Im Juni 2016 erläuterte der chinesische Präsident Xi Jinping seine Vision, China zum weltweit führenden Akteur in Wissenschaft und Technologie zu machen. Auf dem nationalen Kongress der China Association for Science and Technology sagte er, das Land müsse auf dem Weg sein, bis 2030 ein weltweit führender Innovator zu sein.

Laut einem Beitrag auf der Website der Chinesischen Akademie der Wissenschaften sagte Xi: „Große wissenschaftliche und technologische Kapazitäten sind ein Muss für China, um stark zu sein und um das Leben der Menschen zu verbessern.“ Das Land und sogar die Menschheit werden nicht darauf verzichten Innovation, noch wird es tun, wenn die Innovation langsam durchgeführt wird. „

Schneller Vorlauf bis 2020 und es ist klar, dass das Land technologische Innovationen zu einer wichtigen Priorität macht – es ist führend in der Quantenforschung geworden, hat die USA im Supercomputer-Wettrüsten mutig herausgefordert und eigene erfolgreiche Weltraumprogramme entwickelt. Die Provinz Zhejiang, in der sich der Internetgigant Alibaba befindet, hat gerade eine Zusage von 17 Milliarden US-Dollar für die Fahrtechnik in den nächsten fünf Jahren zugesagt. Und die Start-up-Szene des Landes floriert.

Hier sind nur einige der erstaunlichsten Projekte, die in den letzten Jahren aus China hervorgegangen sind.

Hauptbild: Skyline von Shenzhen Bildnachweis: Simbaxu / Wikipedia

COVID-19-Reaktion von Drohnen und Robotern

  • Beste Preise heute:

    Die COVID-19-Reaktion in ganz China führte zu einem massiven Anstieg des Einsatzes unbemannter, entfernter Technologien wie Drohnen und Robotik zur Bereitstellung von Diensten für die Bewohner.

    Chinas CloudMinds führte seine Robotik in einem Krankenhaus in Wuhan ein – der Hauptstadt in der Provinz Hubei, von der angenommen wird, dass sie im Zentrum des Ausbruchs des Landes steht -, um den Mitarbeitern einer Station zu helfen, indem sie isolierten Patienten Lebensmittel und Medikamente liefern und gleichzeitig den Raum sauber halten. Die Roboter werden von Personen angetrieben und über eine 5G-Verbindung ferngesteuert.

    Die BBC zitierte Bill Huang, CEO von CloudMinds, mit den Worten: „Dies ist Chinas erste vollständig von Robotern geleitete Station und eine Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der Technologie und unsere Zusammenarbeit zu testen.“

    Landwirtschaftliche Drohnen, die typischerweise zum Versprühen von Pestiziden des Agritech-Unternehmens XAG verwendet werden, wurden inzwischen zur Desinfektion öffentlicher Räume verwendet.

    An anderer Stelle wurden Drohnen eingesetzt, um medizinische Proben in der Provinz Zhejiang zu transportieren. Laut WEF verkürzte sich die 20-minütige Fahrt auf der Straße auf sechs Minuten auf dem Luftweg.

    Plasmaantriebe für grüne Flugzeuge

    • Beste Preise heute:

      Das Institut für Technologische Wissenschaft in Wuhan hat kürzlich ein Papier veröffentlicht, in dem die Schaffung eines Prototyps eines „Plasmaantriebs“ angekündigt wird, mit dem eine kleine Stahlkugel über ein 1-Zoll-Quarzrohr gehoben werden kann – der gleiche Schub, der für den Antrieb eines Verkehrsflugzeugtriebwerks erforderlich ist zu Süd China morgen Post.

      Obwohl dies nur ein Prototyp ist, besteht die Hoffnung, dass eine größere Version den Weg für eine umweltfreundliche Alternative zu den Motoren mit fossilen Brennstoffen ebnen könnte, die heute Flugzeuge antreiben. Im Gegensatz zu den in der Raumfahrt verwendeten Ionentriebwerken, die Treibmittel wie Wasserstoff verwenden, wird bei diesem Konzept Luft verwendet – eine potenziell unbegrenzte Quelle.

      Laut SCMP wird bei dieser Konstruktion Druckluft verwendet, die in eine Kammer eingespritzt wird, wo sie dann extrem hohen Temperaturen bei über 1.000 Grad Celsius ausgesetzt wird, sowie Mikrowellen, wodurch ein ionisiertes Plasma entsteht, das dann für den Antrieb ausgestoßen wird.

      „Bei unserem Design werden keine fossilen Brennstoffe benötigt, und daher gibt es keine Kohlenstoffemissionen, die einen Treibhauseffekt oder eine globale Erwärmung verursachen könnten“, sagte Professor Jau Tang, Hauptautor des Berichts an der Wuhan-Universität, gegenüber dem Papier.

      Weiterlesen  Bester Monitor steht für PC und Mac

      Permanente Raumstation für Fertigstellung 2022 eingestellt

      • Beste Preise heute:

        Chinesische Beamte sagten, das Land beabsichtige, seine eigene permanente Raumstation bereits 2022 fertigzustellen, nachdem die Rakete Long March-5B gestartet worden war, die ein experimentelles unbemanntes Raumschiff mit sich führte.

        China hofft, in den nächsten drei Jahren mindestens zehn Missionen abschließen zu können, um den Bau der neuen T-förmigen Raumstation abzuschließen, die laut Xinhua ein Kernmodul in der Mitte und Laborkapseln auf jeder Seite haben wird.

        Der Wohnraum im Kernmodul würde etwa 50 Kubikmeter und insgesamt 110 Kubikmeter ausmachen, wobei die beiden Laborkapseln enthalten wären.

        Chinas Zeitung Global Times berichtete, dass der Raketenstart Long March-5B vom Wenchang Space Launch Center in der südchinesischen Provinz Hainan ein Erfolg war – ein Zeichen für den Beginn der permanenten Raumstation. Startmissionen der Kernkabine der Raumstation ‚Tianhe‘ und der Laborkapseln Wentian und Mengtian sollen folgen.

        Trümmer von Chinas Long March-5B-Rakete – laut populärer Mechanik das „größte Stück Weltraummüll, das seit fast 30 Jahren unkontrolliert gefallen ist“ – gelangten jedoch wieder in die Erdatmosphäre und landeten im Atlantik vor der Westküste Afrikas. Ars Technica sagte, dass die Trümmer New York City nur knapp verfehlten.

        China landet die Chang’e-4-Sonde auf der dunklen Seite des Mondes

        • Beste Preise heute:

          China war die erste Nation, die erfolgreich eine Entdeckungssonde auf der anderen Seite des Mondes landete.

          Der Chang’e-4-Lander berührte am 2. Januar 2019 die Basis des 115 Meilen langen Von Karman-Kraters auf der anderen Seite des Mondes. Die Wissenschaftler hoffen, dass sie mehr über die Mineralzusammensetzung und die Oberfläche des Mondes sowie über die ebene Schicht erfahren werden Unter der Oberfläche der Mondmantel.

          Da die dunkle Seite des Mondes niemals der Erde zugewandt ist, kann Chang’e-4 keine Daten direkt zur Erde zurückstrahlen. Stattdessen werden Daten vom Queqiiao-Relaissatelliten übertragen, der im Mai 2018 gestartet wurde.

          Komponenten von Chang’e-4 wurden gemeinsam von Wissenschaftlern aus Deutschland, Schweden, den Niederlanden, Saudi-Arabien und China entwickelt CGTN.

          Die Sonde, die am 8. Dezember 2018 im Xichang Satellite Launch Center im Südwesten Chinas gestartet wurde, wird auch zahlreiche Arten von Aufzeichnungs- und Messgeräten testen, darunter Kameras und ein Spektrometer für niederfrequente Beobachtungen, von denen Wissenschaftler glauben, dass sie für die Durchführung von Experimenten ohne Interferenz nützlich sind von Funkgeräuschen von der Erde.

          Zuvor hatte China 2007 und 2010 die Orbiter Chang’e 1 und Chang’2 gestartet, so Space.com, während die Mission Chang’e 3 für eine Landung in der Nähe im Dezember 2013 ein Erfolg war.

          ChengDu künstlicher Mond

          • Beste Preise heute:

            Laut Wu Chungfeng, Vorsitzender des Forschungsinstituts für Mikroelektroniksysteme der Luft- und Raumfahrtwissenschaft und -technologie in Chengdu, könnte im Jahr 2020 in Chengdu im Südwesten Chinas ein „künstlicher Mond“ eingeführt werden, der den realen Mond ergänzt.

            Er kündigte die Pläne auf einer nationalen Innovationskonferenz im Oktober 2018 in Chengdu an. Der Mond wäre hell genug, um die Straßenlaternen vollständig zu ersetzen, und könnte achtmal so hell sein wie der echte Mond.

            Es wäre in der Lage, einen Bereich mit einem Durchmesser von bis zu 80 Kilometern zu beleuchten, aber der Beleuchtungsbereich könnte auf „innerhalb weniger Dutzend Meter“ eingegrenzt werden, berichtete der Volkszeitung.

            Wus Satellit wurde bereits getestet, heißt es in dem Papier, aber Kritiker behaupten, dass das Projekt die Lebensräume der Tiere negativ beeinflussen und Probleme für die astronomische Beobachtung verursachen könnte.

            Weiterlesen  Ausgabe 63 von Android Advisor erscheint heute

            Der Satellit des Hongyun-Projekts wird gestartet, um ländliches Breitband bereitzustellen

            • Beste Preise heute:

              Am 22. Dezember startete China erfolgreich den ersten Satelliten für das „Hongyun-Projekt“ – eine Initiative zur Bereitstellung eines stabilen Internetzugangs zu den ländlichen Regionen des Landes über Satelliten mit niedriger Umlaufbahn.

              Es war an der Long March-11-Rakete befestigt, die vom Jiuquan Satellite Launch Center im Nordwesten Chinas aus gestartet wurde und nach Angaben der China Aerospace Science and Industry Corporation die Umlaufbahn nach dem Start erfolgreich erreichte.

              Laut SpaceDaily wird China in Hongyun bis 2025 156 Kommunikationssatelliten in die erdnahe Umlaufbahn bringen. Zwei Varianten des Satelliten werden gestartet, ein Basismodell für bis zu 500 Kilogramm und eine fortschrittliche Nutzlast für bis zu 600 Kilogramm.

              Alle fünf Wochen 9.500 neue Elektrobusse

              • Beste Preise heute:

                Laut einem Bericht von Bloomberg New Energy Finance erweitert China seine Straßen alle fünf Wochen um 9.500 Elektrobusse – das entspricht einer Londoner Flotte.

                Damit ist China mit Abstand führend im Bereich des elektronischen Nahverkehrs – mit 99 Prozent der weltweit 385.000 Elektrobusse im Land.

                Die Busse tragen dazu bei, die Luftqualität dichter städtischer Bevölkerungsgruppen zu verbessern und die Abhängigkeit des Landes von Öl zu verringern.

                Wie das Weltwirtschaftsforum feststellt, sind viele Städte Chinas neu – was bedeutet, dass von Anfang an eine nachhaltige Infrastruktur in die Stadtplanung eingebaut werden kann. Aber auch alteingesessene städtische Zentren wie Shanghai haben den Kauf von Bussen mit fossilen Brennstoffen eingestellt und kaufen jetzt nur noch Elektrofahrzeuge.

                Das Land hofft auch, der Top-Exporteur von Elektrofahrzeugen zu werden, und ist derzeit weltweit führend in Bezug auf das hergestellte Volumen.

                Super Solar Expressway, die Elektrofahrzeuge während der Fahrt auflädt

                • Beste Preise heute:

                  Laut der chinesischen Zeitung Hangzhou Daily plant China den Bau einer Solar-Schnellstraße für selbstfahrende Autos und Elektrofahrzeuge, die diese während der Fahrt aufladen können.

                  Sputnik berichtet, dass die Autobahn zwischen Hangzhou im Osten des Landes und dem Hafen und Industriezentrum von Ningbo im Südosten 161 Kilometer lang sein wird.

                  Automatische Mautgebühren werden auch auf der vorgeschlagenen sechsspurigen Schnellstraße eingeführt, mit der die durchschnittliche Verkehrsgeschwindigkeit mithilfe eines intelligenten Fahrzeugmanagements um 20 bis 30 Prozent erhöht und der Verkehr entlang des Jangtse-Deltas entlastet werden soll.

                  Die Fahrspuren werden mit Photovoltaikzellen eingebettet, von denen die Designer sagen, dass sie Autos während der Fahrt antreiben, einschließlich selbstfahrender Fahrzeuge.

                  Nach Angaben der Global Times wird die Autobahn auch mit Sensor- und Überwachungsgeräten ausgestattet, um Verkehrsstaus zu reduzieren.

                  Eine kürzere, einen Kilometer lange Solar-Schnellstraße in China wurde zuvor im Dezember 2017 als Pilot in der Provinz Jinan mit ähnlicher Technologie eröffnet, musste jedoch geschlossen werden, als sich herausstellte, dass Diebe einen großen Teil der Verkleidung gestohlen hatten. Die erste Solarstraße des Unternehmens wurde im September 2016 in Jinan eröffnet.

                  Schwimmendes Solarkraftwerk

                  • Beste Preise heute:

                    Das weltweit größte schwimmende Solarkraftwerk wurde im Mai 2015 fertiggestellt und an das lokale Stromnetz in der chinesischen Provinz Anhui angeschlossen.

                    Diese 40-Megawatt-Solaranlage wurde auf einer überfluteten Kohlebergbauregion errichtet. Es ist Teil einer enormen Verlagerung des Einsatzes fossiler Brennstoffe in China. Laut The Guardian hat China seine Solarenergie in den ersten drei Monaten des Jahres 2017 um 80 Prozent gesteigert.

                    China hat 2015 auch den Longyangxia Dam Solar Park fertiggestellt, ein 10 Quadratmeilen großes Solarkraftwerk an Land. Es ist angeblich die größte Solaranlage der Welt.

                    Weiterlesen  Was ist Antivirus und sollte ich es verwenden?

                    Shenzhen East Waste-to-Energy-Anlage

                    • Beste Preise heute:

                      Drüben im Industriezentrum von Shenzhen hat das dänische Unternehmen Schmidt Hammer Lassen Architects das größte Abfallkraftwerk der Welt vorgeschlagen, mit dem täglich 5.000 Tonnen Abfall in Strom umgewandelt werden sollen. Die Anlage soll 2020 eröffnet werden und fast eine Meile breit sein.

                      Transit Hochbus

                      • Beste Preise heute:

                        Dieses Konzept namens Transit Elevated Bus wurde letzten Monat auf der 19. China Beijing International High-Tech Expo erstmals vorgestellt. Es ist für die Aufnahme von bis zu 1.200 Personen zu jeder Zeit ausgelegt und rollt auf Autobahnen entlang des normalen Straßenverkehrs, der darunter vorbeifährt. Im Moment ist es nur ein Modell, aber sein Schöpfer, Ben Zhiming, behauptet, dass die Kosten für den Bau weniger als ein Fünftel einer U-Bahn betragen. Berichten zufolge soll in der zweiten Hälfte dieses Jahres ein Prozess in Qinhuangdao beginnen.

                        Quantenwissenschaftlicher Satellit

                        • Beste Preise heute:

                          Der Chefwissenschaftler der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, Pan Jianwei, gab kürzlich bekannt, dass das Land seine ersten Experimente mit einem „Quantensatelliten“ durchführen wird, um eine Quantenkommunikationsverbindung zwischen Erde und Weltraum herzustellen. Es wird angenommen, dass ein solcher Satellit die Sicherheit der Datenübertragung auf der ganzen Welt erheblich verbessern könnte, wenn das Experiment erfolgreich ist.

                          Sphärisches Teleskop mit einer Öffnung von 500 Metern (FAST)

                          • Beste Preise heute:

                            Im September dieses Jahres wird das sphärische Teleskop mit einer Länge von 500 Metern – kurz FAST – seine Türen öffnen und betriebsbereit sein. Es wurde erstmals in den frühen 90er Jahren vorgeschlagen und wird mit 4.600 dreieckigen Feldern das größte Radioteleskop mit einer Apertur auf dem Planeten sein. Das Teleskop befindet sich in einem natürlichen Becken im Landkreis Pingtang in der Provinz Guizhou, um das Projekt vor unerwünschten magnetischen Störungen zu schützen.

                            3D-gedruckte Häuser

                            • Beste Preise heute:

                              Obwohl der 3D-Druck keineswegs neu ist (und auch nicht nur in China auftaucht), gelang es einem chinesischen Unternehmen namens WinSun Decoration Design Engineering 2014, in weniger als einem Tag ein 3D-gedrucktes Dorf mit 10 Häusern zu schaffen.

                              Nach dem Ausdrucken jedes der vorgefertigten Module wurden die Komponenten mit einem Kran an ihren Platz gehoben und waren dann einsatzbereit. Und im Jahr 2015 schuf dasselbe Unternehmen das damals höchste 3D-gedruckte Gebäude der Welt.

                              Tianhe-2

                              • Beste Preise heute:

                                Der Tianhe-2 ist ein 33,86-Petaflop-Supercomputer, der seit Jahren die weltweit leistungsstärksten High-Computing-Listen anführt. Der monströse Computer wurde im Rahmen des 863-Hochtechnologieprogramms der chinesischen Regierung entwickelt und von der chinesischen Nationalen Universität für Verteidigungstechnologie gebaut. Es verfügt über 32.000 Intel Xeon E5-2692 12C-Prozessoren und mehr als 1.300 TiB Speicher. Obwohl es in Bezug auf die Rechenkapazität bei weitem das leistungsstärkste ist, sagen Kritiker, dass es funktionell nicht so nützlich ist wie andere Supercomputer in den USA und Japan.

                                Kundenspezifische Serverchips mit Qualcomm

                                • Beste Preise heute:

                                  Der mobile Chip-Riese Qualcomm wird in diesem Jahr damit beginnen, Serverchips speziell für den chinesischen Markt über ein Unternehmen der chinesischen Regierung herzustellen. Die Zusammenarbeit zwischen der Provinz Guizhou und Qualcomm wurde initiiert, da die Servernachfrage im Land voraussichtlich die der USA übertreffen wird – und aus politischen Gründen beginnt China, die von außerhalb seiner Grenzen produzierte Technologie einzuschränken. Laut dem Wall Street Journal hat der Präsident von Qualcomm, Derek Aberle, gesagt, das Projekt werde Sicherheitsbedenken mit einer Lösung ausräumen, die „sehr spezifisch für China“ ist..