Nach Siegen gegen Bulgarien und das Kosovo trifft England heute Abend in der Qualifikation zur Euro 2020 auf die Tschechische Republik. In diesem Artikel erklären wir, wie man den Livestream England gegen Tschechien sieht.

Was ist Euro 2020??

Die Euro 2020, auch als UEFA-Fußball-Europameisterschaft bekannt, ist die 16. Ausgabe des seit 1960 alle vier Jahre stattfindenden Männerfußballturniers.

Alle 55 UEFA-Mitgliedstaaten haben die Chance, sich für das Turnier zu qualifizieren, aber nur 24 Teams schaffen es bis zur Endrunde.

Obwohl die Euro 2020 erst am 12. Juni nächsten Jahres offiziell beginnt, sehen wir bereits einige Fußballaktionen mit den Qualifikationsrunden, die diesen November anstehen.

Portugal ist der Titelverteidiger der EM 2016, aber weder Portugal noch eines der Länder, in denen Spiele ausgetragen werden, nehmen automatisch am Turnier teil.

Zu den früheren Gewinnern gehörten Spanien (1964, 2008, 2012), Griechenland (2004), Frankreich (1984, 2000), Dänemark (1992), die Niederlande (1988), Deutschland (1972, 1980, 1996) und die damalige Tschechoslowakei (1976). , Italien (1968) und die Sowjetunion (1960), aber niemals England. Wir kamen 1968 auf den dritten Platz und 1996 auf den dritten Platz. Es ist also an der Zeit, dass England es nach Hause bringt.

Wann ist Euro 2020??

Das Hauptturnier beginnt am 12. Juni 2020, mit dem Finale auf 12. Juli 2020, Die Qualifikation findet jetzt und bis November 2019 statt.

Wo findet die Euro 2020 statt??

In diesem Jahr gibt es kein einziges Turnierziel mit Spielen, die auf 12 europäische Städte in 12 Ländern verteilt sind. UEFA-Präsident Michael Platini merkt an, dass dies der 60. Geburtstag des Turniers ist.

Im Londoner Wembley-Stadion werden jedoch die wichtigsten Spiele ausgetragen. In Großbritannien finden sowohl das Halbfinale als auch das Finale statt. Wembley, der vormals die EM 1996 beheimatet hatte, hatte dieses Vergnügen bereits zum zweiten Mal.

Weitere Gastgeber der Euro 2020 sind:

  • Olympiastadion, Baku, Aserbaidschan
  • Allianz Arena, München, Deutschland
  • Stadio Olimpico, Rom, Italien
  • Krestovsky-Stadion, St Petersburg, Russland
  • Parekn Stadion, Kopenhagen, Dänemark
  • Pauskas Arena, Budapest, Ungarn
  • Johan Cruyff Arena, Amsterdam, Niederlande
  • Aviva Stadium, Dublin, Irland
  • Arena Nationala, Bukarest, Rumänien
  • Hampden Park, Glasgow, Schottland
  • San Mames, Bilbao, Spanien

Welche Fußballmannschaften werden an der Euro 2020 teilnehmen??

Alle 55 europäischen Teams sind in 10 Gruppen eingeteilt, wie unten dargestellt. Nach einer Reihe von Spielen gegen andere in ihrer Gruppe werden nur die beiden besten Mannschaften in die Endrunde eingezogen.

Weiterlesen  Wie man weiße Weihnachten sieht

Gruppe A: England, Tschechische Republik, Bulgarien, Montenegro, Kosovo

Gruppe B: Portugal, Ukraine, Serbien, Litauen, Luxemburg

Gruppe C: Niederlande, Deutschland, Nordirland, Estland, Weißrussland

Gruppe D: Schweiz, Dänemark, Republik Irland, Georgien, Gibraltar

Gruppe E: Kroatien, Wales, Slowakei, Ungarn, Aserbaidschan

Gruppe F: Spanien, Schweden, Norwegen, Rumänien, Färöer, Malta

Gruppe G: Polen, Österreich, Israel, Slowenien, Mazedonien, Lettland

Gruppe H: Frankreich, Island, Türkei, Albanien, Moldawien, Andorra

Gruppe I: Belgien, Russland, Schottland, Zypern, Kasachstan, San Marino

Gruppe J: Italien, Bosnien-Herzegowina, Finnland, Griechenland, Armenien, Liechtenstein

Dies ist jedoch nur die halbe Wahrheit, und einige von Ihnen haben vielleicht schon bemerkt, dass 10 multipliziert mit 2 tatsächlich 20 und nicht 24 sind. Woher kommen also die zusätzlichen vier??

Um dies zu verstehen, müssen wir auf die UEFA Nations League 2018-2019 zurückblicken. Es gab 16 Gruppensieger in diesem Turnier, denen alle einen Platz in den Play-offs zur Euro 2020 garantiert haben, die nach der Qualifikationsrunde im März 2020 stattfinden.

Die Chancen stehen gut, dass diese Teams sich bereits einen Platz im Euro 2020-Turnier gesichert haben. In diesem Fall wird ihre Play-off-Position an die nächstbeste Mannschaft in ihrer Klasse weitergegeben. Ein erfolgreiches Team in jeder Gruppe erreicht dann das Euro 2020-Turnier.

Gruppensieger der UEFA Nations League 2018-2019

Liga A: Portugal, England, Schweiz, Niederlande

Liga B: Ukraine, Dänemark, Bosnien-Herzegowina, Schweden

Liga C: Finnland, Norwegen, Schottland, Serbien

Liga D: Georgien, Belarus, Mazedonien, Kosovo

Ist England ein Platz in Euro 2020 garantiert?

Nein. Trotz des Austragens des Halbfinales und des Finales der Euro 2020 garantiert dies den Mannschaften keinen Platz mehr im Turnier. England profitiert jedoch von einer zusätzlichen Chance, durchzukommen.

Dank seines Erfolgs in der Nationenliga 2018-2019 ist ihm ein Play-off-Platz für die Euro 2020 garantiert, der sich als nützlich erweisen wird, wenn es nicht durch die erste Qualifikationsphase kommt.

In Wirklichkeit ist es unwahrscheinlich, dass England bei der Euro 2020 nicht mitspielen wird, aber lasst es uns nicht verhehlen.

Wann spielt England als nächstes bei der Euro 2020??

England wird in der Qualifikation am gegen die Tschechische Republik antreten Freitag 11 Oktober 2019 beim 19:45 Uhr.

Im Anschluss treten folgende Teams an:

  • England gegen Bulgarien, Montag, 14. Oktober 2019
  • England gegen Montenegro, Donnerstag, 14. November 2019
  • England gegen Kosovo, Sonntag, 17. November 2019
Weiterlesen  GPT vs MBR: Welches Festplattenformat Sie wählen sollten

Wie man England gegen die Tschechische Republik in Großbritannien sieht

Wenn Sie in Großbritannien sind, ist das ganz einfach: Sie können sich die Qualifikation zur Euro 2020 ansehen ITV, mit Berichterstattung am Freitag, den 11. Oktober zwischen 19 Uhr und 22 Uhr.

ITV ist auf Ihrem Fernseher, online unter itv.com/hub/itv oder über die mobilen Apps von ITV Hub für iOS und Android verfügbar. Sie können ITV auch mit jeder Freeview-App live ansehen.

Um live zu schauen, benötigen Sie natürlich eine TV-Lizenz und sind nur dann befreit, wenn Sie sich nach Beendigung der Sendung per Catch-Up einschalten.

Wie man England gegen die Tschechische Republik aus dem Ausland sieht

Es ist möglich, ITV Hub vom Ausland aus zu sehen. Sie müssen sich jedoch entweder für ITV Hub + anmelden (3,99 GBP / Monat mit einer siebentägigen kostenlosen Testversion) oder ein VPN verwenden. Letzteres kann erforderlich sein, wenn Sie sich außerhalb Europas befinden.

Ein VPN (oder ein virtuelles privates Netzwerk) ist eine Software, mit der Sie Ihre IP-Adresse maskieren können, um den Eindruck zu erwecken, dass Sie sich an einem Ort befinden, an dem Sie sich nicht befinden. Sie könnten also in Spanien sein und so tun, als würden Sie von Großbritannien aus surfen und dann wie gewohnt auf ITV Hub- oder Freeview-Dienste zugreifen.

Wir haben eine Reihe von VPNs überprüft, aber unsere aktuelle Top-Auswahl ist NordVPN. Da Streaming-Dienste für die Verwendung von VPNs sinnvoll sind, müssen Sie möglicherweise einige verschiedene Server ausprobieren, bevor Sie einen funktionsfähigen Server finden.