Die nächste Version von Googles mobilem Betriebssystem wird einfach Android 10 heißen. Nach neun Versionen mit alphabetischem Namen desserts, zuletzt mit Pie und Oreo, hat Google auf das Schema für die neueste Version verzichtet. Wir vermuten, dass es mit dem Mangel an Puddings zu tun hat, der mit Q beginnt.

Sie glauben, dass Google versucht, sich zu verändern und zu reifen, und haben ein Blog veröffentlicht, in dem es sein subtiles Android-Rebranding mit einer neuen Schriftart und einem neuen Farbschema teilt.

„Wir haben im Laufe der Jahre das Feedback erhalten, dass die Namen nicht immer von allen in der globalen Community verstanden wurden“, sagte Sameer Samat, Vice President Product Management für Android. „Zum Beispiel sind L und R in einigen Sprachen nicht unterscheidbar. Als einige Leute uns laut Android Lollipop sagen hörten, war es nicht intuitiv klar, dass es sich um die Version nach KitKat handelte. Noch schwieriger ist es für neue Android-Benutzer, die mit der Namenskonvention nicht vertraut sind, zu verstehen, ob auf ihrem Telefon die neueste Version ausgeführt wird. „

Die Argumentation macht Sinn. Viele Tech-Produkte verwenden auch die Nummer zehn, um ihre Marke zu ändern. Microsoft hat von Windows 8 auf Windows 10 übersprungen, Apple hat iPhone 9 übersprungen und ist direkt zu X übergegangen, und BlackBerry hat als letztes Betriebssystem BlackBerry 10 genannt Die meisten Android-Geräte weltweit sind aufgrund der Fragmentierung des Betriebssystems noch nicht verfügbar.

Ab sofort können Sie erwarten, dass Android-Versionen genau wie iOS zahlenmäßig ausgereift sind.

Google hat auch das Logo und die Schriftart der Marke Android zum ersten Mal seit 2014 aktualisiert, als Lollipop König war. Der bekannte Android-Roboter bleibt zum Glück erhalten und die nun schwarze Schrift hat sich von grün geändert.

Google kündigte an, das Logo mit der bevorstehenden Veröffentlichung von Android 10 zu verwenden, das noch kein offizielles Erscheinungsdatum hat, aber im August erwartet wird.

Weiterlesen  Sonos bringt den ersten Bluetooth-Lautsprecher auf den Markt und aktualisiert die Kernprodukte