastatur und Bildschirm fest mit dem Material verbunden sind. Dies ist kein normaler Folio-Fall.

Die Leder- und Metallteile des Folio mischen sich brillant und die Kanten sind mit sauberen Nähten versehen. In das Heck ist ein dezentes HP-Logo eingeprägt, und das Metallscharnier, das wie ein Buchrücken wirkt und bleibt, bleibt hinter mehr Leder verborgen.

Wenn Sie mit diesem System zu einer Besprechung kommen, glauben die Leute, Sie hätten einen intelligenten Ordner mit Dokumenten – nicht Ihren Laptop.

Dank dieses Scharniers lässt sich das Folio problemlos und ohne großen Kraftaufwand öffnen. Es ist auch nicht das einzige Scharnier – es gibt eine weitere Hälfte auf der Rückseite des Bildschirms.

Durch dieses sekundäre Scharnier kann die Platte um 60 ° nach vorne geneigt werden. Es befindet sich in einem Grat zwischen Tastatur und Trackpad und ermöglicht die Verwendung des Folio in einem bequemeren Winkel für das Ansehen von Filmen oder die Verwendung des Touchscreens. Es kann sich wieder nach vorne bewegen und flach liegen wie ein herkömmliches Tablet.

Die Verarbeitungsqualität ist für alle Leder- und Metallteile dieser Maschine hervorragend, und das Leder verankert das Gerät auch am Schreibtisch.

Es sieht genauso gut aus wie jeder Rivale. Es ist auffälliger als das dunkle Metall und Material des Microsoft Surface Pro 6-Hybrids, und es ist wohl reifer als die Mischung aus Metall und Kohlefaser des Dell XPS 13. Es sieht auch nicht weniger hochwertig aus als das neueste MacBook Air.

Weiterlesen  Schattengeist-Review

Das Folio wiegt die Waage bei 1,49 kg und ist 15,2 mm dick. Diese Dimensionen sind nicht schlecht – aber alle Konkurrenten sind schlanker und leichter.

Tastatur Trackpad

Das schlanke Design bedeutet eine schlanke Tastatur. Diese Schaltflächen haben nur einen Verfahrweg von 1,3 mm und Sie erhalten kein Nummernfeld, aber die Schaltflächen haben einen großen Abstand, eine klare Schrift und eine ordentliche Hintergrundbeleuchtung.

Die kurzen Tastenanschläge werden schnell deutlich. Es gibt einen ausgeprägten Reisemangel – die Tasten haben eine Menge Geschwindigkeit und sind bissig, aber sie bewegen sich nicht viel und sie fühlen sich leicht an. Sowohl die Apple- als auch die Dell-Maschine verfügen über festere und eindeutigere Tipperlebnisse.

Wenn Sie ein leichtes, flaches Tippen bevorzugen, ist die Folio-Tastatur ein gutes Beispiel für das Formular. Unabhängig davon ist es absolut in Ordnung, wenn Sie beim Surfen im Internet und beim Tippen von Sitzungen herumlaufen. Es ist jedoch sicherlich nicht die beste Wahl, wenn Sie stärkere, größere Tasten mit mehr taktilem Feedback wünschen.

Das Trackpad hat keine größeren Probleme. Die Oberfläche reagiert und die Tasten sind hell und bissig. Das Pad ist etwas klein im Vergleich zu der Hardware, die bei richtigen Laptops zu finden ist, aber es ist kein Hindernis.

Bildschirm

Der 13,3-Zoll-Bildschirm des Folio verfügt über eine Full-HD-Auflösung und eine Gorilla-Glasbeschichtung sowie eine Full-HD-Webcam in der Frontblende über dem Panel.

Zum Folio gehört auch ein Stift mit 1.024 Druckpunkten. Dies ist ein langer Weg von den 4.096, die der Microsoft Surface Pen bietet, aber das ist ein Zubehörteil von £ 100 – und wir hatten nie Präzisionsprobleme mit der Folio-Hardware.

Eine Display-Dichte von 166 ppi ist in Ordnung – leicht scharf genug für tägliche Arbeitsanwendungen, das Surfen im Internet und das Ansehen von Filmen. Es gibt jedoch auch schärfere Bildschirme, die an anderer Stelle verfügbar sind – selbst wenn die Umstellung auf eine höhere Auflösung keinen großen Unterschied macht, abgesehen von etwas Schärfe und etwas mehr Bildschirmfläche.

Der Dell XPS 13 ist mit einem 4K-Panel erhältlich. Das Microsoft Surface Pro 6 verfügt über ein 3: 2-Display mit einer Auflösung von 2736 x 1824, während das MacBook Air bei 2560 x 1600 liegt.

Wichtig ist, dass das Qualitätsniveau hervorragend ist. Die Helligkeitsmessung von 383 cd / m2 stellt sicher, dass ausreichend Hintergrundbeleuchtung vorhanden ist, damit der Bildschirm unter hellen Bürolampen und im Freien gut aussieht. Der Schwarzwert von 0,2 cd / m2 liefert visuelle Bilder mit beeindruckender Tiefe und Dunkelheit.

Sie erzeugen ein gemessenes Kontrastverhältnis von 1.901: 1, das ausgezeichnet ist – leicht genug, um eine beeindruckende Lebendigkeit in jedem Bereich des Farbraums zu erzeugen. Das durchschnittliche Delta E von 1,57 ist großartig und die Farbtemperatur von 6.662 K ist genauso gut – das bedeutet, dass die Farben extrem genau sind.

Das HP-Gerät erzielte 98,2 Prozent der sRGB-Farbskala, ein weiteres großartiges Ergebnis. Sie benötigen nur eine Workstation mit einem höheren Farbraum, wenn Sie die Protokolle Adobe RGB oder DCI P3 verwenden möchten.

Weiterlesen  Huawei P30 Test: Zum Anfassen

Es ist ein hervorragendes Panel, mit dem Sie fast alles bewältigen können – von Foto- und Designarbeiten über das Browsen bis zum Ansehen von Filmen. Bei keinem anderen Hybrid oder Ultraportable gibt es nichts Besseres.

Specs Performance

HP hat das Folio zusammen mit einer 256-GB-SSD und 8 GB Dual-Channel-DDR3-Speicher mit geringem Stromverbrauch und Intel Core i7-8500Y-Prozessor ausgestattet. Das ist das Modell, das wir getestet haben, obwohl Sie in den USA einen Core i5-8200Y erhalten können.

Der Prozessor ist bemerkenswert. Es ist der erste Amber-Lake-Chip von Intel, und er ist unglaublich effizient – er hat eine TDP von nur 5W. Die meisten Konkurrenten verwenden Chips wie Core i5-8265U oder i5-8250U oder Core i7-8550U und i7-8565U. Alle diese Teile haben 15 W TDPs.

Aufgrund dieser geringen Leistungsaufnahme verfügt die Folio-CPU nur über zwei Kerne und eine bescheidene Taktrate von 1,5 GHz. Jeder von uns erwähnte Rivale hat vier Kerne und einen besseren Basistakt.

Die einzige Rettung des Folio ist ein beeindruckender Turbo-Peak von 4,2 GHz, aber das ist immer noch nicht besser als die 15-W-Teile, die Sie anderswo finden werden.

Der Unterschied zwischen 5W und 15W Chips ist in Benchmarks ersichtlich. In den Single- und Multi-Core-Tests von Geekbench 4 und bei maximaler Leistung der Maschine erzielte der Folio Single- und Multi-Core-Bewertungen von 4.974 und 8.759.

Das Single-Core-Ergebnis des Folio ist nicht schlecht. Es unterscheidet sich kaum von den Ergebnissen der Konkurrenten und beweist, dass die Turbo-Fähigkeiten von HP gut funktionieren. In der Praxis bedeutet dies, dass das Folio das Tempo hat, mit Webbrowsing und Office-Anwendungen problemlos zu arbeiten.

Die Multi-Core-Punktzahl von HP ist jedoch nur halb so schnell wie bei 15-W-Chips. Kein Wunder, denn diese Teile haben doppelt so viele Kerne. Im täglichen Gebrauch bedeutet dies, dass Sie nicht in der Lage sein werden, eine Vielzahl von Anwendungen nebeneinander auf diesem Computer auszuführen oder komplexe Inhalte oder Fotos zu bearbeiten.

Andere Benchmarks veranschaulichen den Performance-Golf. Das Cinebench-CPU-Ergebnis von 282 cb steht im Wettbewerb mit dem neuesten MacBook Air, das über eine ähnliche Amber-Lake-CPU verfügt, jedoch nur halb so schnell wie die 15-W-Chips. Der PCMark 10 Score von 3009 ist einfach.

Eine schwächere Leistung erhalten Sie, wenn Sie das Folio so anpassen, dass es auch ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen Langlebigkeit und Leistung bietet. Mit einem bescheidenen Energiesparmodus sank der Geekbench-Multi-Core-Score des Folio auf 5.311.

Es gibt auch keinen Platz für einen diskreten Grafikkern. Die bescheidene Intel UHD Graphics 615 erzielte im 3D Mark Fire Strike-Test magere 698 Punkte und im Sky Diver nur 2382 Punkte. Sie können nur Low-End-Spiele auf diesem Rig handhaben.

Die bescheidenen Komponenten des Folio bieten jedoch einen Vorteil: Sie haben nie Wärme- oder Geräuschprobleme. Egal was Sie tun, die HP blieb kühl und leise.

Konnektivität Audio

HP verfügt über zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse und einen USB 3.1-Typ-C-Anschluss an diesem Gerät. Im Lieferumfang ist ein Adapter vom Typ C auf Typ A enthalten. Das bescheidene Netzteil kann alle drei Anschlüsse verwenden, um das Gerät aufzuladen, und das Folio unterstützt auch die 4G-Unterstützung.

Weiterlesen  Ecovacs Deebot Ozmo 930 Bewertung

Dies ist eine vernünftige Portauswahl, aber die Dell- und Microsoft-Computer fügen sowohl microSD-Slots als auch Fingerabdrucksensoren hinzu. Der HP hat auch keine Displayausgaben.

Die Lautsprecher sind nicht besonders beeindruckend. Sie sind laut und High-End-Qualität ist ziemlich klar und knackig, aber es gibt einen nicht überraschenden Mangel an Bass. Sie sind nur für Hintergrundmusik und gelegentliche Medien geeignet.

Lebensdauer der Batterie

Dies ist ein Bereich, in dem sich die HP der Konkurrenz stellt – und in diesem Bereich kommen die stromsparende CPU und der 54Wh-Akku des Folio zum Einsatz.

In unserem Standard-Batterietest, bei dem ein 720p-Film mit einer Bildschirmhelligkeit von 120cd / m2 in einer Schleife abgespielt wird, dauerte die HP 16 Stunden und 53 Minuten. Das ist ein großartiges Ergebnis. Es ist doppelt so lang wie das Surface Pro 6, sechs Stunden nach dem Dell und besser als das MacBook Air.

Die einzigen Geräte, die diese Zahl übertroffen haben, sind das Surface Book 2, das Lenovo Miix 630 und das HP Envy x2 von HP – aber sie sind entweder teurer oder bieten an anderer Stelle nicht viel Leistung.

Wenn Sie normale Arbeitsaufgaben erledigen oder im Internet surfen, können Sie diesen Rechner ganztägig nutzen. Sie können wahrscheinlich auch einen Film ansehen, wenn Sie nach Hause kommen.

Das Anheben der Bildschirmhelligkeit und das Drücken des Prozessors wirken sich natürlich auf die Langlebigkeit aus. Wenn Sie jedoch die Komponenten verschieben, bleibt Ihnen trotzdem ein Tag aus diesem System. Dies können wir nicht immer über die Konkurrenz sagen.

Urteil

Das Spectre Folio ist ein atemberaubender Hybrid, aber nicht ohne Kompromisse.

Es sieht das Teil dank seiner markanten und attraktiven Lederfassade aus. Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, und die verschiedenen Verwendungsmodi der Maschine sind alle intuitiv. Der Bildschirm ist auch fantastisch, und die Akkulaufzeit ist dank der effizienten CPU erstklassig.

Diese CPU ist jedoch ein zweischneidiges Schwert – während sie zu einer langen Lebensdauer beiträgt, kann ihre Leistung nicht mit der Konkurrenz mithalten. Es wird mit Web-Browsern, Office-Tools und etwas Fotobearbeitung umgehen, aber das ist es.

Die Tastatur ist leichter und flacher als die Schreibgeräte, die auch anderswo zu finden sind, und das Folio ist etwas klobiger als die Konkurrenz.

Wenn Sie mehr Leistung benötigen oder eine festere Tastatur wünschen, müssen Sie sich anderswo umsehen. Für die meisten Menschen ist das Folio jedoch ein fähiger und vielseitiger Hybrid, der die meisten Aufgaben für mehr als einen Tag erledigt – und dabei großartig aussieht.

Specs

HP Specter Folio: Spezifikationen

  • Prozessor: 1,5 GHz Intel Core i7-8500Y
  • Grafik: Intel UHD-Grafik 615
  • Speicher: 8 GB LPDDR3
  • Bildschirm: 13,3 Zoll, 1920 x 1080 IPS-Touchscreen
  • Speicher: 256 GB Samsung SSD
  • Anschlüsse: 2 x Thunderbolt 3, 1 x USB 3.1 Type-C
  • Konnektivität: Dual-Band 802.11ac, Bluetooth 4.0
  • Abmessungen: 320 x 234 x 15,2 mm
  • Gewicht: 1,49 kg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here