Google Pixel 2 vollständige Bewertung

Das Google Pixel 2 ist ein komisches Telefon. Es hat keine Kopfhörerbuchse, große Blenden und ein nicht inspirierendes Design. Es entzündet die Begeisterung nicht in der gleichen Weise wie die Hardware des größeren Pixel 2 XL mit seinem gewölbten, hohen 18: 9-Display.

Samsung, LG und sogar Apple haben Handys mit winzigen Blenden und blutendem Design. Das kleinere 5in Pixel 2 hat keines dieser Dinge.

Aber der kleine Pixel ist immer noch ein Gewinner aus zwei Gründen: seine Software und seine Kamera. Es ist das erste Telefon, das ich seit langer Zeit benutzt habe, wo die Hardware wegschmilzt und Sie nur die bestmögliche Software-Erfahrung haben, die ein Telefon Ihnen jetzt geben kann.

Das passiert mit den besten PCs und mit dem iPad, aber in einem wettbewerbsintensiven Telefonmarkt müssen Hersteller die Verbraucher mit auffälliger Hardware begeistern. Dies lässt die Software manchmal etwas zu wünschen übrig, besonders in der fragmentierten Welt von Android.

Nicht so beim Pixel.

Das Google Pixel 2 (links) neben dem Pixel 2 XL

Preis und Verfügbarkeit

Das Pixel 2 wird nach dem Start des Pixel 3 jetzt reduziert. Die 2 kostet jetzt 479 £ für das 64GB-Modell oder 579 £ für das 128GB-Modell, 150 £ weniger als die UVP.

Designen und Bauen

Der Geschmack ist natürlich subjektiv, aber das Pixel 2 ist nicht so hübsch wie das größere Pixel 2 XL. Letzteres hat eine randscharfe, gewölbte Anzeige mit höherer Auflösung. Das kleinere hier getestete Pixel 2 hat ein 5in 1080p Display mit zwei großen, schwarzen Blenden oben und unten.

Es ist von vorne ziemlich hässlich, und nicht ein Telefon, das ich wegen des ästhetischen Verdienstes auswählen würde. Wenn LG mit der schlanken XL-Version gut zurecht gekommen ist, ist es schwer, von HTCs Anstrengungen auf diesem kleineren Modell nicht enttäuscht zu werden.

Gott sei Dank hat Google Front-Stereo-Frontlautsprecher in den Blenden platziert, erheblich verbessert die Audio-Ausgabe von der ersten Generation des letzten Jahres. Es ist leicht in einer Hand zu halten, aber Ihr Daumen kann immer noch Mühe haben, den oberen Rand des Bildschirms zu erreichen.

Google machte drei Farben des kleineren Pixels, mit Just Black, Clearly White und Kinda Blue für die Miles Davis-Fans da draußen. Mein Testgerät ist in schwarz gehalten, das ist ein ziemlich Fußgänger Design, aber alle drei Versionen haben schwarze Fronten (wie alle Pixel 2 XL Modelle).

Die weißen und blauen Designs sind nur auf der Rückseite und an den Seiten unterschiedlich, obwohl das Blau einen kühlen Türkis Power-Knopf hat, der es hervorhebt. Das Google-Logo auf der Rückseite ist am schwarzen Modell kaum sichtbar.

Das hintere Metall- und Glasdesign des ersten Pixels wurde übernommen, aber leicht verändert. Der Glasbereich ist jetzt flacher und beherbergt eine Kamera mit den kleinsten Unebenheiten, einen doppelten LED-Blitz und Lichtsensoren, die durch die schwarzen Designs verborgen sind, aber auf dem Blau und Weiß sichtbar sind. Der Fingerabdrucksensor ist nicht der schnellste, den ich jemals benutzt habe (OnePlus 5, Huawei P10), aber genau dort, wo er auf der Rückseite eines Handys sein sollte: in der Mitte.

Ich denke, dass die weiße Version des Pixel 2 am besten aussieht, aber nicht so schön wie die schwarz-weiße 2 XL, die einen leuchtend orangefarbenen Power-Knopf hat. Ohnmacht.

Der Aluminiumkörper ist etwas texturierter als das ursprüngliche Pixel und fühlt sich daher griffiger und hochwertiger in der Hand an. HTC hat diese beiden Telefone für Google entwickelt, aber sie unterscheiden sich überraschend voneinander.

Das Pixel 2 ist nicht keilförmig wie sein Vorgänger und kann daher seine Kamera nicht verdecken. Die Lautstärkewippe und der Power-Button am rechten Rand sind ähnlich, nur dass der Power-Button nicht mehr strukturiert ist.

Das Design ist kastenförmig, aber es versteckt seine Antennenlinien gut im dünnen Körper. Das Design erinnert merkwürdig an das Microsoft Lumia 950 und persönlich finde ich es trotz seines Premium-Aufbaus nicht besonders aufregend. Von vorne ist es ein bisschen hässlich und billig.

Es wird nicht auf einem Regal neben dem Galaxy S8 oder iPhone X hervorstechen, und wenn es nicht für alle einlösenden Funktionen der Software-Erfahrung gäbe, würde ich das Pixel 2 weitergeben. Falls Sie zwischen wählen Samsung und Google haben wir das Galaxy S8 und Pixel 2 im Detail verglichen.

Funktionen und Spezifikationen

Maße

Das Telefon fühlt sich leichter an, als ich es erwartet hatte, aber bei 143g ist das ziemlich normal (das iPhone 8 ist 148g – lies unseren detaillierteren Vergleich mit Apples kleinem Handy). Es misst 145,7 x 69,7 x 7,8 mm, 0,7 mm dünner als das erste Pixel. Es ist viel nützlicher, schreit aber glücklicherweise mit dem Snapdragon 835 (4×2.35 GHz und 4×1.9 GHz) Chipsatz und 4GB RAM. Sie haben die Wahl zwischen 64 und 128 GB nicht erweiterbarem Speicher, aber für Letzteres zahlen Sie 100 Euro.

Hier hebt das Pixel sein unspektakuläres Design über Android-Handys von OEMs wie Samsung, LG und Sony. Wenn Google mit der Hardware umgehen und Android-Produkte anbieten kann, ist die Leistung beispiellos. Im Jahr 2017 ist nur das OnePlus 5 so flüssig in der Softwareerfahrung wie das Pixel 2.

Weiterlesen  Moto G6 Review: Hands-on

Trotz des großen Witzes über ein letztes Jahr, als das iPhone es nicht tat, hat das Pixel 2 keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Es ist eine Schande, es zu sehen, aber es wird nicht lange dauern, bis alles Audio auf Smartphones über USB-C läuft, den gleichen Port, mit dem Sie das Telefon aufladen. Das Telefon wird mit einem Adapter geliefert (£ 9, um separat zu kaufen), aber keine Kopfhörer in der Box.

Verstehen Sie mich nicht falsch, keine Kopfhörerbuchse ist immer noch, im Jahr 2017, sehr nervig und benutzerfreundlich. Aber es ist jetzt die Norm.

Das Pixel 2 ist IP67 wasserdicht (Splash nicht Dunk), aber es hat keine drahtlose Aufladung. Persönlich bevorzuge ich immer eine schnelle kabelgebundene Ladung zu einer langsamen drahtlosen, aber wenn sogar das iPhone es jetzt hat, ist Google ein bisschen zurück.

Anzeige

Der Bildschirm ist eine 5in OLED mit einer Auflösung von 1920 x 1080 und 441ppi. Schwarze sind brilliant dunkel und die Blickwinkel sind hervorragend unter allen Bedingungen einschließlich hellem Sonnenlicht. Es ist ein Portal zu einer der besten Android-Erfahrungen.

Wenn Sie das Beste vom Besten wollen, dann müssen Sie sich für das Pixel 2 XL mit höherer Auflösung entscheiden, aber der Unterschied macht sich nur bemerkbar, wenn Sie Seite an Seite vergleichen. Im Vergleich zu einem Handy wie dem Galaxy S8, hat das kleinere Pixel 2 eine leicht dumpfe Tönung, aber die Panels von Samsung sind die Besten der Klasse.

Kamera

Und dann die Kamera. Oh mein. Das Pixel hatte eine erstaunliche Kamera und das Pixel 2 hat es verbessert. Brilliant, Sie bekommen den gleichen Sensor und richten sich auf das kleinere Pixel 2 und das größere 2 XL. Wenn Sie also kleinere Handys mögen, dann verlieren Sie nicht wie Apple (iPhone 8 und 8 Plus) und Huawei (P10 und P10 Plus).

Es gibt einen einzelnen 12.2Mp Sensor mit f / 1.8 und optischer Bildstabilisierung. Es kann UHD 4K Video mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, nicht ganz so gut wie das lächerliche UHD 4K des iPhone 8 mit 60 Bildern pro Sekunde. Die Frontkamera ist 8Mp mit f / 2.4 und kann HD 1080p Video aufnehmen.

Details und Beleuchtung in Dämmerungsaufnahmen zeichnen sich auf dem Pixel 2 aus, aber beachten Sie den Sonnenfleck unten links im Bild

Mit dem Verzicht auf den Dual-Lens-Trend hat Google seine Nachbearbeitung vorangetrieben, um dem Pixel 2 ein fotografisches Erlebnis der Superlative zu bieten. Bei einem Foto entstehen mehrere Bilder, die die Software schnell zu einem kombinierten Endprodukt verarbeitet. Diese Methode erhöht den hohen Dynamikbereich (HDR) und sorgt für phänomenale Ergebnisse, insbesondere bei schwachem Licht.

Das Pixel 2 verarbeitet schwaches Licht unglaublich und zeigt hervorragende Details in hellen und dunklen Bereichen

HDR +, Googles algorithmische Zauberei in der Kamera-App, ist standardmäßig aktiviert. Sie können es ausschalten, wenn Sie wollen, aber Sie sollten nicht. Dies ist sicherlich die beste Allround-Handy-Kamera für pure Benutzerfreundlichkeit und Qualität der Fotos. Low-Light-Shots zeigen Details hervorragend, und die Software achtet besonders auf die Komposition der gesamten Szene.

Obwohl es nur ein Objektiv gibt, hat das Pixel 2 einen Portrait-Modus wie das iPhone 7 Plus und das Plus 8 Plus. Dies wird erreicht, indem Google in beiden Kameras einen Dual-Pixel-Sensor verwendet, was bedeutet, dass jedes Pixel die Bild- und Fokusdaten aufnimmt, anstatt nur eines zu verarbeiten. Dies bedeutet, dass die Verarbeitung das beabsichtigte Motiv einer Porträtaufnahme leichter identifizieren kann.

Ergebnisse sind etwas weniger natürlich als die Dual-Kamera-Ergebnisse eines iPhone 8 Plus oder Galaxy Note 8, aber für ein einzelnes Objektiv, um dies zu tun, ist absolut lächerlich. Sie werden es lieben, genauso wie Selfie-Süchtige. Mehr als jedes andere Handy brauchen die Fotos von Pixel 2 nicht viel zu basteln, bevor sie auf Social Media hochgeladen werden.

Die Kanten des Motivs werden durch die Nachbearbeitung von Google sehr unscharf

Im Gegensatz zu Apples Porträt-Streifzügen kommt der Pixel One bei Launch nicht in Beta-Form und ist voll ausgebildet. Eine Sache, auf die Sie warten müssen, ist AR-Sticker-Integration für Foto-Spaß. Aber mit dem Berg von Fotodaten, auf denen Google sitzt, erwarte ich, dass die Erfahrung in Ordnung sein wird.

Schließlich, machen Sie ein Foto von etwas und Chancen sind Google weiß, was es ist. Das Pixel 2 ist das erste Smartphone, das die Google Lens-Integration in Google Fotos integriert. Gehe zu deiner Kamerarolle und tippe auf das Lens-Symbol und du erhältst meistens ein gutes Ergebnis. Es kann Gebäude und Sehenswürdigkeiten identifizieren oder URLs, E-Mail-Adressen und Telefonnummern extrahieren, um dann sofort Maßnahmen zu ergreifen.

Wenn Lens funktioniert, funktioniert es sehr gut. Aber es kann noch nicht alles identifizieren

Es ist sehr gut, aber nicht etwas, nach dem sich jeder sehnt. Es könnte jedoch ruhig die Zukunft sein, insbesondere mit einer möglichen AR-Integration, um die Google Glass-Welt über das Display des Telefons live zu sehen, anstatt die aufgenommenen Bilder zu überprüfen.

Weiterlesen  Sony Xperia XZ2 gegen OnePlus 5T

Motion Photo Capture ist ähnlich wie Apples Live-Fotos, in denen Fotos mit ein paar Sekunden Video zum Leben erwachen. Aber anstatt zu drücken, um einen Filmausschnitt wie auf dem iPhone anzuzeigen, können Sie die Bewegung in Fotos ein- und ausschalten, und die Software führt das Video so durch, wie es am besten ist. Es ist eine nette Geste, aber kann nur zwischen Pixel-Geräten angesehen werden; Zum Zeitpunkt des Schreibens kann das ursprüngliche Pixel sie anzeigen, aber nicht aufnehmen. Pixel

Video-Aufnahme ist auch erstklassig, kombiniert OIS und EIS, um gute Stabilität zu bringen. Es ist ein rundum exzellentes Fotoerlebnis, vom Sucher über die Nachbearbeitung bis hin zur Betrachtung.

AR Aufkleber

Google hat im Dezember 2017 ein Update für das Pixel 2 veröffentlicht, das AR-Sticker in die Kamera-App bringt. Es macht viel Spaß und es ist kostenlos. Sie können 3D-Bewegtbilder und Zeichen in den Rahmen Ihres Kameraobjektivs einfügen.

Es gibt Star Wars und Fremde Dinge Sticker Packs, mit mehr zu kommen. Es gibt auch Text, kleine Essensfiguren und anderes. Es macht viel Spaß und die Intelligenz der AR-Platzierung ist viel besser als bei Pokemon Go.

Dieser porg stimmt zu.

Assistent

Lens ist Teil des Google Assistant. Assistent auf dem Pixel 2 aktiviert entweder durch das vertraute lange Drücken der Home-Taste von jedem Bildschirm aus, oder durch Active Edge, eine Funktion, die HTC von seinem U11 übernommen hat (obwohl es auch auf dem LG-gemachten Pixel 2 XL zu finden ist) .

Die druckempfindlichen Seiten des Telefons haben keine physische Nachgiebigkeit, können aber Druckwerte erkennen. Wenn Sie den Squeeze-Modus nach Ihren Wünschen einstellen, können Sie den Assistenten von überall im Telefon oder sogar im gesperrten Zustand öffnen. Im Gegensatz zum U11 ist das alles, was es tun kann – es ist entweder an oder aus und Sie können es nicht zuweisen, um verschiedene Dinge wie die Kamera zu öffnen (es kann zum Stummschalten von Anrufen verwendet werden, es ist nur andere optionale Verwendung).

Assistant in Google Pixel-Hardware gebacken ist immer noch der beste Weg, es zu erleben, obwohl es auf anderen Android-Geräten vorhanden ist. Die Verbindung mit Google Home-Geräten funktionierte für mich hervorragend, und auf dem Pixel 2 fühlte es sich einfach zu Hause an, während ich spürte, dass Assistant an andere Telefone angehängt wird, besonders wenn sie neben Bixby (Samsung) oder Alexa (HTC) angeboten werden ).

Daydream-Ansicht

Google hat mir auch eine Daydream View, sein verbessertes VR-Headset, zum Ausprobieren geschickt. Es ist sehr bequem auch über meine Brille und es ist einfach, die Benutzeroberfläche mit dem mitgelieferten Controller zu navigieren. Apps sind ein bisschen knapp, aber die verfügbaren Spiele sind unterhaltsam genug, während YouTube VR sicherlich ein Tor zum VR-Wohnzimmer der Zukunft sein wird, sobald jeder ein Smartphone dazu in der Lage hat.

Aber wenn Sie nach einer HD VR Erfahrung suchen, ist dies nicht wahr. Wenn Sie das Pixel 2 in der Nähe Ihres Gesichts haben, sehen Sie Pixel. Text und Video werden verschwommen und ich schaue lieber nur einen Fernseher an.

Lebensdauer der Batterie

Das Pixel 2 verfügt über einen geeigneten nicht abnehmbaren Akku mit einer Kapazität von 2.700 mAh, der ungefähr so ​​viel Saft enthält, wie Google in ein solches schlankes Gerät hineinquetschen könnte. Es lädt über das mitgelieferte Schnellladegerät USB-C, und ich habe in etwa einer halben Stunde hervorragende Ladegeschwindigkeiten, insbesondere von leer bis etwa 60%, gesehen.

Google behauptet, dass man aus einer 15-Minuten-Gebühr, die mir zweifelhaft ist, 7 Stunden nutzen kann. Ich werde diese Rezension mit mehr Beobachtungen aktualisieren, je mehr ich das Gerät benutze, aber im Moment bringt mich das Telefon normalerweise durch einen ganzen Tag, beginnend mit 100% um 8 Uhr morgens und endend mit ungefähr 15% bis 22 Uhr, was großartig ist.

An einem anderen Tag, obwohl ich das Telefon für nur knapp neun Stunden verwendet habe, bevor es 20% erreichte, Aufnahme unter drei Stunden Bildschirm rechtzeitig, was nicht erstaunlich ist. Hoffentlich wird der langfristige Gebrauch weniger unberechenbar sein, aber wenn die Akkulaufzeit Ihr Anliegen ist, werden Sie das 3.250mAh Pixel 2 XL brauchen.

Der Batteriesparmodus kann einfach im Benachrichtigungsschirm ein- und ausgeschaltet werden. Wenn Sie in den Einstellungen in den Batteriebereich gehen, wird Ihnen sogar angezeigt, welche Apps Ihren Akku belasten und Sie können ihn sofort und nicht nur schließen es (das Beispiel unten ermöglicht es mir, Standortdienste zu deaktivieren)

Konnektivität

Das Telefon verfügt über Bluetooth 5.0, hoffentlich die ursprüngliche Pixel weniger als stellare Konnektivität zu überwinden. In meiner bisherigen Zeit mit dem Pixel 2 hat es ordentliche Verbindungen zu Wearables, Lautsprechern und Kopfhörern beibehalten, so dass sich die Dinge hier verbessert haben.

Es gibt auch NFC für Android Pay, die wie erwartet funktioniert, während Wi-Fi-Verbindungen mit Dualband 802.11 a / b / g / n / ac glatt sind. Hotspotting nach 4G funktionierte auch ohne Probleme.

Weiterlesen  Google Pixel 3 vs Huawei P20

Benchmarks

Ich habe Geschwindigkeitstests für das Pixel 2 gegen das größere Pixel 2 XL, das iPhone 8 und vier weitere Android-Flaggschiffe, die denselben Prozessor wie das Pixel (das Snapdragon 835) haben, durchgeführt. Die folgenden Ergebnisse stellen das dar, was ich erwartet hätte: kein realistischer Unterschied zwischen den Multi-Core-Werten für eines der Telefone mit einem 835.

Das Pixel 2 fühlt sich nur schneller und flüssiger an als jedes andere Telefon auf der Liste (Bar, vielleicht das ungewöhnlich schnelle OnePlus 5), da Android so gut wie keine Hüllen hat.

Das Pixel 2 lief aufgrund der geringeren Auflösung schneller als das XL, während das iPhone dank des A11-Chips in puncto roher Geschwindigkeit voranschreitet.

Aber realistisch gesehen sind alle diese Telefone genauso schnell wie jeder andere.

Audio

Die Stereolautsprecher des Pixel 2 sind ziemlich gut für YouTube-Videos und gelegentlich für Instagram-Geschichten, aber du willst kein Album spielen oder einen Film darüber ansehen. Ich fand, dass sogar Podcasts ein bisschen blechern und dreifach klang und zog es vor, Kopfhörer zu benutzen.

Dazu gehört natürlich der mitgelieferte Adapter, und Musik von Spotify klang gut über AKG In-Ear-Kopfhörer. Ohne Kopfhörer in der Box hängt die Klangqualität davon ab, wie gut Ihre Dosen sind.

Die Anrufqualität auf dem Pixel 2 ist sehr gut, alle 2G-Anrufe klingen klar und deutlich (der Ohrhörer läuft auch quälend laut, was besser ist als leise). VoLTE- und Wi-Fi-Anrufe sind je nach Service und Betreiber verfügbar, und alle haben in meinen Tests funktioniert.

Software und Apps

Die Verlockung des Pixel 2 ist nicht seine Fußgänger-Design, sondern seine hervorragende Software. Wie beschrieben, kümmert es sich um Fotos auf einem unglaublichen Niveau, wie Google in der Nachbearbeitung und maschinellem Lernen. Google Photos ist der Konkurrenz so weit voraus, dass es nicht mehr fair ist.

Der Pixel-Launcher ist jetzt ein wenig optimiert und platziert die Google-Suchleiste am unteren Bildschirmrand anstatt eine Registerkarte oben. Sie können nicht ändern, entfernen Sie es, aber Sie können die fünf Symbole, die Website darüber bearbeiten, und ein Streichen Sie erhalten Ihre vollständige alphabetische Liste.

Android 8.0 Oreo out the Box bietet Ihnen eine völlig aktuelle Google-Software-Erfahrung und ich kann wirklich nichts an der Leistung des Telefons. Vom Streaming von Musik über das Ansehen von Videos und Spielen bis hin zum Multitasking zwischen datenintensiven Apps hat das Handy nicht so viel getüftelt wie das iPhone 8.

Google hat auch alle kleinen Dinge richtig gemacht, wie zum Beispiel den Fingerabdrucksensor, um den Benachrichtigungsschirm herunter zu ziehen. Neben den aufgeräumten Menüs in Oreo verfügt das Pixel 2 über eine verbesserte Anzeige mit neuer Schriftart, Benachrichtigungssymbolen und einer coolen „Jetzt spielen“ -Funktion, mit der Sie aus einer Offline-Bibliothek von etwa 10.000 Spielern erkennen können, welche Musik Sie spielt Spuren.

Es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Google seine obszöne Datenmulde nutzt, um seine völlig überarbeitete Android-Vision um ein weiteres nützliches Feature zu erweitern. Wo andere Hersteller unnötigerweise Dinge anheften, haben Google-Verfeinerungen einen Anstrich von Leichtigkeit.

Und für den Rekord, bekam es Fleetwood Mac, Badly Drawn Boy und Green Day zum ersten Mal, aber nicht, zu der Irritation von meinem alternativgesinnten Kollegen I Am Kloot. Ich werde aber das Telefon abschalten.

Notification Dots funktionieren noch nicht voll auf Handys wie dem Sony Xperia XZ1, funktionieren aber einwandfrei, obwohl ich immer noch lange dringende Apps finde, um Shortcuts nicht intuitiv zu sehen. Apple macht es besser, wo Sie Ihren Daumen gedrückt halten, um das Menü nach oben zu scrollen. Instinktiv mache ich das auf dem Pixel, aber das zieht das Icon weg, um es neu zu positionieren, also benutze ich es nicht.

Bei Musik, die auf Pixel 2 wiedergegeben wird, werden die Farben der Albumcover in der Benachrichtigung verwendet

Eine Sache, die Google leise vom ursprünglichen Pixel geändert hat, ist, seinen unbegrenzten Speicher für Fotos zu begrenzen (mit mir zu tragen). Ein Kauf des Originals hat Ihnen unbegrenzte Google Photo Speicher für das Leben, während das Pixel 2 Sie für drei Jahre unbegrenzt erhält. Google hofft, dass Sie danach bezahlen oder das nächste Pixel kaufen werden. Es ist ein kleines Detail, das Sie wahrscheinlich nicht stört, aber es ist erwähnenswert.

Alles in allem ist die Software des Pixel 2 gleichmäßig hervorragend, aber wenn Sie den glatten Futurismus von Samsungs neuestem Android-Skin mögen, könnten Sie das Pixel 2 etwas langweilig finden.

Google Pixel 2: Spezifikationen

  • Android 8.0 Oreo
  • 5-Zoll-AMOLED-Full-HD-Display 1080×1920
  • Qualcomm Snapdragon 835 CPU
  • 4 GB RAM
  • 64/128 GB Speicher
  • 12-Mp-Rückfahrkamera
  • 8 Mp Frontkamera
  • Dual-Band 11ac Wi-Fi
  • Bluetooth 5.0
  • NFC
  • Geographisches Positionierungs System
  • 2700mAh Batterie
  • USB-C-Ladeanschluss
  • Schnelle Ladeunterstützung
  • IP67 wasserdicht
  • Android 8.0 Oreo
  • 5-Zoll-AMOLED-Full-HD-Display 1080×1920
  • Qualcomm Snapdragon 835 CPU
  • 4 GB RAM
  • 64/128 GB Speicher
  • 12-Mp-Rückfahrkamera
  • 8 Mp Frontkamera
  • Dual-Band 11ac Wi-Fi
  • Bluetooth 5.0
  • NFC
  • Geographisches Positionierungs System
  • 2700mAh Batterie
  • USB-C-Ladeanschluss
  • Schnelle Ladeunterstützung
  • IP67 wasserdicht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here