Das Google Pixelbook Go ist dank eines umfangreichen praktischen Artikels von 9to5Google vollständig durchgesickert. Es wird behauptet, dass das abgebildete Pixelbook Go das endgültige Design ist, jedoch als Prototyp. Dies wird durch das Platzhalterlogo angezeigt, in dem sich das Google-G auf dem Produkt befindet, das voraussichtlich am 15. Oktober zusammen mit dem Pixel 4 auf den Markt kommt.

Die Fotos sind angeblich ein Beweis dafür, dass die Veröffentlichung über ihre „Quelle, der wir vertrauen“ praktische Erfahrungen gemacht hat, und sie zeigen ein Gerät, das sich vom Original-Pixelbook von 2017 deutlich unterscheidet. Es ist nicht klar, ob der Go diese Maschine ersetzen oder daneben verkauft wird.

Das Pixelbook Go hat ein gummiertes, griffiges Gehäuse in Pastellrosa – wir gehen davon aus, dass es andere Farboptionen gibt, die möglicherweise zu den neuen Pixel 4-Farbtönen passen. Der Bericht verglich seltsamerweise die Textur mit der des Gaumens eines Hundes (wir wollen es nicht wissen).

Die Oberseite des Laptops hat eine glatte, matte Oberfläche ähnlich der des Pixel 2 mit einer beschichteten Lackierung. Es gibt zwei USB-C-Anschlüsse, eine Kopfhörerbuchse (!) Und ein 13,3-Zoll-Display. Im geöffneten Zustand ähnelt es einem MacBook, und trotz des verspielten Designs ist die Tastatur sogar noch besser als die des ersten Pixelbooks, eines Laptops, dessen Tastatur allgemein als seine beste Eigenschaft gelobt wurde.

Die vollständigen optionalen Spezifikationen des Pixelbook Go lauten:

  • Intel Core m3, i5 und i7 Konfigurationen
  • Entweder 8 GB oder 16 GB RAM
  • 64 GB, 128 GB oder 256 GB Speicher
  • 2 Frontlautsprecher
  • 2MP-Frontkamera – 1080p bei 60 fps
  • Titan C-Chip
  • Normales Wifi und Bluetooth
  • 13,3-Zoll-Touchscreen
  • Seitenverhältnis 16: 9, beide Optionen Full HD oder 4K „Molecular Display“
  • Zwei USB-C-Ports (jeweils mit zugehöriger LED)
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss
  • Zwei Farben: „Just Black“ und „Not Pink“

Das Vertrauen der 9to5Google-Berichterstattung in Bezug auf diese und auch die Pixel 4-Berichterstattung lässt darauf schließen, dass dies legitim ist, aber Sie wissen nie, was Google zwischen diesem Prototyp und der Realität möglicherweise geändert hat. Wird das Made by Google-Event überraschen? Wir bezweifeln es.

Weiterlesen  Adobe senkt 20% auf Creative Cloud - Fast £ 120 Rabatt