Google könnte den besseren smarten Lautsprecher haben, aber die Echo-Familie von Amazon ist führend auf dem Markt.

Intelligente Anzeigen mit Google Assistant sind zwar vorhanden, Google hat jedoch noch keine eigene Version angekündigt.

Das Konzept eines intelligenten Displays wurde von Google erstmals auf der CES 2018 vorgestellt und auf der Google I / O-Konferenz von May weiter erforscht, als es bestätigte, dass das erste dieser Geräte im Juli in den Handel kommen würde.

Geräte von Lenovo, LG, JBL und Sony wurden angekündigt, die jeweils die Standard-Smart-Lautsprecher-Hardware und die Google Assistant-Software mit Touchscreen-Display und Kamera für Videoanrufe, YouTube-Videos, Visualisierungen von Kartenanweisungen und mehr kombinieren.

Wann ist das Veröffentlichungsdatum von Google Smart Display?

Laut dem Nikkei Asian Review wird Googles Smart Display vor Weihnachten erhältlich sein, was bedeutet, dass es wahrscheinlich während des Hardware-Events im Oktober angekündigt wird.

Frühe Berichte deuteten darauf hin, dass die Veranstaltung im dritten Jahr in Folge am 4. Oktober 2018 stattfinden würde. Insider, die mit Bloomberg sprechen, verweisen nun jedoch auf einen Veröffentlichungstermin am 9. Oktober.

Die Veröffentlichung behauptet, dass die Geräte von Pegatron hergestellt werden, und dass Google hofft, 3 Millionen Geräte in seiner ersten Charge zu versenden.

Die Tatsache, dass Google sein eigenes Smart Display macht, ist für uns keine Überraschung.

„In dieser Rolle arbeiten Sie an der nächsten Generation von Google Hardware, um die beste Multitouch-Benutzererfahrung zu ermöglichen.

Die endgültige Einstellung wird „arbeiten, um komplette Touch-Lösungen zu definieren“ und macht „die Interaktion unserer Benutzer mit dem Computer schneller, leistungsfähiger und nahtloser“, fährt es fort.

Weiterlesen  Google Home Hub Bestätigt: Veröffentlichungsdatum, UK-Preis, Spezifikationen und Funktionen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here