Fitbit ersetzt aufgrund eines Problems mit der EKG-Funktion mehrere hundert Einheiten seiner Sense-Smartwatch. Wie zuerst in Fitbits Foren von entdeckt Der Rand, Einige betroffene Benutzer sagten, das Unternehmen habe sie proaktiv wegen eines Ersatzes kontaktiert.

„Wir haben in einer sehr begrenzten Teilmenge unserer ersten Fitbit Sense-Lieferungen – einige hundert Geräte weltweit – ein Problem festgestellt, das dazu führen kann, dass die EKG-App beim Lesen standardmäßig ein“ nicht schlüssiges „Ergebnis liefert“, sagte ein Fitbit-Sprecher gegenüber TechQ sind in der Lage, die betroffenen Geräte beim Einrichten zu identifizieren und wenden sich sofort an diese Benutzer, um ihnen kostenlos ein neues Ersatzgerät zur Verfügung zu stellen. Keine anderen Fitbit-Geräte sind betroffen, und zukünftige Lieferungen von Sense-Geräten sind von diesem Problem nicht betroffen. “

Die EKG-Funktion, mit der Sie Ihren Herzrhythmus für eine als Vorhofflimmern bezeichnete Erkrankung beurteilen können, ist eines der wichtigsten Verkaufsargumente der Smartwatch. Fitbit hat die EKG-App im Oktober eingeführt.

Weiterlesen  SolarWinds-Hacker haben auf Microsoft-Quellcode zugegriffen