Epson Expression Photo XP-8600Komplette Übersicht

Die meisten Tintenstrahldrucker verwenden vierfarbige Tinten, um Text, Grafiken und Fotos zu erstellen – Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (traditionell als „CMYK“ bezeichnet). Bei den Expression Photo-Druckern von Epson werden jedoch zwei zusätzliche Tinten verwendet, wobei auch Hellcyan und Hellmagenta verwendet werden, um Ihren Fotos subtilere Farbschattierungen zu verleihen.

Die Verwendung von sechs Tinten bedeutet, dass der Betrieb dieser Drucker teurer ist als bei einem herkömmlichen Vierfarbdrucker. Sie sind jedoch eine gute Wahl für professionelle Fotografen oder Hobbyisten, die die beste Qualität für ihre Fotodrucke wünschen.

Preis

Epson hat zwei neue „kompakte“ Modelle für die Photo Expression-Reihe auf den Markt gebracht. Der hier vorgestellte XP-8600 bietet konventionellen A4-Druck sowie einen Scanner und einen Kopierer für 129,99 GBP. Es ist bei Amazon für ein bisschen weniger erhältlich.

Es ist zwar nicht der billigste Tintenstrahldrucker, aber Sie zahlen extra für den hochwertigen 6-Farben-Druck (ganz zu schweigen von den Kosten all dieser Tintenpatronen, auf die wir später noch eingehen werden). Es gibt auch ein A3-Modell namens XP-970, das für 199,99 £ erhältlich ist.

Informieren Sie sich in unserer Übersicht über die besten Drucker, um den richtigen für Sie zu finden.

Design-Merkmale

Der XP-8600 hat ein erstaunlich kompaktes Design mit einer Breite von nur 349 mm, einer Tiefe von 340 mm und einer Höhe von 142 mm, sodass er problemlos in ein Regal oder einen Schreibtisch zu Hause oder in ein Büro mit wenig Platz passt.

Epson bietet eine beeindruckende Auswahl an Funktionen, darunter einen 1440 x 5760 dpi-Drucker und einen 1200 x 4800 dpi-Scanner. Auf der Vorderseite befinden sich zwei Papierfächer für A4-Papier und Fotopapier sowie ein manueller Einzug auf der Rückseite des Druckers für schwerere Fotopapiere oder Spezialkunstpapiere.

Dies bedeutet, dass Sie eine Vielzahl von Dokumenten drucken können, ohne jemals das Hauptfach leeren zu müssen, um zwischen verschiedenen Papiersorten zu wechseln. Während des Druckvorgangs wird das motorisierte Ausgabefach automatisch aus der Vorderseite des Druckers herausgezogen, um Ihre Dokumente aufzufangen. Anschließend können Sie es mit einem kurzen Fingertipp wieder einschieben.

Der Drucker bietet sowohl USB- als auch WLAN-Konnektivität und unterstützt das Apple AirPlay für iPhone und iPad sowie Google Cloud Print für Android-Geräte. Epson bietet auch eine eigene Connect-App, mit der Sie unterwegs per Fernzugriff drucken und scannen können.

Weiterlesen  Xiaomi Mi Mix 3 gegen Mi Mix 3 5G: Kopf an Kopf im 5G-Netzwerk von Vodafone

Im Hinblick auf das Fotografieren verfügt der XP-8600 über eine USB-Schnittstelle und einen SD-Kartenleser, sodass Sie Fotos schnell von einer Kamera übertragen und drucken können. Sie können auch auf CD- und DVD-Discs drucken oder den automatischen beidseitigen Druck (Duplexdruck) für Broschüren und Broschüren verwenden. Der große berührungsempfindliche 10,9-cm-Bedienbildschirm erleichtert das schnelle Auffinden der gewünschten Optionen.

Performance

Der XP-8600 bietet eine gute Leistung, da wir mit unseren Standarddokumenten für Text- und Farbgrafiken beginnen. Geschwindigkeit und Qualität dieser nicht fotografischen Dateien können jedoch mit vielen günstigeren Tintenstrahldruckern verglichen werden.

Epson zitiert 9,5 Seiten pro Minute (S./Min.) Für Schwarzweißdokumente und 9 Seiten pro Minute für Text und Farbgrafiken. Unsere Testergebnisse lagen sowohl bei Schwarzweiß- als auch bei Farbdokumenten nahe bei 8,5 Seiten pro Minute. Daher ist der XP-8600 keine gute Option für vielbeschäftigte Büro- oder Heimarbeiter, die täglich viele Geschäftsdokumente drucken müssen.

Die Textqualität ist gut und für den täglichen Gebrauch vollkommen ausreichend, aber den Textzeichen mangelt es an der gestochen scharfen Glätte der besten Epson-Tintenstrahldrucker, die verschiedene Arten von schwarzer Tinte verwenden können, die mit der Textqualität teurerer Laserdrucker mithalten können.

Der 6-Farben-Druck des XP-8600 kommt jedoch wie erwartet voll zur Geltung und liefert wirklich hervorragende Ergebnisse für den Fotodruck. Es hat eine leichte Berührung, die auf Porträts und Selfies subtile, natürlich aussehende Hauttöne erzeugt und bei der Aufnahme von Landschaften und Landschaften satte, lebendige Farben erzeugt.

Dunkle Bereiche in einem Bild sind klar und gut abgegrenzt mit starkem Kontrast, ohne dass die feinen Details des hochauflösenden Druckers verloren gehen. Epson weist auch darauf hin, dass die speziellen „Claria“ -Tinten 300 Jahre halten können, sodass Sie sicher sein können, dass Ihre Fotoalben und glücklichen Erinnerungen nicht zu früh verblassen.

Aber auch hier sind die Druckgeschwindigkeiten für Fotos nicht besonders hoch. Epson gibt eine Zeit von 10 Sekunden für einen 4 × 6-Zoll-Postkartendruck an, aber unsere Testfotos benötigten 30 Sekunden auf Hochglanzpapier mit der Einstellung „Normal“ des Druckers und verdoppelten diese auf eine volle Minute für „Best“.

Das Drucken eines größeren Fotos im A4-Format dauerte 65 Sekunden auf Normal und verdoppelte sich erneut auf 130 Sekunden, als wir die beste Qualität erreichten. Die Ergebnisse waren es jedoch wert, mit beeindruckenden Fotodrucken in Laborqualität, die Sie problemlos in Kalendern und anderen kreativen Projekten rahmen oder verwenden können. Dank der Duplexdruck- und Broschürenoptionen des Druckers können auch Geschäfts- und Marketingmaterialien verarbeitet werden.

Weiterlesen  Amazon Echo Dot mit Uhr Bewertung

Laufende Kosten

Der Nachteil der Verwendung von sechsfarbigen Tinten besteht natürlich darin, dass die Ersatztintenpatronen weitaus teurer sind als bei einem herkömmlichen Vierfarbdrucker. Epson verkauft jedoch Multipacks, die alle sechs Tinten enthalten. Das Standard-Multipack kostet £ 60,99 und das High-Yield-XL-Multipack £ 112,99.

Die standardmäßige schwarze Tintenpatrone reicht für 240 Seiten, was 4,2 Seiten pro Seite entspricht, während die 360 ​​Seiten der fünf standardmäßigen Farbpatronen 14,1 Seiten pro Seite ergeben. Beide Werte sind recht hoch, selbst wenn sechs separate Tintenpatronen verwendet werden. Sie können diese Preise jedoch etwas senken, wenn Sie sich stattdessen für das XL-Multipack entscheiden.

Die schwarzen XL-Patronen haben eine Kapazität von 500 Seiten, wodurch der Schwarzweißdruck auf 3,8 Seiten pro Seite reduziert wird. Das ist immer noch überdurchschnittlich für einfaches Drucken in Schwarzweiß. Der XP-8600 ist daher keine gute Option, wenn Sie lediglich einen Bürodrucker für Briefe und andere Textdokumente benötigen.

Die fünf XL-Farbpatronen haben jedoch eine Kapazität von 830 Seiten, wodurch sich die Kosten für den Farbdruck auf 11,3 Seiten pro Seite belaufen. Das mag für einen herkömmlichen Vierfarben-Tintenstrahldrucker ein wenig hoch sein, ist aber angesichts des hochwertigen 6-Farben-Drucksystems des XP-8600 keineswegs schlecht.

Urteil

Der 6-Farben-Druck des XP-8600 wird für Heimanwender, die einfach einen erschwinglichen Allzweckdrucker wünschen, offensichtlich ein Übermaß sein.

Aber wenn Sie ein begeisterter Fotograf sind und es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig mehr für hochwertige Fotodrucke zu zahlen, ist der XP-8600 genau das Richtige für Sie. Es ist nicht übermäßig schnell, aber die resultierende Qualität ist das Warten wert.

Dies ist ein kompakter Drucker mit nützlichen Funktionen, darunter ein anständiger Touchscreen, ein Scanner, WLAN, zwei Papierfächer und die Möglichkeit, auf Discs zu drucken.

Technische Daten

Epson Expression Photo XP-8600: Technische Daten

  • A4-Multifunktionsdrucker
  • Auflösung von 1440 x 5760 dpi
  • 6-Farben-Fotodrucksystem
  • 1200×4800 dpi Scanner / Kopierer
  • 100-Blatt-A4-Fach, 20-Blatt-Fotofach, manueller Papiereinzug
  • Konnektivität – USB, Wi-Fi
  • Abmessungen – 349 x 340 x 142 mm, 6,7 kg